Thiago Alcântara

  • Und ausgerechnet der Klopp, der ihn in einem CL Finale nicht als in der Startelf gesetzt sieht, möchte ihn haben?

    Klar. Wir wollen ihn ja auch behalten.

    Könnte aber auch ein Grund sein, warum Klopp noch keine Nägel mit Köpfen gemacht hat und ein gutes Angebot unterbreitet hat. Sooo dringend braucht er ihn halt auch nicht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Das ist halt auch immer die Frage, welchen Zeitpunkt man sich rauspickt um so eine Aussage zu treffen. Hätte man dich im Februar gefragt ob Goretzka Stammspieler ist, was hättest du da geantwortet? Oder hätte man dich im Oktober gefragt ob Müller, den du ja explizit erwähnst, Stammspieler ist, wie wäre da die Antwort gewesen?

    Thiago ist selbstverständlich Stammspieler, über die 7 Jahre gesehen war er das unter jedem Trainer hier, sofern er fit war.

    Deshalb schrieb ich „absoluter“ Stammspieler. Dazu zähle ich auch Goretzka nicht.

    Und natürlich geht es um aktuell und nicht über die 7 Jahre gesehen, denn es spielt bei der aktuell anstehenden Entscheidung wenig Rolle, ob er vor drölf Jahren mal in der S11 stand oder nicht.

    Deshalb zähle ich ja auch Müller mit auf, obwohl der nur unter Jupp und vG (und mit wenigen Ausnahmen bei Pep) derart gesetzt war wie aktuell.

    Unter Flick würde ich Thiago nicht zu der Kategorie Spieler zählen, bei denen ich mir 100% sicher bin, dass sie in einem wichtigen Spiel spielen(wenn fit).

    Würdest du?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wenn die fit sind, spielen sie. Immer.

    Thiago nicht.

    Stammt das aus der gleichen Datenbank wie die Fehlpässe pro Spiel, mit denen er angeblich 2-3 Chancen für den Gegner vorbereitet?


    Du kannst bestimmt problemlos darlegen, in welchen Jahren Thiago eine Vielzahl der Spiele fit auf der Bank gesessen hat.

  • Stammt das aus der gleichen Datenbank wie die Fehlpässe pro Spiel, mit denen er angeblich 2-3 Chancen für den Gegner vorbereitet?


    Du kannst bestimmt problemlos darlegen, in welchen Jahren Thiago eine Vielzahl der Spiele fit auf der Bank gesessen hat.

    Der Laxe hat eben immer noch seinen Guardiola Schaden und hat den schönen Fussball nie geliebt. Mich wundert, dass er Flicks Fussball etwas abgewinnen kann, nachdem ihm die Kacke unter Ancelotti und Kovac eine große Freude war.

    0

  • Deshalb schrieb ich „absoluter“ Stammspieler. Dazu zähle ich auch Goretzka nicht.

    Und natürlich geht es um aktuell und nicht über die 7 Jahre gesehen, denn es spielt bei der aktuell anstehenden Entscheidung wenig Rolle, ob er vor drölf Jahren mal in der S11 stand oder nicht.

    Deshalb zähle ich ja auch Müller mit auf, obwohl der nur unter Jupp und vG (und mit wenigen Ausnahmen bei Pep) derart gesetzt war wie aktuell.

    Unter Flick würde ich Thiago nicht zu der Kategorie Spieler zählen, bei denen ich mir 100% sicher bin, dass sie in einem wichtigen Spiel spielen(wenn fit).

    Würdest du?

    Thiago war in der Hinrunde unter Kovac Stammspieler, nach dem Trainerwechsel hat er in den ersten 3 Spielen unter Flick nicht in der Startelf gestanden, sich danach seinen Stammplatz geholt und ihn nicht mehr abgegeben. Bis zur Corona Pause ist er doch unter Flick richtig durchgestartet und war einer der überragenden Spieler bei uns. Auch nach der Corona Pause stand er wieder in Startelf, hat sich dann allerdings verletzt, nachdem er wieder zurück war - wie viele Spieltage standen da noch aus? 3, 4? - haben zunächst Kimmich und Goretzka weiter von Anfang an gespielt. Im CL-Turnier hat Thiago wieder überragende Leistungen im ZM gezeigt. Ich sehe deshalb keinen Grund warum Thiago schlechter Chancen auf die Startelf haben sollte als unserer anderem ZMs.

  • Wie oft eigentlich noch? Weltklasse oder nicht, Stammspieler oder nicht, Fehlpassteufel oder nicht, immer wieder und wieder und wieder... geht doch bitte nicht mehr auf diese zwei drei Provokateure hier ein.

  • Ok, Barca, "der Club" ;), will Thiago; Koeman will Wijnaldum. Liverpool will Thiago, aber "nix" zahlen (sprich keine 20. Mio. - meine Einschätzung, ohne Quelle). Bayern will angeblich 30 Mio., oder nix Thiago. (lt. Presse).


    Beste Lösung für uns: Soll er nächstes Jahr ablösefrei zu Barca gehen. Dann spielt er noch ein Jahr hier und wir können uns auf dieser Position in aller Ruhe einen neuen Spieler suchen.


    Ich glaube aber nach wie vor nicht an diese Variante. Für mich steht immer noch fest: Wijnaldum geht zu Barca; Thiago zu Liverpool. Und uns bleiben 20. Mio, plus minus X. Mehr nicht. 30 Mio. kriegen wir never ever. 20 wären wohl schon ein Erfolg. Dann müßten die Reds noch (rund) 3 Mio. auf das Geld drauflegen, das sie für Wijnaldum bekommen. Warum die den derart cheap quasi an Barca verschenken wollen, ist mir auch nicht ganz klar.


    Es bleibt spannend.

  • Warum die den derart cheap quasi an Barca verschenken wollen, ist mir auch nicht ganz klar.

    Weil sie wissen, das eh keine Kohle fließt.


    Die kriegen ja noch 95 Mio für Coutinho, obwohl in engl. Medien ein Gerücht die Runde macht, das sie Griezmann im Tausch für die Coutinho Millionen plus Wijnaldum bekommen. Der hat nämlich angeblich keinen Bock mehr auf Barca & Messi. ^^

  • andy100690153 ich habe ja gar nicht geschrieben : schlechtere Chancen. ICH sehe ihn deutlich hinter Goretzka und Welten hinter Kimmich, aber mir ist schon klar, dass das nicht für Flick gilt/gelten muss.

    Ich habe nur gesagt, dass ich nicht zu 100 sicher wäre, dass er in einem wichtigen Spiel aufläuft.

    Was für mich die Definition eines „absoluten“ Stammspielers ist (an der Formulierung hängt man sich ja gerade auf).

    Daher nochmal die Frage: würdest du ihn ernsthaft zu 100% in der S11 vermuten, wenn alle fit sind und ein wichtiges Spiel ansteht?

    So wie das zB für die von mir Genannten gilt?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Und uns bleiben 20. Mio, plus minus X. Mehr nicht. 30 Mio. kriegen wir never ever. 20 wären wohl schon ein Erfolg.

    Er ist gerade mit Weltklasseleistungen Triple Sieger geworden. Sorry, aber 20 Mio würe ich aus Prinzip nicht machen! Unter 40 würde ich doch den Hörer nicht abnehmen

    Man fasst es nicht!

  • andy100690153 ich habe ja gar nicht geschrieben : schlechtere Chancen. ICH sehe ihn deutlich hinter Goretzka und Welten hinter Kimmich, aber mir ist schon klar, dass das nicht für Flick gilt/gelten muss.

    Ich habe nur gesagt, dass ich nicht zu 100 sicher wäre, dass er in einem wichtigen Spiel aufläuft.

    Was für mich die Definition eines „absoluten“ Stammspielers ist (an der Formulierung hängt man sich ja gerade auf).

    Daher nochmal die Frage: würdest du ihn ernsthaft zu 100% in der S11 vermuten, wenn alle fit sind und ein wichtiges Spiel ansteht?

    So wie das zB für die von mir Genannten gilt?

    Ich kann deine Frage pauschal nicht beantworten, da sie an zu viele Voraussetzungen geknüpft ist. Du hast ja in einem der Beiträge vorher geschrieben, dass in dieser Fragen nur das Hier und jetzt zählen kann, also setze ich mal voraus, dass dieses wichtige Spiel morgen stattfinden würde. Und dann kann die Antwort auf die Frage nur "Ja" lauten, denn alles andere wäre aufgrund der von Thiago gezeigten Leistungen beim CL-Turnier nicht zu erklärbar. Auch im Kontext der letzten Jahre würde ich die Frage mit Ja beantworten, denn ein fitter Thiago hatte hier immer einen Stammplatz. Ob ich die Frage in einem Jahr auch so beantworten würde kann ich nicht zu 100 % sagen, dass würde allerdings auch für die Hälfte der anderen von dir genannten Spieler gelten.

  • Thiago ist nicht nur unumstrittener Stammspieler, sondern auch von Flick auserkorener Führungsspieler wie man in den Trainingseinheiten vor dem CL-Finale sehen konnte. Das ist bekannt und hält jarlaxle2002 trotzdem nicht davon ab zu behaupten, dass Thiago kein Stammspieler sei ^^

    Nicht nur von Flick, der wird auch so im Team wahrgenommen. Schau doch nur die Auswechslung im CL Finale an, wie er fokussiert Worte an Tolisso richtet (dieser ehrfürchtig zuhört) und dann beim Rausgehen nochmal an alle laut, fokussiert und fordernd "VAMOS!!" brüllt. Auf der Tribüne dann auch stets gestikulierend etc.


    Aber gut, du scheinst da echt ne unbändige Ausdauer zu haben ^^

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Und wir Thiago mindestens ein weiteres Jahr hier bewundern dürfen.

    Wäre schön. Das Thema geht mir aber mittlerweile so auf den Sack, dass er von mir aus auch morgen verkünden kann, nach Liverpool, Manchester, Barcelona oder Timbuktu zu wechseln, Hauptsache das Thema ist endlich erledigt. Und Hoffnung hab ich ohnehin keine mehr.

  • Wäre schön. Das Thema geht mir aber mittlerweile so auf den Sack, dass er von mir aus auch morgen verkünden kann, nach Liverpool, Manchester, Barcelona oder Timbuktu zu wechseln, Hauptsache das Thema ist endlich erledigt. Und Hoffnung hab ich ohnehin keine mehr.

    Immer positiv bleiben.;)

    #KovacOUT

  • Ich halte es für wichtig, auch die unterschiedlichen Mentalitäten zu beachten: Spanier (bzw. in Spanien sozialisierte Menschen) neigen bekanntlich gern mal zu einem gewissen Stolz. Wir wissen alle nicht, wie die Verhandlungen gelaufen sind, und tatsächlich hat sich Thiago noch nicht dahin gehend geäußert, er wolle weg oder seinen Vertrag nicht verlängern. Wir wissen nur, dass er seinen Vertrag nicht zu den angebotenen Konditionen verlängern will!

    Er wolle etwas Neues machen, er habe sich verabschiedet, diese Aussagen kommen vom Verein, und sind nicht mehr als Mutmaßungen!


    Es wäre durchaus denkbar, dass Thiago - von den zähen Verhandlungen gekränkt - es ablehnt, den neuen Vertrag zu unterschreiben, ohne wirklich einen Wechsel im Sinn zu haben, und darauf wartet, dass der Verein noch mal auf ihn zu kommt. Der wiederum sieht in Thiagos Verweigerung der Unterschrift eine endgültige Ablehnung, ohne den Stolz und die möglicher Weise bestehende leichte Kränkbarkeit zu berücksichtigen. Dann kommen vielleicht noch sprachliche Missverständnisse in der Kommunikation dazu - geht ja schnell (s.o), sodass die Situation verfahren wirkt, obwohl beide Parteien eigentlich das Selbe wollen. Vielleicht wäre es hilfreich, einen Moderator einzubeziehen! Ich halte Jupp dafür hervorragend geeignet, da er sowohl den Verein, als auch die spanische Mentalität und Denkweise bestens kennt.

    Er könnte eine Annäherung zu Stande bringen, wenn sie denn noch gewünscht ist. Die Aussagen von Thiago lassen sich zumindest dahingehend interpretieren, dass das Tischtuch noch nicht zerschnitten ist.

    0