Thiago Alcântara

  • Der perfekte Abgang für einen großartigen Fußballer... aber vielleicht überlegt er sich es heute nochmal und ein besoffener Kalle bietet im ein Vertrag auf Lebenszeit!

    0

  • Wenn man die ganzen Bilder und Videos von thiago auf Twitter, Instagram usw sieht wie sich mehr oder weniger vom busfahrer verabschiedet, wie er die mannschaft beim Singen dirigiert und anschließend von Lewandowski und Müller in den Arm genommen wird etc. Das wirkt fast wie jemand der gegen seinen Willen geht.

    Bin mal gespannt ob da mit Abstand die ganze Wahrheit rauskommt was da im Hintergrund abgelaufen ist.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ob das gestern auch so gelaufen wäre ohne Thiago darf bezweifelt werden. Der war wirklich immer anspielbar und hat jeden Pass in bedrängnis noch zum eigenen Mann bekommen.

    Unglaubliche Leistung.

  • Wenn er jetzt wechselt (und wir wissen doch, dass er wechselt), hat er seine Jahre in München gekrönt mit der wahrscheinlich besten Leistung in unserem Trikot. Gestern war er neben Neuer für mich der Garant für den Sieg. Wie er Situationen im Mittelfeld wieder und wieder aufgelöst hat, weil er technisch so unglaublich herausragt, ist schon überragende Klasse.


    Mission completed!

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • hat er seine Jahre in München gekrönt mit der wahrscheinlich besten Leistung in unserem Trikot.


    Das sicher nicht, weil seine Qualitäten ja eigentlich andere sind. Aber es war vielleicht seine kämpferischte Leistung in unserem Trikot.


    Letztlich wird Thiago eine riesige Lücke hinterlassen, wenn um attraktiven und dominanten Kombinationsfußball geht.

  • Hab ich doch geschrieben. War ja gestern kein typisches Bayern-Spiel. Schönen Fußball sah man selten.


    Eine Begegnung, die von beiden Seiten davon geprägt war, jeweils den gegnerischen Sturm zu neutralisieren. Nicht unbedingt die Kernkompetenz Thiagos. Aber gestern war sie gefordert, und er hat geliefert.

  • Und schönen Fußball hat Thiago gestern auch gespielt. Er hat nämlich technisch überragend immer wieder komplizierte Situationen im Mittelfeld aufgelöst, tolle Pässe geschaffen (unter anderem das Tor eingeleitet) und das Pressing von Paris überspielt.


    Gestern hat er einfach alles gezeigt.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Hab ich doch geschrieben. War ja gestern kein typisches Bayern-Spiel. Schönen Fußball sah man selten.


    Eine Begegnung, die von beiden Seiten davon geprägt war, jeweils den gegnerischen Sturm zu neutralisieren. Nicht unbedingt die Kernkompetenz Thiagos. Aber gestern war sie gefordert, und er hat geliefert.

    Thiago ist unser bester Zweikämpfer im Mittelfeld.

  • gipfelhoibe

    josefmatula1


    Bitte das Video ansehen und nochmal bestätigen, dass ihr Thiago bis zu 30. Minute als fahrig empfunden habt ;) Und da sind nicht mal alle Szenen zu sehen.

    Ich schneide Tag für Tag Videos. Traue keinem Schnitt, den du nicht selbst gemacht hast. Ich bin mir nach wie vor sicher, dass er in der ersten halben Stunde ein paar Wackler und (Fast-)Ballverluste hatte. Ab der 30. hat er das Spiel gelenkt und kontrolliert und das war auch der Zeitpunkt, ab dem PSG auch keine richtig starke Phase mehr hatte.


    Monster-Grätsche kurz nach der Halbzeit. Dazu tolle Ballgewinne, öffnende Pässe usw. Großartiges Spiel von ihm.

  • Es war nicht unser allerbestes Spiel, trotzdem war es ein fußballerisch extrem hochwertiges und schönes Finale, auch ohne Bayernbrille. Thiago hatte daran den größten Anteil auf unserer Seite.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Bitte einen Thiago-Kritiker zum Streiten suchen! Ich gehöre nicht dazu.

    Und warum muss man nach so einem Sieg, nach so einer grandiosen Saison überhaupt anfangen zu streiten?


    Über einen Spieler, der zu 99% den Verein verlässt und sich zur Krönung mit dem CL Titel verabschiedet, an dessen Gewinn er maßgeblichen Anteil hatte.

  • Gott, sind manche verblendet...


    Bitte einen Thiago-Kritiker zum Streiten suchen! Ich gehöre nicht dazu.

    Du hast nur null Ahnung von diesem Sport, dann kommt so ein Schmarrn dabei heraus. Erstaunlich nach wie vor, dass du einer Sache so viel Zeit widmest, von der du keinen Schimmer hast...?(