Thiago Alcântara

  • Thiago war gestern schwach

    Hat sich Gestern auch nicht ohne Grund medial die Note 5 eingefangen. Thiago hätte Gestern schon viel eher runter gemußt, viele schlampige Pässe Gestern nervten und sorgten stets für Gefahr, später mit James lief das viel besser.


    Thiago ist ein genialer Kicker, Gestern war er das leider aber nicht, eher eine Gefahr fürs eigene Tor.

    „Let's Play A Game“

  • Aber darum geht es doch überhaupt nicht, das sind Dinge die ihr euch immer wieder einredet und nicht andere. Thiago war gestern schwach, Punkt. Mehr gibt es dazu doch nicht zu sagen oder?


    Deiner Meinung nach nicht. Meiner schon. Und eine Definition wichtiger/konsequenten reichen Spiele ist ebenfalls moeglich: der Preis, um kurzfristig Karten fuer solche Spiele Karten zu bekommen, gibt einen guten Hinweis.
    Und in solchen Krachern taucht er nicht immer aber meiner Meinung nach zuoft ab.
    Von Abgeben war von mir nie die Rede. Es sei denn 80 Mio = abgeben.

    0

  • Auch für 80 Mio möchte ich Ihn nicht abgeben !
    Das Ligaspiel, vergangenen Samstag gegen Werder, war kein unwichtiges Spiel... und......
    Thiago war gut.
    Soviel er taucht in wichtigen Spielen immer ab. Gegen Doofmund war er auch klasse.

    Tuchel .... der Kelch ist an uns vorübergegangen DANKE !!!

  • Aber darum geht es doch überhaupt nicht, das sind Dinge die ihr euch immer wieder einredet und nicht andere. Thiago war gestern schwach, Punkt. Mehr gibt es dazu doch nicht zu sagen oder?

    Bei dir nicht aber es gibt hier genügend User die nur auf Thiago schießen. Natürlich war er gegen Bremen nicht gut. Aber es gibt keinen Spieler der so niedergemacht wird. Um das geht es.


    Und für mich braucht es eben viel Kreativität im Team und nicht nur den langen Ball und rennen bis der Arzt kommt.

    Alles wird gut:saint:

  • Worüber diskutieren wir überhaupt?
    Selbst an einem schlechten Tag ist Thiago für unser Spiel Gold wert. Warum fällt bspw. eine schlechte Leistung von ihm auch direkt auf, die eines Kimmich oder eines Alaba hingegen nicht?


    Man merkt doch auch recht schnell, wenn er fehlt. Er ist das Herzstück auf dem Feld, über das gefühlt alles läuft! Wenn er nicht spielt oder mal (!) schlecht spielt, herrscht bei uns pures Chaos. Keine Ordnung, keine Struktur im Spiel.


    Und dennoch heißt es hier regelmäßig, er würde in großen Spielen abtauchen. Dass dieser Unsinn auch heute noch Bestand hat und von irgendwelchen Dummschwätzern sogar hier verbreitet wird...


    Thiago wird selten der Spieler sein, der in den großen Spielen Scorer liefert. Das ist aber auch gar nicht seine Aufgabe. Man schaue sich seine sonstigen Scorer an. Er hat in jedem Angriff seine Aktien, ist aber aufgrund der Vielzahl an offensiven Spielern und seiner eigenen tiefen Position eben selten in der Position für den direkten Scorer. Die Mannschaft versagt in großen Spielen gemeinsam, wobei das stets unterschiedliche Gründe hat. Wenn man aber hier liest könnte man meinen, dass er den Gegner regelmäßig zum Tore schießen einlädt. Dass er aber gerade letztes Jahr gegen Real überragend war, vergisst man schnell. Interessiert dann auch keinen, da man ausgeschieden ist.


    Wie man in dieser Personalie stets (!) falsch liegen kann und eine abenteuerliche Bewertung des Spielers abgibt, ist mir unbegreiflich. Wenn die restliche Mannschaft so konstant wie Thiago spielen würde, würden wir über ganz anders Themen sprechen.


    Und nun fordert weiter Holzfüße als Gehirn unserer Mannschaft.

    0

  • Perfekt auf den Punkt gebracht.


    Sämtliche Statistiken bestätigen dies auch. Aber bei Thiago gelten statistiken dann plötzlich nicht mehr, weil er ja angeblich in den wichtigen spielen versagt. :D

  • Was mir an Thiago nicht gefällt ist manchmal seine Körpersprache. Wenn er völlig unpassend zur Wichtigkeit des Spiels so locker flockig auftritt wie jetzt im Pokal. Aber vielleicht ist das seine Art mit Druck umzugehen. Sollte er sich dringend abgewöhnen.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Was mir an Thiago nicht gefällt ist manchmal seine Körpersprache. Wenn er völlig unpassend zur Wichtigkeit des Spiels so locker flockig auftritt wie jetzt im Pokal. Aber vielleicht ist das seine Art mit Druck umzugehen. Sollte er sich dringend abgewöhnen.

    Bin mir nicht sicher ob er tatsächlich Dir zu Liebe seine Körpersprache anpassen soll... 8)

  • So eine Körpersprache lässt halt schnell ein Einstellungsproblem vermuten. Und diese sollte der Spieler nicht mir, sondern vielmehr dem Verein und sich selbst gegenüber verändern!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich glaube eher, dass das seine normale Körperhaltung ist. Genauso wie man aus Müller oder Goretzka keine Fußball-Ästheten machen kann, wird man aus Thiago oder James keine dauerlaufenden Kampfschweine machen. Trotzdem haben alle 4 Spieler ihre Wertigkeit, weil ein Goretzka trotzdem eine gute Direktabnahme und ein Thiago extrem gute Zweikampfwerte hat. Und das trotz technischer Schwächen bei ersterem und lockerer Körpersprache bei letzterem.


    Ich denke, man sollte das Thema nicht überbewerten. In Deutschland pflegt man halt eher das Bild des arbeitenden Pragmatik-Fußballers. Da passen die Thiagos nicht so gut ins Bild. Und wenn ich sehe, wie oft der richtig fightet (und auch jubelt, als hätte er gerade ein Tor erzielt, wenn er jemanden abgegerätscht hat), dann verzeihe ich ihm auch die Pässe aus dem Fußgelenk. Und so schwache Leistungen wie in Bremen zeigt er halt sehr, sehr selten.

  • Ich glaube eher, dass das seine normale Körperhaltung ist. Genauso wie man aus Müller oder Goretzka keine Fußball-Ästheten machen kann, wird man aus Thiago oder James keine dauerlaufenden Kampfschweine machen. Trotzdem haben alle 4 Spieler ihre Wertigkeit, weil ein Goretzka trotzdem eine gute Direktabnahme und ein Thiago extrem gute Zweikampfwerte hat. Und das trotz technischer Schwächen bei ersterem und lockerer Körpersprache bei letzterem.


    Ich denke, man sollte das Thema nicht überbewerten. In Deutschland pflegt man halt eher das Bild des arbeitenden Pragmatik-Fußballers. Da passen die Thiagos nicht so gut ins Bild. Und wenn ich sehe, wie oft der richtig fightet (und auch jubelt, als hätte er gerade ein Tor erzielt, wenn er jemanden abgegerätscht hat), dann verzeihe ich ihm auch die Pässe aus dem Fußgelenk. Und so schwache Leistungen wie in Bremen zeigt er halt sehr, sehr selten.

    Auf so einen Unfug musst du gar nicht eingehen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich habe bei Thiagos Körpersprache noch nie an ein Einstellungsproblem gedacht :S Er läuft halt wie er läuft und das sieht anders aus als bei einem Müller.


    Wenn du eine schlechte Körpersprache sehen willst, dann guck dir Özil an.

  • Wird hier ernsthaft an Thiago gezweifelt? Sind hier alle im Selbstmordmodus? Er ist das Herz unseres Spiels, Taktgeber, Zauberfüsschen. Gott sei Dank sehen das die Verantwortlichen genauso. Thiago oder nix! Noch viele Jahre bitte.


    Man Man Man
    :S

    0

  • Das verstehe ich nun auch wieder nicht und ist einfach ein Scheißdreck, frei nach Uli Hoeneß.


    Laut offiziellen Bundesliga-Statistiken zählte Thiago in der Hinrunde mit 68% gewonnen Zweikämpfen (!) zu den Top 5 Zweikämpfern der Liga und lag mit dem Wert auf Platz 3. Vor und hinter ihm ausschließlich Innenverteidiger.


    Wie kommt man dann auf den Scheißdreck der schlechten Körpersprache, wenn einer hier trotz feiner Klinge fightet und Zweikämpfe wie kaum ein anderer gewinnt?! Thiago kann von mir aus mit den Händen in der Hosentasche spielen, wenn er das Spiel weiterhin in bekannter Form gestaltet sowie ankurbelt und Zweikämpfe am laufenden Band gewinnt.


    Mit der Körpersprache kann ich kommen, wenn sich diese in seinem Spiel bemerkbar macht. Aber Thiago ist nun mit der letzte, dem man irgendeinen Vorwurf hinsichtlich seines Einsatzes machen kann.

    0

  • Wird hier ernsthaft an Thiago gezweifelt? Sind hier alle im Selbstmordmodus? Er ist das Herz unseres Spiels, Taktgeber, Zauberfüsschen. Gott sei Dank sehen das die Verantwortlichen genauso. Thiago oder nix! Noch viele Jahre bitte.


    Man Man Man
    :S

    Warum ALLE?

  • mann mann mann
    Habt Euch wieder. Es werden Meinungen ausgetauscht und es gibt Dinge, die eine Jahresstatistik nicht rueberbringt.


    Z. Bsp die Art und Weise wie er gewisse entscheidende Spiele angeht. Finde ich nicht gut. Die Entschlossenheit und Konzentration fehlen einfach.
    Zum Glueck traf es nur ihn. Mueller, Hummels und die restliche Truppe war voll bei der Sache.

    0

  • Und schon wieder kommt der nächste mit hanebüchenem Unsinn an. Ja gegen Bremen mag er schwach gewesen sein, aber daraus eine allgemein Gültigkeit für die wichtigsten Spiele abzuleiten und einfach falsch.


    Da müssen auch keine Meinungen ausgetauscht werden, da es nur eine geben kann. Alles andere ist Unsinn. Ohne Diskussion.

    0