Thiago Alcântara

  • Nach der Auswechslung von Thiago kam es reihenweise zu Eckbällen für Frankfurt.
    Mit Thiago waren die kaum in unserer Hälfte in der 2.HZ.
    Ich denke, das lag eben auch an Thiago.
    James oder Müller waren da deutlich schwächer als Thiago.

  • @neo61


    Bei fast allen hast du es auf den Punkt gebracht und keine Relativierung gesucht.


    Warum aber bei Hummels und Süle? Scheiß egal, was sie nach vorne brachten. Wobei das auch nicht gerade viel war und auch das 0:1 brachte mit einem absurden Anspiel. Aber sie sind IV und gestern komplett vorgeführt worden von einem Stürmer, der nicht gerade Weltklasse verkörpert.
    Aber das ist halt die hier so herbeigesehnte IV, die man die letzten Wochen auf dem Papier überhöhte. Kritik wurde überhört und die fehlende Form ignoriert.

    0

  • naja gestern hatte er keinen guten tag finde ich. er ist halt auch noch ein talent und deshalb mach ich ihm das nicht zum vorwurf, da bin ich von spielern wie thiago oder müller mehr enttäuscht.

    Habe ich große Defensivfehler übersehen? Im Aufbau und vorne war er gestern unsere stärkste Waffe. Über die Flügel lief hauptsächlich dann was, wenn er beteiligt war. Schön auch, wie er von Süle eingesetzt wurde.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Habe ich große Defensivfehler übersehen? Im Aufbau und vorne war er gestern unsere stärkste Waffe. Über die Flügel lief hauptsächlich dann was, wenn er beteiligt war. Schön auch, wie er von Süle eingesetzt wurde.


    2-3 flanken sind mir in erinnerung geblieben die er nicht stoppen konnte und dann im seitenaus gelandet sind, aber wie gesagt ich mach ihm das auch nicht zum vorwurf

  • Bei fast allen hast du es auf den Punkt gebracht und keine Relativierung gesucht.


    Warum aber bei Hummels und Süle? Scheiß egal, was sie nach vorne brachten. Wobei das auch nicht gerade viel war und auch das 0:1 brachte mit einem absurden Anspiel. Aber sie sind IV und gestern komplett vorgeführt worden von einem Stürmer, der nicht gerade Weltklasse verkörpert.
    Aber das ist halt die hier so herbeigesehnte IV, die man die letzten Wochen auf dem Papier überhöhte. Kritik wurde überhört und die fehlende Form ignoriert.

    Meinst Du mich, steve?

  • 2-3 flanken sind mir in erinnerung geblieben die er nicht stoppen konnte und dann im seitenaus gelandet sind, aber wie gesagt ich mach ihm das auch nicht zum vorwurf

    Das auch, aber da war eben viel mehr, und zwar sehr viel Gutes. In den Vergleich zu den meisten gesetzt, also relativ gesehen, wirkte er auf mich weltklasse. Muss ich schon klarstellen, dass ich ihn eigentlich nicht weltklasse fand, aber er stach für mich heraus als einzige echte Hoffnung im Flügelspiel. Ribery lief sich 2-3x fest und konnte dabei Freistöße herausholen, aber mehr war von ihm nicht zu sehen. Alaba und Müller waren auch zu fast nichts zu gebrauchen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich weiß nicht, wie es im TV aussah, das wirkt ja oft anders, aber für mich ist das Spiel nach der Auswechselung Thiagos komplett gekippt. Er spielte eine ganz schwache erste Halbzeit, aber nach der Pause war er für mich einer der besten. Er hatte sich gefangen und ich hatte das Gefühl, dass er es wieder gut machen will, was er in der ersten Halbzeit gespielt hat. Daher auch die Reaktion bei der Auswechslung.


    Wir hatten ja rund um den Ausgleich so eine kleine Druckphase, bei der er meiner Meinung nach ein Hauptakteur war. Als er raus war, haben wir die Spielkontrolle komplett verloren und die Druckphase endete abrupt. Wir mussten uns komplett neu ordnen, das war dann die Phase, als Frankfurt so viele Ecken hintereinander hatte und wir keinen gescheiten Spielaufbau mehr auf die Reihe bekommen haben. Hätte ihn drauf gelassen und Javi für Tolisso runtergenommen, wenn er ihn schon einwechseln will.

  • Und hat somit das Spiel wieder geöffnet.
    Ich kritisierte das bei Ancelotti und kann das daher bei Jupp nicht ignorieren.
    Wir können nicht hin und her spielen gegen BL-Teams. Da haben die alle die besseren Spieler, wenn es vor allem auf die Physis ankommt.
    Wir brauchen die Spielkontrolle und müssen den Rhythmus vorgeben.

    0

  • Warum hat Jupp ihn denn raus genommen, war er angeschlagen? Auf der Bank hat er dann gleich danach sein Knie gekühlt.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Gut, dann war ich nicht der einzige, der es so gesehen hat. So habe ich es auch wahrgenommen.

    Ich habe es auch so gesehen - zu dem Zweitpunkt war es mMn der falsche Wechsel. Tolisso ist ja keni schlechte Idee, aber Müller hatte an sich schon lange da nichts mehr verloren.

    0

  • Gut, dann war ich nicht der einzige, der es so gesehen hat. So habe ich es auch wahrgenommen.

    mich würde der Grund der Auswechslung interessieren. Thiago wollte nicht, hat ja dauernd NO nach aussen geschrien?
    falls taktisch begründet dann war's ein übler Fehlgriff.

    0

  • Warum hat Jupp ihn denn raus genommen, war er angeschlagen? Auf der Bank hat er dann gleich danach sein Knie gekühlt.

    Hatte wohl eine kleine Blessur am Knie. Da er aber unbedingt auf dem Platz bleiben wollte (er gestikulierte ja wild und schrie immer „no“) schien es so wild nicht gewesen zu sein. Zumal wir ja nun keine Spiele mehr haben und Jupp ihn wohl kaum für die WM schonen wollte. Das wollte er ja nicht mal selbst.

  • Es wurde ja sofort nach der Auswechselung sein Knie gekühlt. Vielleicht dachte Jupp, dass er ernsthafter angeschlagen sei. Thiago signalisierte ja auch, dass er den Wechsel nicht versteht. Vielleicht, weil er eben doch weiterspielen konnte und nicht gehandicapt war.

  • Weltklasse sind bzw. waren CR7, Messi, Iniesta, Xavi und Konsorten. Sie haben über Jahre international Topleistungen gezeigt. Davon ist Thiago bislang ein gutes Stück entfernt - auch wenn er die Anlagen dazu besitzt, ein Großer zu werden.Darum: keine Weltklasse.

    ...Toni Kroos bitte nicht vergessen! ;)

    0

  • Nach der Auswechslung von Thiago kam es reihenweise zu Eckbällen für Frankfurt.
    Mit Thiago waren die kaum in unserer Hälfte in der 2.HZ.
    Ich denke, das lag eben auch an Thiago.
    James oder Müller waren da deutlich schwächer als Thiago.

    Hier muss man auch mal Jupp ansprechen, diesen Wechsel kann ich nicht nachvollziehen.

    #KovacOUT