Thiago Alcântara

  • Vierjahres-Vertrag
    FC Bayern verpflichtet Thiago Alcantara
    14.07.2013


    Der FC Bayern München und der FC Barcelona haben sich am heutigen Sonntag, den 14. Juli 2013, auf den Transfer des Spielers Thiago Alcantara (22) geeinigt. Der spanische Mittelfeldspieler wird bereits in den kommenden Tagen nach München reisen, die medizinischen Untersuchungen absolvieren und soll danach einen Vierjahres-Vertrag bis zum 30.6.2017 unterschreiben.


    Als Ablöse wurde zwischen beiden Klubs eine Summe in Höhe von 25 Mio. Euro vereinbart. Den FC Bayern belastet dieser Transfer allerdings „lediglich“ mit 20 Mio. Euro. Die „Restsumme“ ergänzt sich aus den Einnahmen eines vereinbarten Freundschaftsspiels. Einen weiteren Teil der „Restsumme“ trägt Thiago Alcantara indirekt dazu bei, indem er auf persönliche Gehaltszahlungen verzichtet.


    „Thiago Alcantara war der große Wunsch unseres neuen Trainers Pep Guardiola“, erklärt Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, „wir freuen uns, dass uns dieser große Transfer gelungen ist. Thiago ist gerade erst zum besten Spieler der U21-Europameisterschaft gewählt worden. Er ist ein fantastischer Spieler mit großer Perspektive, der den FC Bayern verstärken wird.


    quelle: fcbayern.de

    0

  • Zu geil formuliert. Er kostet 25 Mio aber eigentlich nur 20 Mio!?! Weil ein Freundschaftspiel und auf Gehalt verzichtet wurde.


    Na dann viel Glück bei uns.Jetzt wirds eng im Mittelfeld.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • dann sage ich mal herzlich willkommen beim fc bayern und alles, alles gute!!!


    da haben wir mal eben das größte talent von barca geholt, für mich neben götze DAS größte talent weltweit...!


    wir haben jetzt wohl quali- und quantitativ das stärkste mittelfeld was je eine fussballmannschaft gehabt hat.


    darauf muss man mal klar kommen...

    0

  • Herzlich willkommen.


    Das erhöht die Durchschnittsgeschwindigkeit unsere Mittelfeldes wieder um ein paar Km/h, da einer der langsameren raus muss.
    Schweini oder Kroos wird es in der Zentrale treffen.

    0

  • Willkommen beim besten Fußballclub der Welt. Alles Gute für die Zukunft.


    Aber dieser Gehaltsverzichtmist wird langsam lächerlich. Es verzichtet bald jeder Spieler, der nicht ablösefrei kommt angeblich auf Geld. Ist doch nicht schlimm, dass man Ablöse bezahlt und Gehalt.

    0

  • Ebenfalls herzlich Willkommen, wobei ich mich schon frage, ob der Wechsel für die Zukunft gedacht ist (an die Mannschaft herangeführt wird) oder er bereits in der kommenden Saison voll einschlagen soll, wenn ja wer muss dann unseren "Tripple-Gewinnern" weichen?

    0

  • Sehr sehr geil. Jetzt wird es spannend.


    Bemerkenswert: Statt 25 Mio nur 20. Dafür ein Spiel und Gehaltsverzicht. Das zeigt den Stellenwert unseres Vereins.

    0