Thiago Alcântara

  • Laut „Don Balon“ bereiten sich Hasan Salihamidzic & Co. auf dieses Szenario aktiv vor und haben ein Preisschild für den Spanier festgelegt. Demnach könnte dieser den deutschen Rekordmeister im Sommer für 50 Millionen Euro verlassen.


    SCHLECHTESTE QUELLE DER WELT. Bitte, springt nicht direkt auf sowas an. „Don Balon“ müsste mittlerweile bei jedem Fan als unseriöseste Quelle aller Zeiten bekannt sein. Spart euch den hohen Puls und Blutdruck. Und die prophylaktischen Beschimpfungen unseren Verantwortlichen gegenüber.

  • Die tz berichtet, " mannschaftsintern" gehe man davon aus, dass Thiago im Sommer gehe.

    Was ist das für ein Blödsinn?

    Ohne Quelle, wer sollte das denn sein?

    Don Balon und tz - na bravo

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Naja die Medien wissen halt, was uns richtig schaden würde und wünschen sich genau das. Ist nun wirklich nix neues...


    Zumal beide Quellen auschließlich für Schrottartikel bekannt sind und als Quelle für echte News rund um den FCB auszuschließen sind!

  • Spart euch den hohen Puls und Blutdruck.

    Das musst du künftig an den Anfang deiner Posts setzen. Als ich da angelangt war, hatte ich schon 180 Puls ...?(


    Falls die tatsächlich Thiago wie damals Kroos "vertreiben", bin ich richtig, richtig sauer...

    Niemand ist größer als der Verein!

  • Thiago abzugeben wäre der größte Bock den man schießen kann. Hat man gestern gesehen wie alles aus dem Ruder lief weil eben Keiner das Spiel beruhigt und geordnet hat. Kimmich ist in so einer Situation allein überfordert weil er versucht alle Löcher selber zu stopfen.


    Eigentlich hätte man im Winter schon mit Thiago verlängern sollen und nicht wieder "wir haben ja Zeit"..."im Frühjahr" ....blabla.


    Thiago klar gemacht, Olmo für die 20 Mio. geholt und dann hätte man Havertz im Sommer holen können wenn der Preis passt und sonst eben nicht.

    Alles wird gut:saint:

  • In der Theorie alles gut. Aber, Olmo kommt nicht nach München, um hier in 34 Spielen seine 300 Minuten zu bekommen. Und das Talente mittlerweile so denken, haben wir uns selbst zuzuschreiben.

  • Thiago abzugeben wäre der größte Bock den man schießen kann. Hat man gestern gesehen wie alles aus dem Ruder lief weil eben Keiner das Spiel beruhigt und geordnet hat. Kimmich ist in so einer Situation allein überfordert weil er versucht alle Löcher selber zu stopfen.


    Eigentlich hätte man im Winter schon mit Thiago verlängern sollen und nicht wieder "wir haben ja Zeit"..."im Frühjahr" ....blabla.


    Thiago klar gemacht, Olmo für die 20 Mio. geholt und dann hätte man Havertz im Sommer holen können wenn der Preis passt und sonst eben nicht.

    Irgendwie stand Thiago gegen Mainz auf dem Platz und es lief dennoch aus dem Ruder.

    Es ist sehr einfach, nach schwächeren Leistungen die zu loben, die außen saßen.


    Der zweite Teil lässt im klassischen Fifa-Modus einfach mal die Wünsche der Spieler außen vor. Vielleicht wollte Olmo nicht zu uns und Thiago will nicht vor dem Frühjahr sprechen, damit er mehr Angebote auf den Tisch legen kann?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Irgendwie stand Thiago gegen Mainz auf dem Platz und es lief dennoch aus dem Ruder.

    Es ist sehr einfach, nach schwächeren Leistungen die zu loben, die außen saßen.


    Der zweite Teil lässt im klassischen Fifa-Modus einfach mal die Wünsche der Spieler außen vor. Vielleicht wollte Olmo nicht zu uns und Thiago will nicht vor dem Frühjahr sprechen, damit er mehr Angebote auf den Tisch legen kann?

    Und wer sagt eben das was du hier wieder von dir gibst stimmt? Genauso Spekulation...wie die Frage ob es stimmte, dass man Olmo im "letzten Moment" noch holen wollte.


    Man muss sich halt um den Spieler richtig und FRÜHZEITIG bemühen und ihm Perspektiven aufzeigen. Es ist dann auch reine Spekulation zu behaupten "der Spieler wollte gar nicht zu uns".

    Alles wird gut:saint:

  • Der zweite Teil lässt im klassischen Fifa-Modus einfach mal die Wünsche der Spieler außen vor. Vielleicht wollte Olmo nicht zu uns und Thiago will nicht vor dem Frühjahr sprechen, damit er mehr Angebote auf den Tisch legen kann?

    Man hat im Sommer schon um Olmo geboten und dieser war darüber sauer, dass die Ablöseforderung für Bieter wie uns oder die Engländer dann fluchs nach oben ging.


    Offensichtlich war man also interessiert, hat dann den Kontakt schleifen lassen und es einfach mal wieder verpennt, als der Spieler als Schnäppchen auf den Markt kam.

    0

  • Laut „Don Balon“ bereiten sich Hasan Salihamidzic & Co. auf dieses Szenario aktiv vor und haben ein Preisschild für den Spanier festgelegt. Demnach könnte dieser den deutschen Rekordmeister im Sommer für 50 Millionen Euro verlassen.


    SCHLECHTESTE QUELLE DER WELT. Bitte, springt nicht direkt auf sowas an. „Don Balon“ müsste mittlerweile bei jedem Fan als unseriöseste Quelle aller Zeiten bekannt sein. Spart euch den hohen Puls und Blutdruck. Und die prophylaktischen Beschimpfungen unseren Verantwortlichen gegenüber.

    Die Vorverurteilung des Vereins in dieser Sache entspricht genau dem, was du hier vor kurzem zurecht angeprangert hattest. Einfach mal abwarten. De facto stellt sich unser Verein derzeit hinter Thiago und lobt ihn bei jeder Nachfrage.