Thiago Alcântara

  • Seine Dribblings, seine Läufe, sein Positionsspiel, seine Fähigkeit, ganze Mannschaftsteile miteinander zu verbinden und zu strukturieren – Thiagos Spiel lässt sich kaum in Worten beschreiben, man muss es gesehen haben. Und man muss sich darauf einlassen (wollen). Dann öffnet sich einem eine Fußballkultur, die diesem Land lange fern blieb. Einem Land der Malocher und Arbeiter. Doch Thiago steht nicht für einen krassen Gegensatz. Er hat diese beiden Kulturen miteinander vereint. Seine Magie auf dem Platz hat den Blick vieler auf das gesamte Spiel verändert. Gleichzeitig hat der Fußball in Deutschland ihn als Spieler auf das nächste Level gebracht. Und jetzt geht er nach England, um sich nochmal weiterzuentwickeln. Es ist verständlich, aber aus Perspektive des FC Bayern ist es auch äußerst schmerzhaft. Wir sagen: ¡Adiós, Thiago!


    https://miasanrot.de/thiago-wechsel-liverpool-2020/

  • Ist eigentlich schon bekannt, ob wir die Hälfte wieder zurück überweisen? Immerhin hat uns Liverpool hier zu viel bezahlt.

    Ja, deswegen sind die 30 Mio. ja auch bereits inkl. Boni. Diese Boni werden dann wieder zurückgezahlt, wenn er dort genau so rumstümpert wie hier! 8)8o:thumbsup:

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Das Schnäppchen des Jahrhunderts. Wir machen es möglich. Bei uns kann man gut und gerne einkaufen....

    Kein Wunder ich habe ja gelernt das wir darauf angewiesen waren die 30 mio einzunehmen wegen Corona.

    Und auf eine Interne Lösung zu vertrauen weil ja kein Geld da ist.

  • Ja, deswegen sind die 30 Mio. ja auch bereits inkl. Boni. Diese Boni werden dann wieder zurückgezahlt, wenn er dort genau so rumstümpert wie hier! 8)8o:thumbsup:

    War ja klar.

    Anstatt dass man sich dann mal Gedanken macht, ob die eigene Einschätzung von Thiago nicht doch ein weng hoch ist, war‘s natürlich schlecht verhandelt.


    22-24 plus Boni ist das, was man für Thiago erwarten konnte, mit 29 und noch einem Jahr Vertrag. Ein Spieler dieser Qualität bringt am Markt nicht mehr ein, das sind ganz normale Preise.

    Ohne Corona wären vielleicht 30+ möglich gewesen, aber alles darüber war und ist utopisch.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sind jedenfalls deutlich mehr als 15 Mios.

    Dass der ein oder andere Schwachkopf die Nummer mitreitet, ist mir klar.

    Dass du es machst, finde ich schade.


    Ich hatte gesagt: ICH würde ihn auch für 15 gehen lassen, weil ich seinen sportlichen Wert nicht bei 30 Mio für ein Jahr sehe.

    Ich bin aber immer davon ausgegangen, dass er ca. 25 Mio einbringen wird. Weil mir auch klar war, dass der Verein das a)vermutlich ein wenig anders sieht und b) Man nicht als Schäppchenmarkt gelten möchte.


    PS ich hatte aber auch gesagt, am Preis von Thiago wird man feststellen können, ob er im Weltfußball wirklich als diese alles überragende Weltklasse angesehen wird, die er hier hat, ob das ein exklusives Forenmerkmal ist.
    Ich denke, 22-24 plus Boni deuten eher auf die Exklusivität hin. Denn Weltklasse bekommt man für das Geld nicht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Dass der ein oder andere Schwachkopf die Nummer mitreitet, ist mir klar.

    Dass du es machst, finde ich schade.

    Ich finde es auch schade, dass du hier nach dem Transferfred und der Triple-Keule zum zweiten Mal die Trump-Nummer bringst und es ja besser als andere wusstest.


    Keiner hat hier unrealistische Transferwolken gebaut und Hazard-Ablösen gefordert. Die meisten wollten einfach nur nicht, dass es einen Corona-Rabatt gibt und forderten daher um die 40 Mios + Prämien. Die monatelang kursierenden 20 Mios waren jedenfalls eine Frechheit. Und soooo weit weg ist man damit ja mit den insgesamt 30 Mios ja nicht. Auch wenn ich die Ablöse immer noch zu wenig empfinde.


    Wenn du nicht möchtest, dass man dich auf sowas schwachsinniges wie die 15 Mios festnagelt, dann hör künftig einfach auf, solch einen Blödsinn zu schreiben. Es ist doch ziemlich einfach.

  • Und genauso sehe ich das bei Thiago auch. Guter Spieler, der gerne hätte hier bleiben dürfen, aber wenn er gehen will, dann soll er halt. Hätte weitaus schlimmere Abgänge geben können.

    Du wirst Dir schon a Flascherl aufgemacht haben, oder 🤔🤔🤪🤪

    Endlich der Letzte weg der an Pep erinnert und man bekommt noch doppelt so viel Ablöse wie Du festgelegt hast für den Stümper... würde sagen läuft 👍🏻👍🏻

    0

  • Da bleibt nicht viel anderes, als Thiago zu danken und Liverpool zu gratulieren. Sie haben einen der besten ZM-Spieler im besten Alter für ein Butterbrot erhalten. Thiago wird ihnen sofort enorm weiterhelfen und, sollte er gesund bleiben, vermutlich einen weiteren CL-Titel bescheren.


    Ich hoffe, sein Weggang wurde nicht dadurch begründet, dass wir zunächst zu knausrig bei der Vertragsverlängerung waren. Auf jeden Fall ein sehr herber Verlust, der durch die 30 Millionen nicht ansatzweise behoben werden kann.

    0

  • Angemessener Preis, vor allem unter den jetzigen Marktumständen. Damit kann der FC Bayern den ausdrücklichen Wunsch des Spielers erfüllen sich sportlich verändern zu wollen und das hat Thiago sich auch mehr als verdient.

    Sportlich ist das auf jeden Fall ein Verlust für den FCB, aber einer der sich vom Kader noch halbwegs gut ausgleichen läßt und dazu noch finanziell im Hinblick auf die derzeitige schwierige Marktsituation unter Corona gut abgefedert werden konnte...besser so als ein Jahr weiter eine Trennung ohne Ablöse.


    Für Thiago wünsche ich nur das Beste, mögen sich seine Vorstellungen erfüllen. Danke für viele geile Spiele von ihm für den FC Bayern, nun wird auch mal öfter Liverpool geschaut.

    „Let's Play A Game“

  • Ich denke, es wird schwierig 30 Mio zu bekommen, weil diese Boni (bitte um Korrektur!) doch solche Dinge wie CL-Sieg, PL Sieg oder Anzahl der Spiele für den LFC gekoppelt sind.

    Hinter den ersten 2 erwähnten "Boni-Zielen" würde ich mal ein großes Fragezeichen setzen.

    Beim 3.Punkt, kommt es natürlich auf seine Gesundheit an. :/


    However, wie der Franzose sagt:

    Danke Thiago, dass du uns erinnert hast, dass Fußball auch etwas fürs Herz und fürs Auge sein sollte!

    Auch fand ich Klasse, dass er immer das Beste für den Verein geben wollte, auch in Zeiten, in denen man Gefahr lief beim Anblick eines Bayern-Spiels, Augenkrebs zu bekommen - tadellos!:*

  • Ich weiß, ich bin sadistisch veranlagt - aber da ich mir gut vorstellen kann, dass er da vorgestellt wird, werde ich mir wohl um 13 Uhr die Pressekonferenz von Klopp anschauen. Wenn ich dessen dümmliches Grinsen über den Transfer ansehen werde, wird mir hoffentlich der Trennungsschmerz vergehen...


    Dass Thiago weggeht, kann ich noch irgendwie verstehen - wohin er geht, ist für mich aber das Problem... Klopp fährt jetzt quasi gegen Guardiola dessen eigenen "Thiago oder nix!" auf und hat uns gleichzeitig einen unserer besten Spieler geklaut... Das gönne ich dem nicht...


    Normalerweise würde ich Thiago auch anderswo wünschen, dass er glänzt - so kann ich das aber leider nicht...

    unser Didi steht


    https://talksport.com/football…hiago-alcantara-transfer/

  • weil diese Boni (bitte um Korrektur!) doch solche Dinge wie CL-Sieg, PL Sieg oder Anzahl der Spiele für den LFC gekoppelt sind.

    Anzahl Spiele ja, aber meist eher an weit geringere Ziele, wie Erreichen der CL-Quali, Überstehen der CL-Gruppenphase und dergleichen, also Dinge, die der Verein in einer normalen Saison immer erreicht.