Thiago Alcântara

  • Klopp zu Thiago vor ein paar Minuten LIVE:
    "If I could invent a word to end speculations I'd be really rich. Did I mention that Thiago is a really good player? It's nice that we are linked with him but that's all."

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Natürlich!

    Nun holt er Didi Hamann ins Boot und zitiert ihn mit der Aussage, dass Thiago nächste Saison in Liverpool spielen werde.

    Find ich klasse. Das bedeutet dann nämlich das Thiago definitiv nicht für Liverpool spielen wird.


    Didi hat ne beachtliche "nicht" trefferquote bei uns.

  • Klopp zu Thiago vor ein paar Minuten LIVE:
    "If I could invent a word to end speculations I'd be really rich. Did I mention that Thiago is a really good player? It's nice that we are linked with him but that's all."

    So langsam hab ich doch wieder hoffnung.

  • Sollte es wirklich so sein, dass ein kurzfristiges Angebot von Liverpool oder einem anderer Club Thiago im April von der unmittelbar bevorstehenden Vertragsverlängerung abgehalten hat, halte ich es für möglich, dass dieser Club, so wie vermutlich die meisten anderen auch, die mittelfristigen finanziellen Auswirkungen der Pandemie zu diesem Zeitpunkt vollkommen unterschätzt hat. Die Aussage von Salihamidzic, dass selbst der FCB "wirtschaftlich am Anschlag" sei, beinhaltete wahrscheinlich mehr Wahrheit. als wir alle wahrhaben wollten.


    Die Tatsache, dass dreieinhalb Wochen vor dem Ende der Transferperiode außer Chelsea und mit Abstrichen der FC Bayern kein Verein in nennenswertem Maß investiert hat, ist meiner Auffassung nach recht vielsagend. Daher würde es mich nicht wundern, wenn die Sache mit Thiago nach heutigem Stand völlig offen ist. Ich bin nicht einmal mehr sicher, ob der FCB Thiago das im April vorgelegte Vertragsangebot heute noch machen würde.


    Christian Falk sieht in dieser Sache mittlerweile jedenfalls aus wie ein Depp.

  • Ich habe insgeheim gehofft, dass Thiago zum Trainingstart mit der Mannschaft wieder dabei ist. Das gibt Anlass für Optimismus, zumal das erste Pflichtspiel schon in einer Woche startet. Und aus einem laufenden Wettbewerb heraus wechselt es sich doch noch schwerer, da in dem Falle jede Vorbereitung mit einem neuen Verein weggefallen wäre.

    Trotzdem noch kein Grund zur "Entwarnung", etwas entspannter werde ich erst, wenn das Transferfenster wieder geschlossen ist.

    Freilich, wirklich gelassen wäre ich erst, wenn Thiago den Vertrag doch verlängert. Angesichts der Entwicklung - ist unsere Nr. 6 doch schon seit Monaten in den Medien weggeschrieben - wäre aber auch eine Verlängerung nicht undenkbar! Insbesondere dann nicht, wenn man sich noch mal zusammensetzt!

    0

  • Sollte es wirklich so sein, dass ein kurzfristiges Angebot von Liverpool oder einem anderer Club Thiago im April von der unmittelbar bevorstehenden Vertragsverlängerung abgehalten hat, halte ich es für möglich, dass dieser Club, so wie vermutlich die meisten anderen auch, die mittelfristigen finanziellen Auswirkungen der Pandemie zu diesem Zeitpunkt vollkommen unterschätzt hat.

    Sowas in der Art kann ich mir auch vorstellen. Das passt auch zu der Theorie, dass Liverpool diese Hinhaltetaktik fährt, damit wir ihn am Ende doch verramschen, notfalls Anfang Oktober, bevor wir ihn ablösefrei verlieren. Kalles Aussagen lassen ja zumindest vermuten, dass dies der Fall werden könnte ("wir geben niemanden ablösefrei ab".).


    Falls Winaljdum jetzt doch verlängert, könnte das aber dafür sprechen, dass die den Sparkurs tatsächlich ernsthaft durchziehen möchten und den Fokus nicht auf neue Spieler, sondern darauf legen, den Kader zusammenzuhalten.


    Die Frage wäre dann halt: Was passiert? Werden sie Thiago dann ablösefrei holen? Auch wenn Winaljdum bleibt? Oder ist Thiago dann doch abgeschrieben? Was passiert dann? Verlängert er doch noch bei uns, weil es für ihn nur die Option "Bayern oder Liverpool" gab? Mir persönlich würde es fürs Erste reichen, wenn er mindestens noch ein Jahr bleibt. Wenn er dann ablösefrei wechselt, ist mir das auch vergleichsweise egal. Zumindest egaler als ihn jetzt zu verramschen und dann keinen(!) Ersatz zu holen. Dann lieber ein Jahr mit gewohnter Mittelfeldbesetzung weitermachen und ihn ablösefrei abgeben. Das hieße nämlich auch, ein Jahr lang abwarten zu können, wie sich die Gesamtsituation entwickelt und was dann auch finanziell so drin ist.

  • Genauso schaut es aus.

    Die Äußerung von KHR ist schon viele Wochen alt und er hat sie hinterher ganz klar ergänzt mit dem Hinweis das wir eben nicht Spieler in einem Summer sale verramschen.

    MMn übersetzt entweder ihr zahlt den Mindestpreis oder er bleibt.
    Deshalb sind alle weiteren Äußerungen oder Deadlines oder sonst irgend etwas auch total sinnlos.

    Nur der FCB entscheidet was passiert und niemand sonst in dieser Konstellation.

    Da können sich Klopp und co Winden wie sie wollen

  • 'He's a good player and Liverpool are a big club': Jurgen Klopp refuses to rule out move for Thiago Alcantara as Bayern Munich ace continues to be linked with transfer to Anfield


    Speaking to reporters in his pre-match press conference ahead of facing Leeds United, Klopp responded: 'If I could invent a word that would end speculation I think I could become really rich.

    'I cannot end speculation as long as the transfer window is open so that's all really I can say.'

    Sensing that the topic was not about to go away, Klopp broke into a large grin before continuing to talk up the skill set of the midfielder.

    'Did I mention Thiago Alcantara is a really good player? Long ago already!

    'It's nice we are linked with him but that's pretty much all really. It's because he's a good player and Liverpool is big club so that's nice.

    'But apart from that really nothing to say about it and unfortunately, or maybe good for you [media], I cannot end the speculations.'

  • Bin echt gespannt es schaut so aus als ob Thiago seinen Vertrag erfüllt wenn er nexte Woche beim Saison start noch hier ist und spielt steht für mich fest das er bleibt 🤔


    wir sollten halt auch irgendwann mal ne deadline setzen, so wie es dortmund bei sancho gemacht hat. bis zu tag x die kohle auf den tisch oder er bleibt und geht eben nächstes jahr ablösefrei.

    wir müssen halt auch irgendwann mal planen können.

  • Unsere Frist ist das Ende der Transferperiode. Und dann geht es im Winter weiter, sollte er nicht verlängern.


    okay dann nehmen wir mal an, thiago wechselt noch am deadline day. und wann genau wollen wir dann noch ersatz bekommen?

    man muss bis zu einem bestimmten tag doch mal seinen kader zusammen haben und mit diesen spielern dann auch planen können.

  • Gibts ja immer wieder, das Ende der Geduld.

    Und das Einfordern von Druck des Vereins gegen Spieler, die nicht zum gewünschten Zeitpunkt entscheiden.

    Aber Ende der Transferperiode heißt Ende der Transferperiode.

    Was wir selbst gern nutzen, muss auch für andere gelten.

    Und nicht: Abgänge so frühzeitig, dass wir dann noch Restlaufzeit in der Transferperiode für unsere Einkaufe haben.

    0