Thiago Alcântara

  • Klingt alles danach als wäre er sich mit Pool bereits einig.

    Das ist natürlich doof, da wir dann nur die Wahl zwischen deren Angebot und 0 nächstes Jahr haben.

    Angeblich fordern wir zwischen 30 und 40, sie bieten 20.

    Ich gehe nach Kalles Aussagen davon aus, dass wir auf jeden Fall verkaufen. Mal sehen, wieviel wir rausleiern können

    Am Ende wird es wohl 30 plus bonus werden. Bin nur gespannt ob und wenn ja wen man dann aus dem Hut zaubert

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der Wechsel von Bayern-Star Thiago (29) zu Jürgen Klopp (53) und dem FC Liverpool rückt näher!

    Der Spanier befindet sich mit den Bayern in Lissabon auf Abschiedstournee. Er hat intern klar gemacht, dass er den vorgelegten neuen Vier-Jahres-Vertrag nicht unterschreiben will.

    Nach BILD-Informationen macht der englische Meister jetzt den nächsten Schritt: In dieser Woche soll es zu einer ersten offiziellen Kontaktaufnahme Liverpools mit Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic (43) gekommen sein.

    Zwischen Spieler und Klub herrscht grundsätzlich Einigkeit über den Vertrag. Klopp ist von Thiago begeistert und sieht ihn als perfekten Mann für die Zentrale, der sowohl zweikampfstark ist als auch die schnellen Spitzen der Reds (Salah, Mané, Firmino) bedienen kann.


    Jetzt geht es nur noch um die Ablöse!

    Der Marktwert von Thiago (kam 2013 für 25 Mio. Euro aus Barcelona) liegt laut Transfermarkt.de aktuell bei 48 Mio. Euro. Die Bayern wollen sich nach BILD-Informationen mit 30 Mio. Euro für den Mittelfeldspieler, dessen Vertrag bis 2021 läuft, noch nicht zufrieden geben. Offenbar hofft der Rekordmeister auf eine Ablöse zwischen 30 und 40 Mio. Euro.



    Das Kamel bekommt das große Zittern, weil sich angeblich Pep mit City gerade einmischt. Thiago wird dort als Silva Ersatz gehandelt.

  • Traumdeal für Pool.

    Egal ob nun 30 oder 40 da steht.

    Thiago bringt Pool nochmal einen deutlichen Schritt weiter nach vorne.

    Da wird sich City mächtig strecken müssen um die im neuen Jahr einzufangen .

  • Alleine die Vorstellung, ihn im Trikot dieses sch@iß Vereins zu sehen...

    Ich befürchte vorallem, dass das hierzulande extrem medial ausgeschlachtet wird. Klopp wirbt uns einen Stammspieler in der Kategorie Thiago ab, obwohl wir ihn nachweislich halten wollten.


    Emotional wird das nur durch einen Abschied mit dem Henkeltopf in der einen, und ein verdammt hoher Scheck in der anderen Hand gedeckt, wenn er Richtung England geschickt wird....


    Sportlich werden wir an dem Abgang ohnehin noch zu knabbern haben. Aber auch ohne ihn wird es weitergehen....

  • Stehen denn irgendwelche Abgänge bei denen im Mittelfeld an?


    Bin mir ziemlich sicher, dass es Thiago zu Liverpool ziehen wird, aber das Mittelfeld sehe ich bei denen nicht als Baustelle, die haben doch Fabinho, Wijnaldum, Henderson, Oxlade-Chamberlain, Keita und notfalls noch Milner.


    Das sind doch 5-6 Spieler und Thiago geht ja nicht dorthin um die Bank zu drücken, also muss ein anderer von denen gehen. Wijnaldum hat ja noch 1 Jahr Vertrag, aber hofft auf Verlängerung.

  • Am Ende wird es wohl 30 plus bonus werden. Bin nur gespannt ob und wenn ja wen man dann aus dem Hut zaubert

    Wäre mE ein vernünftiger Betrag. Da Pool vermutlich recht viel gewinnen wird, könnte man dadurch am Ende doch einen ordentlichen Batzen Geld bekommen.

    Man könnte sich auch auf 25 und richtig fette Boni (im Bereich von nochmal 25) einigen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Alleine die Vorstellung, ihn im Trikot dieses sch@iß Vereins zu sehen...

    Jetzt wo es anscheinend wirklich ernster wird, merke ich erst, wie mich dieser Wechsel anpissen wird.

    Es war immer Resthoffnung in mir, dass man ihn doch noch irgendwie halten kann.


    Und dann noch zu diesem Grinse-Klopp.<X

  • Natürlich gefällt einem der Wechsel nicht!

    Aber es ist immer noch das Recht eines Spielers, seinen Vertrag eben nicht zu verlängern.

    Es ist ja nicht so, dass wir nicht auch von solchen Entscheidungen profitieren. Die Herren Lewandowski oder Goretzka lassen grüssen.


    Und auch wenn es uns nicht gefällt, sollten wir uns nicht auf eine Ebene mit anderen begeben, die ihre Spieler anscheinend als Leibeigene betrachten und keinerlei Verständnis zeigen. Auch da tut sich besonders ein Verein mit seinen Fans immer wieder hervor.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Liverpool wäre/ist nicht prickelnd, aber seine Entscheidung.


    Danke für alles, was war und für das, was hoffentlich noch kommt.


    Ansonsten: die Welt wird sich weiter drehen.

  • Natürlich gefällt einem der Wechsel nicht!

    Aber es ist immer noch das Recht eines Spielers, seinen Vertrag eben nicht zu verlängern.

    Es ist ja nicht so, dass wir nicht auch von solchen Entscheidungen profitieren. Die Herren Lewandowski oder Goretzka lassen grüssen.


    Und auch wenn es uns nicht gefällt, sollten wir uns nicht auf eine Ebene mit anderen begeben, die ihre Spieler anscheinend als Leibeigene betrachten und keinerlei Verständnis zeigen. Auch da tut sich besonders ein Verein mit seinen Fans immer wieder hervor.

    Definitiv richtig.

    Er möchte noch was Neues (Anderes) machen und das hat man selbstverständlich zu respektieren.

    Und ich würde ihm auch niemals etwas Schlechtes für seine Zukunft wünschen.

    Ausser natürlich eine miserable Leistung, sollte er mal gegen uns spielen. ;).


    Es ist eben nur sehr schade so einen tollen Fußballer zu verlieren und man muss nun alles versuchen diesen Abgang (sofern er dann feststeht) zu kompensieren.

  • Verstehen kann ich seine Entscheidung für Liverpool nicht. Aber das ist halt dann auch nicht meine Karriere. Wir hatten einen tollen Fußballer in den besten Jahren seiner Karriere. Wenn er gehen will, sollte man das akzeptieren, auch, wenn es schade ist.


    Für mich wird er immer als Freund zurückkommen, wenn er mal als Gegner zurückkommt.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!