Thiago Alcântara

  • jarlaxle2002

    Ich bin sehr wohl der Meinung, dass man Thiagos Gehalt aus der Rechnung raushalten kann, schließlich wird ein vermeintlicher Ersatz auch Gehalt bekommen, welches nicht astronomisch unter dem von Thiago liegen wird. Insofern. Nun gut.


    Auch wenn ein ablösefreier Spieler auf den ersten Blick weh tun mag - Thiago jetzt für 30Mio zu verkaufen wäre mE sowohl sportlich als sich wirtschaftlich absolut nicht sinnvoll. Sportlich werden wir auf Anhieb niemanden finden, der ihn adhoc gleichwertig ersetzen könnte.
    Wirtschaftlich: Wo finde ich einen erfahrenen und so guten Kicker wie Thiago für läppische 30Mio auf dem Markt ??? Genau. Nirgends.


    Somit ist es nicht total sinnfrei, auch hier einen Abgang in 2021 zu diskutieren.

    Beim Gehalt sind wir zu 100% einer Meinung.

    Nur habe ich hier gelernt, dass permanent Gesamtkosten aufgeführt werden, also habe ich mich angepasst.


    Ansonsten würde ich es auch so sehen, wenn die Option bestünde, dass Thiago vllt bleiben kann.

    Da er aber klar gehen will, steht zur Wahl, ob wir jetzt für 30 Mio einen Ersatz suchen oder nächstes Jahr einen für 0.


    Außerdem bin ich der Meinung, dass wir das Geld jetzt für einen anderen Spieler sehr gut gebrauchen können, während Thiago problemlos und ohne großen Qualitätsverlust gestrichen werden kann.

    Er wäre aktuell eh kein Stammspieler, wird das nur sein, weil Pavard fehlt.

    Da fände ich es weit sinnvoller, wenn wir das Geld in einen RV oder einen OM investierten, denn dort haben wir Bedarf und müssen bei Ausfällen direkt einen der beiden Stamm-6er abziehen.

    Wir hätten auch ohne Thiago nächstes Jahr 5 Spieler im Zm für 2 Positionen, mit Kimmich, Goretzka und Tolisso 3, die die wichtigsten Spiele machen und Cuisance als starken BuLiSpieler. Und noch Fein dahinter. Alle schon richtig gut aber mit noch richtig Potenzial.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Es ist ein einziges Spiel und Messi und CR7 sind nun einmal die Spieler für solch ein Szenario. Da muss man nicht viel geben auf Form. Das ist keine WM, bei der nur ein paar wenige Teams eine echte Chance auf den Titel haben.

    Hier werden dann in der KO-Runde nahezu alle Teams die Chance auf den großen Wurf haben in einem einzigen Spiel. Und Juve und Barca haben noch die Spieler, die das am besten können, wenn es darum geht, die Mannschaft irgendwie zu retten.

    0

  • Den Kader qualitativ und quantitativ noch kleiner zu machen wäre aufgrund des kommenden Terminkalenders das mit Abstand schlimmste Szenario. Es dürfte klar sein, dass wir einen Thiago Abgang nicht mit Fein ersetzen. Zumindest das sollte jemanden auffallen,auch wenn er Thiago völlig underrated.


    Aktuell ist noch nicht mal klar, ob Fein den Kaderplatz von Javi bekommt und du möchtest gar 2 Schritte weiter gehen und Fein soll Javi UND Thiago in Personalunion ersetzen. Alles klar.


    Du solltest wirklich mal in dich gehen und dich fragen, warum du so einen Schmarrn schreibst. Unabhängig von deiner Meinungsverschiedenheit über Thiago kann dein Wunsch hinsichtlich dieses ZMs wirklich nicht dein ernst sein...

  • Es ist ein einziges Spiel und Messi und CR7 sind nun einmal die Spieler für solch ein Szenario. Da muss man nicht viel geben auf Form. Das ist keine WM, bei der nur ein paar wenige Teams eine echte Chance auf den Titel haben.

    Hier werden dann in der KO-Runde nahezu alle Teams die Chance auf den großen Wurf haben in einem einzigen Spiel. Und Juve und Barca haben noch die Spieler, die das am besten können, wenn es darum geht, die Mannschaft irgendwie zu retten.

    Ich würde dieses Blitzturnier auch eher mit einer EM vergleichen. Das am Ende eine Mannschaft alá Portugal oder gar Griechenland den Pokal hochhält, halte ich für durchaus denkbar. Grade weil die andere Turnierbaumhälfte eigentlich wie gemalt dazu ist, dass ein Team wie Atalanta oder Leipzig im Finale stehen könnte...

  • Interessant. Da hat unser Trainer aber vielleicht eine andere Meinung.

    Die Frage muss man aber wirklich stellen, bei aller Qualität die thiago hat.

    Würde Flick die eingespielte und erfolgreiche kimmich Goretzka Müller kombo sprengen wenn Pavard nicht verletzt wäre?

    100% sicher wäre ich mir da nicht.


    Mich erinnert das momentan an die Saison 12/13 als Jupp durch die Verletzung von kroos dazu gezwungen wurde robben wieder in die start11 zu bringen und Müller in die Mitte zu stellen. Was uns im Endeffekt auch den Erfolg gebracht hat.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Würde Flick die eingespielte und erfolgreiche kimmich Goretzka Müller kombo sprengen wenn Pavard nicht verletzt wäre?

    100% sicher wäre ich mir da nicht.

    Ich bin mir sogar relativ sicher dass er das nicht machen würde. Und halte das auch für nachvollziehbar; Goretzka war nach der Pause in exzellenter Form und hat sich die Startelf auch verdient.


    Allerdings ist das halt auch nur eine Momentaufnahme. Das kann sich auch ohne Verletzungen (die so sicher kommen wie das Amen in der Kirche) schnell wieder ändern. Deshalb wäre es für mich auch nicht nachvollziehbar wenn wir Thiago ersatzlos abgeben.

    0

  • Ich bin mir sogar relativ sicher dass er das nicht machen würde. Und halte das auch für nachvollziehbar; Goretzka war nach der Pause in exzellenter Form und hat sich die Startelf auch verdient.


    Allerdings ist das halt auch nur eine Momentaufnahme. Das kann sich auch ohne Verletzungen (die so sicher kommen wie das Amen in der Kirche) schnell wieder ändern. Deshalb wäre es für mich auch nicht nachvollziehbar wenn wir Thiago ersatzlos abgeben.

    Ein Ersatzloses abgeben kann ich mir nicht vorstellen, die frage ist für mich viel mehr WEN man dann als Ersatz holt.

    Holt man dann einen kreativen Mittelfeldspieler oder holt man einfach irgendeinen weil Mittelfeldspieler ist ja = Mittelfeldspieler. Zumindest wurde das ja in Vergangenheit öfter so gesagt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Holt man dann einen kreativen Mittelfeldspieler oder holt man einfach irgendeinen weil Mittelfeldspieler ist ja = Mittelfeldspieler. Zumindest wurde das ja in Vergangenheit öfter so gesagt.

    Betonung liegt auf "Vergangenheit"! Die Hoffnung ist bei mir groß, dass unser Trainer das schon differenzieren kann.

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Ich fand die Kombo nicht immer überzeugend. Siehe Halbzeit 2 im Pokalfinale. Mit Thiago haben wir mehr Spielkontrolle.

    Das lese ich hier immer wieder in den letzten Wochen. Wir reden aber schon über das Pokalfinale in dem Thiago und Coutinho in der 87. Minute beim Stand von 3:! für uns eingewechselt wurden und Lewy in der 89. den finalen Deckel drauf gemacht hat? Früher wurden Spieler nicht mehr benotet wenn sie nach der 60. Minute eingewechselt wurden..wieviele Ballkontakte hatte Thiago denn in den zwei Minuten das es so eine Bewertung rechtfertigen würde?


    Nicht falsch verstehen, ich hab nix gegen Thaigo, aber gerade dieses Spiel als Beweis heranzuziehen ist doch arg dünn finde ich.

  • Ich bin mir sogar relativ sicher dass er das nicht machen würde. Und halte das auch für nachvollziehbar; Goretzka war nach der Pause in exzellenter Form und hat sich die Startelf auch verdient.


    Allerdings ist das halt auch nur eine Momentaufnahme. Das kann sich auch ohne Verletzungen (die so sicher kommen wie das Amen in der Kirche) schnell wieder ändern. Deshalb wäre es für mich auch nicht nachvollziehbar wenn wir Thiago ersatzlos abgeben.

    Ich versteh halt den ansatz nicht. Pavard ist nunmal verletzt.

    Und wie es nächste Saison aussieht kann noch keiner wissen. Thiago war Stammspieler bis zu seiner Verletzung. Also zu behaupten er wäre kein Stammspieler mehr ist ja quatsch.


    Wir diskutieren hier wieder über dinge die sich am ende eh erledigen werden, weil wir verletzungen haben werden.

  • Betonung liegt auf "Vergangenheit"! Die Hoffnung ist bei mir groß, dass unser Trainer das schon differenzieren kann.

    Die Hoffnung habe ich auch, frage ist wie groß ist der Einfluss von flick.


    Bei odriozola war er wohl eher klein

    rot und weiß bis in den Tod

  • Weiß nicht. Klar ist Thiago im ZM extrem defensivstark aber PSGs traditionelle Schwächen in der Abwehr fängt das auch nur bedingt auf.


    Oder ist das nur ein Klischee, bzw haben die sich da mittlerweile verbessert?

    Jein. Die Innenverteidiger um Marquinhos wie KImpembe oder Diallo sind schon ok. Aber die Außenverteidiger Kehrer, Bakker oder Kurzawa, dem man gerade für mich völlig unverständlich einen neuen Vertrag gegeben hat, sind für mich DIE Schwachstellen im Kader. Bernat hat wohl ein Angebot von Barca.

  • Den Kader qualitativ und quantitativ noch kleiner zu machen wäre aufgrund des kommenden Terminkalenders das mit Abstand schlimmste Szenario. Es dürfte klar sein, dass wir einen Thiago Abgang nicht mit Fein ersetzen. Zumindest das sollte jemanden auffallen,auch wenn er Thiago völlig underrated.


    Aktuell ist noch nicht mal klar, ob Fein den Kaderplatz von Javi bekommt und du möchtest gar 2 Schritte weiter gehen und Fein soll Javi UND Thiago in Personalunion ersetzen. Alles klar.


    Du solltest wirklich mal in dich gehen und dich fragen, warum du so einen Schmarrn schreibst. Unabhängig von deiner Meinungsverschiedenheit über Thiago kann dein Wunsch hinsichtlich dieses ZMs wirklich nicht dein ernst sein...

    Ich will den Kader weder qualitativ noch quantitativ kleiner machen.

    Sondern die Ablöse für Thiago zB für einen R mV Backup nutzen, da wir den weit dringender brauchen als noch ein Jahr Thiago.

    Und nein, Fein soll nicht Thiago und Javi ersetzen. Das ist grober Blödsinn!

    Tolisso bekommt Thiagos Platz als erster Konkurrent für die erste 11.

    Cuisance (den du ja nicht zum profikader dieses Jahr gezählt hast) bekommt die Rolle von Tolisso, die er aktuell hat und für die er zu schade ist und Fein und Kouassi sind dann die Notnägel und Tymo-Wechsel.

    Das ist angesichts der Tatsache dass alle Genannten besser werden sicher nicht schwächer als aktuell.

    Ein RV (oder OM) mehr wäre aber Gold wert

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Es ist ein einziges Spiel und Messi und CR7 sind nun einmal die Spieler für solch ein Szenario. Da muss man nicht viel geben auf Form. Das ist keine WM, bei der nur ein paar wenige Teams eine echte Chance auf den Titel haben.

    Hier werden dann in der KO-Runde nahezu alle Teams die Chance auf den großen Wurf haben in einem einzigen Spiel. Und Juve und Barca haben noch die Spieler, die das am besten können, wenn es darum geht, die Mannschaft irgendwie zu retten.

    das Szenario gab es bei der WM auch und wir haben beide Spiele gewonnen

  • Sorry dass ich mich da reinhänge ... Ich verstehe deine Argumentation gegen Thiago überhaupt nicht und ich blende jetzt mal deine Abneigung gegen Pep und alles was damit verbunden ist aus... Jetzt aber Tolisso ins Spiel zu bringen, entweder du hast die letzte Zeit verpasst oder es war einfach zu heiß...


    aber meine Frage ist eher, wenn Thiago wirklich geht, wer ist dann deine nächstes " Opfer" ? Kimmich den Pep gefördert hat?

  • Sorry dass ich mich da reinhänge ... Ich verstehe deine Argumentation gegen Thiago überhaupt nicht und ich blende jetzt mal deine Abneigung gegen Pep und alles was damit verbunden ist aus... Jetzt aber Tolisso ins Spiel zu bringen, entweder du hast die letzte Zeit verpasst oder es war einfach zu heiß...


    aber meine Frage ist eher, wenn Thiago wirklich geht, wer ist dann deine nächstes " Opfer" ? Kimmich den Pep gefördert hat?

    Bring ihn nicht auf dumme Ideen... oh wait :)

  • das Szenario gab es bei der WM auch und wir haben beide Spiele gewonnen

    ???

    Vergleichst du da etwa den FCB mit der deutschen Nationalmannschaft und Barcelona mit Argentinien bzw. Juve mit Portugal? Das ist mal kreativ.

    Wie konnten wir nur Tottenham schlagen? Sind die Südkorea oder dann doch eher England.

    0