Thiago Alcântara

  • Aber lange nicht so gravierend, wie das bei Lewa, Neuer oder auch Müller gewesen wäre.

    Denn für beide haben wir bereits hochkarätige Ersatzleute im Kader.

    Das ist ja genau das Problem, dass so unterschieldiche Sichtweisen irgendwann nicht mehr kompatibel sind.

    Müller lässt sich nicht ersetzen. Cool!

    Aber für Alaba und Thiago haben wir 'hochkarätige' Ersatzleute im Kader.

    Super.

    Wer ist denn der hochkarätige Ersatz für Thiago?

    Jetzt sag bloß Goretzka oder Ciusance.

    Dann weiß ich, warum es geht.

    0

  • und wenn jemand das Geld auf den Tisch legt

    ...da fragt man sich dann halt: Welches Geld. Wenn Thiago unbedingt nach Barcelona zurück will, und die bezahlen 100 Millionen Ablöse, ok. Good Riddance.

    Aber wenn man eh nicht viel kriegt, dann kann man auch mal den Fuß in den Boden hauen und sagen "Ihr wechselt nicht".

    0

  • wozu die Eile? würde die CL abwarten und den September haben wir auch noch. entweder man findet einen Verein der die geforderte Ablöse auf den Tisch legt oder er bleibt noch das eine Jahr.

    Es geht ja darum, dass man überhaupt planen kann.

    Denn sowohl Neuzu- als auch Ab-Gänge hängen doch ziemlich direkt mit den 2 zusammen.

    Nehmen wir mal an, es würde ein 65 Mio Angebot für Hernandez hereinschneien.

    Oder 30 für Tolisso.

    Wenn T und A verlängern, wäre es sinnvoll, diese Angebote anzunehmen.

    Ansonsten könnten beide noch wichtig sein.


    Zumal ja in beiden Fällen eine Nichtverlängerung nicht gleich einem Abgang ist.

    Man müsste erst versuchen, beide zu verkaufen, bevor man überhaupt neue Investitionen anpacken könnte.

    Das dauert alles und daher fände ich es richtig, Grenzen abzustecken.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Aber wenn man eh nicht viel kriegt, dann kann man auch mal den Fuß in den Boden hauen und sagen "Ihr wechselt nicht".

    Ich glaube, ab 30 aufwärts würde man ihn ziehen lassen. Es bringt nichts, einen abwanderungswilligen Spieler gegen seinen Willen ein Jahr noch mitzuschleppen, um ihn dann ablösefrei zu verlieren. Dann lieber auf 10-15 Mio verzichten, und Tschüss. 100 Mio. wären mE eh komplett utopisch, selbst wenn er noch drei Jahre Vertrag hätte, dafür ist er zu alt.

  • Wer ist denn der hochkarätige Ersatz für Thiago?

    Jetzt sag bloß Goretzka oder Ciusance.

    Dann weiß ich, warum es geht.

    Natürlich Goretzka.

    Oder hast du in den letzten Wochen unsere Spiele nicht gesehen?

    Also ich habe Thiago nicht vermisst, Goretzka hat das hervorragend gemacht.

    Auch besser als Thiago außer in seinen absoluten Hochphasen.

    Für mich hat Goretzka eh Thiago erstmal den Rang als ZM abgelaufen.

    Dennoch wäre es natürlich nett, diese Konkurrenzsituation beizubehalten, daher sollte Thiago wenn möglich verlängern.

    Aber wenn nicht, wird sein Abgang auch keine allzu große Lücke reißen

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich glaube, ab 30 aufwärts würde man ihn ziehen lassen. Es bringt nichts, einen abwanderungswilligen Spieler gegen seinen Willen ein Jahr noch mitzuschleppen, um ihn dann ablösefrei zu verlieren. Dann lieber auf 10-15 Mio verzichten, und Tschüss. 100 Mio. wären mE eh komplett utopisch, selbst wenn er noch drei Jahre Vertrag hätte, dafür ist er zu alt.

    100 kriegst du in dem Alter wirklich nicht. Selbst 50 wären schwer. 30 bis 40 liegen da wohl im Bereich des möglichen.


    Gehen lassen würde ich ihn aber nur wenn der Ersatz feststehen würde.

    Kandidaten wären da für mich

    - Eduardo Camavinga

    - Ismael Bennacer

    - Houssam Aouar

    - Ruben Neves

    - Riqui Puig

    rot und weiß bis in den Tod

  • Allesamt sehr interessante Spieler robbery.


    Ich persönlich finde den recht schlanken Kader ja nicht so schlimm, weil er eben auch jungen Spielern schneller die Möglichkeit gibt zu Einsätzen zu kommen. Sollte aber neben Ulle und Javi mit Thiago ein weiterer erfahrener Spieler gehen, würde ich den lieber mit jemanden im Bereich 25-28 ersetzen wollen.


    Ohne da jetzt spezielle Vorschläge zu haben aber der Transfermarkt kommt ja erst später ins Rollen und es wird evtl. das ein oder andere Schnäppchen möglich sein, aus der Not des abgebenden Vereines.


    Zu jung und unerfahren sollten wir mMn nicht werden.

  • den Rang abgelaufen :thumbsup:


    keine allzu große Lücke :thumbsup:


    an dir geht aber komplett alles vorbei oder ??

  • Barcelona will (für mich zwar komisch, weil er dort ein riesiges Upgrade wäre) Thiago nicht unbedingt zurück - das liegt aber an der Philosophie des jetzigen Präsidenten, der wohl im nächsten Jahr abgewählt wird.


    Einiges spricht dafür, dass Thiago wegen seiner Familie aber dorthin mittelfristig zurück will - bzw. sich für einen Wechsel dorthin mittelfristig die Tür offen halten will.


    Würdet ihr in so einer Situation eine Vertragsverlängerung unterschreiben?

    0

  • Thiago wartet ab, ob er nicht was Besseres als FC Bayern findet, denn der Vertrag mit uns er jederzeit unterschreiben kann. Je länger er aber damit wartet, desto mehr von der Vertrauensbasis kaputt geht

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Barcelona will (für mich zwar komisch, weil er dort ein riesiges Upgrade wäre) Thiago nicht unbedingt zurück - das liegt aber an der Philosophie des jetzigen Präsidenten, der wohl im nächsten Jahr abgewählt wird.


    Einiges spricht dafür, dass Thiago wegen seiner Familie aber dorthin mittelfristig zurück will - bzw. sich für einen Wechsel dorthin mittelfristig die Tür offen halten will.


    Würdet ihr in so einer Situation eine Vertragsverlängerung unterschreiben?

    Wenn er hier nochmal für 2-3 Jahre unterschreibt und danach in die Heimat zurück will ist das doch in Ordnung. Das wär ja dann "Mittelfristig"


    Aktuell sieht es viel mehr danach aus das er jetzt zurück will. Oder es eben nicht weiß. Man wird ihm da wohl noch ein bisschen zeit geben.

  • Wie gesagt wird sich Laporta zur Wahl stellen

    Laporta will Xavi als Trainer installieren und Pep als Berater oder was auch immer zurückholen.

    Die Wahl ist aber erst in 2021.

    Gut möglich das Thiago auf Zeit spielt um zu sehen was da passiert.
    Thiago wurde immer als Nachfolger Xavis gesehen.

  • Aus "Fußball-Transfers":

    In jedem einzelnen Fall müssen die Bayern aber auf einen Abgang vorbereitet sein. Insbesondere wenn Thiago (Vertrag bis 2021) dem Klub nach sieben Jahren den Rücken kehren sollte, steht der Rekordmeister vor einer Herkulesaufgabe. Schließlich findet man die Kombination aus strategischen und technischen Fertigkeiten sowie einer zuverlässigen Arbeit gegen den Ball, wie sie Thiago verkörpert, nur sehr selten.


    Würde ich so unterschreiben. :/

  • Das wirst du noch öfter lesen, sobald er weg ist. Hauptsache weg, dann entwickeln die Sportjournalisten, die ihn jetzt als verzichtbar einstufen, auf einmal Know How. Wird dann im Doppelpass diskutiert werden...

    0

  • Aus "Fußball-Transfers":

    In jedem einzelnen Fall müssen die Bayern aber auf einen Abgang vorbereitet sein. Insbesondere wenn Thiago (Vertrag bis 2021) dem Klub nach sieben Jahren den Rücken kehren sollte, steht der Rekordmeister vor einer Herkulesaufgabe. Schließlich findet man die Kombination aus strategischen und technischen Fertigkeiten sowie einer zuverlässigen Arbeit gegen den Ball, wie sie Thiago verkörpert, nur sehr selten.


    Würde ich so unterschreiben. :/

    Hier hat doch ein Forums-Experte geschrieben es ist ein Klacks Thiago und Alaba zu ersetzen.

    #KovacOUT