Thiago Alcântara

  • Schade, ich hatte immer noch eine Resthoffnung, Thiago könnte sich am Schluss doch für eine Vertragsverlängerung entscheiden.


    Super-Fußballer, toller Mittelfeldspieler, technisch unglaublich stark. Als er uns 2011 in der Allianz Arena im Audi-Cup mal zwei Tore einschenkte, hätte ich nie gedacht, dass ein derartig talentierter, toller Kicker von Barcelona mal zu uns wechselt. Es war mir immer eine Freude, ihn spielen zu sehen und ich sage auch ganz ehrlich, dass mir der Abschied weniger weh tut, weil ich weiß, dass er hier als Leistungsträger das Triple geholt hat und im Finale der Champions League eines seiner besten, wenn nicht gar das beste, Spiel für uns gemacht hat.


    Gracias, Thiago!

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Für mich auch ein trauriger Tag. Unser bester ZM geht ausgerechnet zum Kamel...<X und dann auch noch für eine Witzsumme.


    Wünsche ihm persönlich trotzdem alles Gute und vielen, vielen Dank für tolle Jahre. Es ist nur Schade, dass er nie die Anerkennung erhalten hat die er verdient hat. Auch leider hier von vielen nicht.


    Jetzt bin ich mal gespannt was passiert. Da ist jetzt dringender Handlungsbedarf auch wenn das hier einige seit Wochen immer wieder versuchen in Hoeneßscher Manier "dös lösen wir intern" nicht wahrhaben wollen.

    Alles wird gut:saint:

  • Sehr schade das uns der eleganteste Fussballer den wir in unseren Reihen haben verlasst. wenn nicht sogar gesamt . Die Ballfuehrung und auch die Koerpertaeschungen absolut genial. Seine wirkliche Klasse und Brillianz wurde im letzten Jahr erst richtig deutlich. Ich weiss im Moment nicht so recht wer Ihn Ersetzen kann und auch mal auf den Ball tritt und Ruhe reinbringt ich denke nicht das es Leon G. oder Colentin T. das sind. Ersatz tut Not...

    Sein Abgang tut sehr weh aber ich kann Ihn verstehen das er nach 7 Jahren und dem Triple das er noch mal was neues machen will das es gerade Klopp ist na ja...

    Danke Thiago es war immer ein Genuss Dich spielen zu sehen Grassias und alles Gute

    0

  • Thiago oder nix.. jetzt ist es nix.. ich habe (meistens) die 7 Jahre mit ihm genossen.. lasst ihn ziehen.. er will halt noch was anderes sehen.. Danke Thiago.. alles Gute für die Zukunft.. Liverpool ist nicht München.. wird er merken.. aber dafür noch mal PL.. er hat seinen Platz in den bemerkenswerten Spielern des FCB.. und Triple 2020 kann ihm (und uns) niemand mehr nehmen.. no hard feelings..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Das einzig Positive daran ist, dass es jetzt endlich durch ist. Das letzte bisschen Hoffnung begraben.


    Ich muss jetzt einfach akzeptieren, dass Thiago nochmal etwas anderes machen wollte (Projekt Familie) und der Verein ihn nicht zum Bleiben bewegen konnte oder es sogar nicht genug wollte.


    Ich glaube schon, dass Thiago bei KHR und Brazzo (durch die sicherlich gute RR von Goretzka) leider nicht (mehr) den Stellenwert hatte, wie er ihn bei mir/vielen hier im Forum besessen hat. . Er ist in deren Augen anscheinend entbehrlicher als wir das sehen. Das ist sehr traurig.


    Aber Ende sicher der Grund, warum es so kommen musste. Inwieweit Hansi schon das Standings hat jetzt klar gewisse Spieler zu fordern weiß ich nicht. Ich weiß auch nicht, was unser Trainer tatsächlich für einen Spielertypen für die Zentrale sucht, geschweige denn ob.


    Sofern man Dest will/ für schmales Geld bekommt wird man das machen.


    Ich glaube aber, dass dann max noch ein Spieler kommen wird. Ob für das ZM oder für den Flügel oder ein flinker, polyvalenter MF - das ist die entscheidende Frage.

    Vielleicht kommt ja doch ein Ndombele für‘s ZM - sicherlich sehr pressingressistent.

    Ob machbar - man wird sehen.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Mit 23 aber ein Spieler, der noch nicht am Ende seiner Entwicklung ist. Gleiches galt ja seinerzeit auch für Thiago.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Mein Lieblingsspieler. Nun ist er weg. Nachvollziehbar aber sehr schade. Ersatzlos gestrichen, das nun wieder wäre gaga.....

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Ich muss jetzt einfach akzeptieren, dass Thiago nochmal etwas anderes machen wollte (Projekt Familie) und der Verein ihn nicht zum Bleiben bewegen konnte oder es sogar nicht genug wollte.

    Ich habe auch den Eindruck, dass unsere Vereinsführung längst nicht alles in die Waagschale geworfen hat, um Thiago zum Bleiben zu bewegen!

    Aber letztlich ist es nur mein Eindruck und reine Spekulation. Es bleibt die klitzekleine Hoffnung, dass Thiago sich nach nur einem Jahr "Pool" entscheidet, zu unserem FCB zurückzukehren, nachdem er erkennen musste, dass dass seine neue Truppe in der aktuellen Spielzeit nur noch im Mittelfeld herum dümpelt. Weil Klopp sich überlebt hat und die Gegner seiner Spielweise mehr entgegensetzen können. Weil der "4.-Offizielle-Fresser dort auch nur mit Wasser kocht. Nur eine klitzekleine Hoffnung, aber es wäre ja nicht das erste Mal, dass einer unserer Heroen nach einem kurzen Abstecher "in die Fremde" wieder zurück kommt.

    0

  • Mit 23 aber ein Spieler, der noch nicht am Ende seiner Entwicklung ist. Gleiches galt ja seinerzeit auch für Thiago.

    das stimmt aber er ist eben nicht der Typ Spieler den man ggf. noch braucht.

    Das sind eben kreativere technisch taktisch stärkere Spieler IMO

    Und mit Levy schießt man nichts günstiges

  • Ich habe auch den Eindruck, dass unsere Vereinsführung längst nicht alles in die Waagschale geworfen hat, um Thiago zum Bleiben zu bewegen!

    Aber letztlich ist es nur mein Eindruck und reine Spekulation. Es bleibt die klitzekleine Hoffnung, dass Thiago sich nach nur einem Jahr "Pool" entscheidet, zu unserem FCB zurückzukehren, nachdem er erkennen musste, dass dass seine neue Truppe in der aktuellen Spielzeit nur noch im Mittelfeld herum dümpelt. Weil Klopp sich überlebt hat und die Gegner seiner Spielweise mehr entgegensetzen können. Weil der "4.-Offizielle-Fresser dort auch nur mit Wasser kocht. Nur eine klitzekleine Hoffnung, aber es wäre ja nicht das erste Mal, dass einer unserer Heroen nach einem kurzen Abstecher "in die Fremde" wieder zurück kommt.

    Das Gefühl, dass der Verein nicht alles getan hat, Thiago zum Verbleib zu bewegen, das habe ich leider auch. Umso mehr schmerzt sein Abgang. Ich hätte ihn wenigstens noch sein letztes Jahr des Vertrages erfüllen lassen. So hätte man 10 Monate länger gehabt ihn zu überreden und vor allem seinen Zauber noch 1 Saison zuschauen können und im Falle des Falles seine Position wenigstens beginnen jemandem anzulernen :) So steht man vor dem Nichts und das einen halben Tag vor Beginn der neuen Saison.

  • Das ist nun wirklich kompletter Unsinn.

    Wir Habenichts einen 4 Jahresvertrag hingelegt.

    Mehr Wertschätzung als das was Flick IMMER wieder geäußert und gezeigt hat geht nicht.

    Es ist jetzt auch wirklich müßig.

    So wie Flick sich in der PK nochmal geäußert hat das hat Klasse die einen Thiago angemessen ist.


    Das einzige Manko am Ende der Saga ist dann man Liverpool erlaubt hat mit uns Katz und Maus zu spielen. Und das man nicht rechtzeitig verlängert hat.

    Aber wie gesagt es ist müßig jetzt

  • Ich denke, dass der Verein das Maximum dessen getan hat, was er an sportlichem Wert erkannt hat, wie das immer so ist.

    Das hieß hier, man hat ein sehr gutes Angebot vorgelegt und als er es nicht annahm, war halt klar, dass er gehen will.


    Man ist sicher nicht All-In gegangen, das ist aber auch gut so. Macht man bei Alaba ja auch nicht und wird man auch in Zukunft nur bei den Ausnahmespielern machen, wie das Neuer oder Lewa sind.


    Im Endeffekt hat man dann auch noch gutes Geld für ihn bekommen. Die 25 plus Boni sind in etwa das, was ich erwartet hatte, nach den ersten Meldungen hätte ich mir 30 + erhofft, aber das war vermutlich nicht realisierbar.


    Jetzt ist nur noch Alaba offen und da wird es hoffentlich genauso laufen. Sprich entweder verlängern, oder eben für ordentliches Geld (bei Alaba sollten da schon 40 Mio drin sein) abgeben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Na wenn du meinst. Thiago allein hat uns sicher nicht zu den Favoriten gemacht. Guck dir unseren Kader an, guck dir unser Mittelfeld an. Das ist weiterhin bärenstark. Die Breite könnte das große Problem werden, wir haben jetzt ne Qualität verloren, dafür aber mit Goretzka und Kimmich andere Qualitäten.

    Fehleinschätzung eines Users (inkl Liker), der/die schon bei Kovac total falsch lag(en).

    Immer wieder dieselben Tendenzen. Prämisse: Die Vereinsführung macht letztlich alles richtig.

    Neuester Beweis: Das Triple. Als ob die Vereinsführung daran einen großen Anteil hätte. (Der Kader war ja auch unter Kovac kaum anders.)

    Derjenige, der das tatsächlich ermöglicht hat, Glücksschuss-Trainer Flick, schlägt dagegen Alarm. Zurecht.

  • Klar, bei Mucki macht der Hansi mal eben aus Schaisse Gold. Wie auch letzte Saison schon ist der Kader ja wieder derart desaströs, dass wir froh sein müssen, die CL-Gruppenphase zu überstehen. Und wenn wir dann wie heuer souverän wie nie zum Triple marschieren, muss es halt glücklicher Umstände geschuldet gewesen sein, obwohl wir bereits vor der Pause alles kurz und klein geschossen haben in der CL.

  • Fehleinschätzung eines Users (inkl Liker), der/die schon bei Kovac total falsch lag(en).

    Immer wieder dieselben Tendenzen. Prämisse: Die Vereinsführung macht letztlich alles richtig.

    Neuester Beweis: Das Triple. Als ob die Vereinsführung daran einen großen Anteil hätte. (Der Kader war ja auch unter Kovac kaum anders.)

    Derjenige, der das tatsächlich ermöglicht hat, Glücksschuss-Trainer Flick, schlägt dagegen Alarm. Zurecht.

    Und Flick (ein Lotto-ähnlicher Jackpot und Glücksgriff zum quasi Nulltarif) passt geradezu beispielhaft in die neue Sparschiene des Vereins. So haben sich auch die Verhandlungen mit Neuer schon hingezogen und mit Thiago hat es gar nicht mehr geklappt. Bei Alaba kennen wir den Ausgang noch gar nicht. So kann man den Verein natürlich auch langsam aber sicher demontieren. Dass der Verein gerade nach einem Triple so abzubauen beliebt, hätte ich mir nie träumen können und hoffe dementsprechend, dass er noch irgendwie die Kurve kriegt und es beim Thiago Abgang und den nicht verpflichteten Leihen bleibt und man dem wohl nicht nahmhaft genugen Trainer mehr Entscheidungen und Spielraum lässt anstatt seinen Kader entgegen seinen Wünschen weiter zu dezimieren.

  • Fehleinschätzung eines Users (inkl Liker), der/die schon bei Kovac total falsch lag(en).

    Immer wieder dieselben Tendenzen. Prämisse: Die Vereinsführung macht letztlich alles richtig.

    Neuester Beweis: Das Triple. Als ob die Vereinsführung daran einen großen Anteil hätte. (Der Kader war ja auch unter Kovac kaum anders.)

    Derjenige, der das tatsächlich ermöglicht hat, Glücksschuss-Trainer Flick, schlägt dagegen Alarm. Zurecht.

    Ich bin mir sicher, dass er auch intern Alarm schlägt. Bringt hoffentlich noch was.

  • Und Flick (ein Lotto-ähnlicher Jackpot und Glücksgriff zum quasi Nulltarif) passt geradezu beispielhaft in die neue Sparschiene des Vereins. So haben sich auch die Verhandlungen mit Neuer schon hingezogen und mit Thiago hat es gar nicht mehr geklappt. Bei Alaba kennen wir den Ausgang noch gar nicht. So kann man den Verein natürlich auch langsam aber sicher demontieren. Dass der Verein gerade nach einem Triple so abzubauen beliebt, hätte ich mir nie träumen können und hoffe dementsprechend, dass er noch irgendwie die Kurve kriegt und es beim Thiago Abgang und den nicht verpflichteten Leihen bleibt und man dem wohl nicht nahmhaft genugen Trainer mehr Entscheidungen und Spielraum lässt anstatt seinen Kader entgegen seinen Wünschen weiter zu dezimieren.

    Der Verein wird demontiert? Gehts eigentlich noch?