Thiago Alcântara

  • Aber wir müssen doch die Konkurrenz aus Dortmund fürchten, nachdem die sich so top aus der ukrainischen Weltliga verstärkt haben. Ich sehe schon die Gefahr, dass wir den 25 Punkte Vorsprung nicht halten können, es könnten dieses Mal nur schlappe 15 Punkte werden.:D

    0

  • Schreib doch noch, dass er besser aussieht als Kroos. Oder dass er spanischer ist als Kroos. Er ist auch bestimmt dunkelhaariger als Kroos!
    Du nervst einfach nurnoch!!!

    0

  • Super Transfer, ein echter "no-brainer".
    Selbst bei unserem Luxus-MF war das einfach ein Transfer den man machen MUSS. Zum Glück haben wir diesmal unsere Chance wahrgenommen, im Gegensatz zum Neymar-Transfer der vllt. auch machbar und gegenüber Götze die 1a Lösung gewesen wäre.


    Jetzt bin ich mal gespannt, ob vllt. doch noch einer der etablierten MF Spieler geht, denn wir haben ja auch noch Spieler die in die Mannschaft reinwachsen sollen (Hojbjerg etc.). Ich denke falls noch jemand gehen sollte wäre es wohl Robben, da er ja zum einen auf RA mit Müller schon einen sehr starken Dauerkonkurrenten hat und auch der älteste Offensivspieler ist und er zudem immer noch überwunden hat, das er am Ende der vorletzen Saison der Sündenbock für viele war. Deshalb und aufgrund der neuen Konkurrenz kann ich mir einen Wechsel richtung Istambul oder Monaco vorstellen, der Verein dürfte da auch keine Steine in den Weg legen sofern die Ablöse halbwegs stimmt.


    Sollte aber Robben (und natürlich die anderen auch) bleiben glaube aber dennoch nicht, dass daraus Probleme entstehen. Wir werden so viele Spiele haben, viele Spieler sind noch verletzt bzw noch (lange) nicht bei 100%, so dass jeder seine Chancen bekommen sollte. Mit Einwechslungen und "falscher 9" können ja theoretisch in jedem Spiel 9 Mittelfeldspieler zum Zuge kommen. Die üblichen Sperren/Verletzungen werden dann sicher auch wieder noch dazu kommen.


    Mit Götze und Thiago und dem Triple in der Vitrine sind wir jetzt aber wirklich Top-Favoriten, und zwar auf alles. National sowieso, und in der CL wäre im Grunde alles unter HF enttäuschend, sofern man nicht gerade gegen Barca rausfliegt. Das ist schon ein mächtiges Paket das sich die Verantwortlichen bzw. in erster (Schuss-) Linie Pep Guardiola aufgeladen haben.

    0

  • Für alle, die sich unsicher sind, wie sich Thiago auf die Spielzeiten unserer Mittelfeldspieler auswirkt, hier ein hervorragender Artikel, der das ganze berechnet: http://www.bavarianfootballwor…ition-of-thiago-alcantara


    Und wenn man dann noch bedenkt, dass es ja bisher nach einem System mit fünf Offensiven aussieht, scheint das alles ganz gut zu passen :)
    Meiner Meinung nach eine klasse Verpflichtung :8

    0

  • Also ich bin von dem Transfer nicht so begeistert. Mit Götze hatten wir scho ein Überangebot im Mittelfeld und jetzt noch Thiago?Wo sollen die denn alle spielen und bei Laune gehalten werden?
    Und hatte der Pep nicht gesagt, dass er nicht viel ändern wird weil er ein funktionierendes Team hat?
    Jetzt sieht es nach einer kompletten Änderung aus und wir fangen wieder bei Null an wo wir nach Klinsmann waren. Wieso kann man sein Ego nicht zurückstellen und was funktionierendes beibehalten? Das Prunkstück die Doppelsechs mit Schweini und Martinez wird auseinandergenommen und Javi in die IV abgeschoben. Ein bischen überzogen für einen 40 Mio Mann. Vieleicht landet ja Götze auf der Bank oder soll er die Bälle als MS einnicken. Bayern ist nicht Barcelona und ich habe echt Bammel, dass bei dieser extrem offensiven Ausrichtung und kompletten Umstellerrei Bayern ordentlich ausgekontet wird. Und dass das Barca System entschlüsselbar ist hat Bayern im CL Halbfinale deutlich gezeigt.

    0

  • Wieso les ich hier andauernd, dass Thiago bie UNS auf Gehalt verzichtet? Wenn ich das richtig verstanden habe, verzichtet er auf austehende Gehaltszahlungen von Barca. Bei uns wird er sicherlich nicht schlechter als dort verdienen ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich glaube nicht, dass wir komplett auf das Barca-System umstellen. Pep wird diverse Elemente einfließen lassen, aber er muss sich auch ein wenig am Spielermaterial orientieren.


    Ich sehe das mittlerweile äußerst entspannt. Nach dem Triple war es wichtig neues Feuer in der Mannschaft zu entfachen. Viele Vereine machen nach großen Erfolgen wenig (wir früher auch). Es muss aber zwingend neue Reibungspunkte geben. Die haben wir mit dem neuen Trainer, Götze, Thiago und auch Kirchhoff geschaffen. Da kann sich keiner verstecken und auf den Erfolgen der letzten Saison ausruhen.


    Bzgl. des Konkurrenzkampfes: Aus der Erfahrung der vergangenen Jahre muss man klar sagen, dass fast nie der komplette Kader zur Verfügung gestanden hat. Immer sind einer oder mehrere Spieler verletzt. Wir haben da ja einige Kandidaten. Wenn z.B. Schweinsteiger mal ausfällt hätten wir ein Problem, jetzt haben wir dafür Thiago. Wir werden so viele Spiele haben, da wird jeder benötigt. Ein richtiges Mammutprogramm. Jeder wird genügend Spiele bekommen. Bei Weise und Can tendiere ich aber dennoch zu einer Ausleihe (spätestens in der Winterpause).

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • genau so.. Ich verstehe es ehrlich gesagt nicht. Will Pep nächste Saison nur noch mit Mittelfeld spielen.. Vielleicht stellen wir auch noch einen Mittefeldspieler ins Tor, irgendwo müssen sie ja alle hin....


    Ne, mir ist das to much. Klar sollten wir top besetzt sein. Aber dann hätten wr uns eher mal um einen weiteren Top.- Abwehrspieler bemüht. Da sind wir lange nicht so gut vor allem eben auch in der Breite besetzt.


    Ich fürchte, das wird ne sehr unruhige Saison werden. Ich bin skeptisch.. Lassen wir uns überraschen.

    0

  • Wir fangen doch nicht bei null an außerdem ist doch garnicht sicher was pep alles ändert oder nicht.
    Die Spieler haben sich im letzten Jahr entwickelt, bestimmte laufwege und systeme sind einstudiert und sitzen. Man nimmt vieles mit vom letzten Jahr

    0

  • Hatte es irgendwo schon einmal geschrieben: Quantitativ hat sich an unserer Mannschaft zur Saisonvorbereitung auf die letzte Saison nichts verändert. (Wenn man die Jugendspieler Weiser, Weihrauch, Can und so weiter nicht berücksichtigt)


    Letztes Jahr waren zusätzlich Badstuber, Gomez und Tymo dabei die nun weg gegangen sind.
    Neuzugänge sind Kirchhoff, Götze und Thiago.


    Dabei bleibt feszuhalten das im Mittelfeld nur ein Spieler weggefallen ist aber 2 Spieler hinzu gekommen sind. Das macht aber durchaus Sinn, da Pep wohl mit falscher 9 spielen wird und man somit Götze oder Müller in vielen Spielen eher als "Stürmer" sehen wird.


    Selbst wenn man das nicht berücksichtigt haben wir im Mittelfeld 10 Spieler für 5 Positionen.
    (Schweinsteiger, Martinez, Gustavo, Kroos, Thiago, Götze, Ribery, Robben, Müller und Shaq) das heißt jede Position genau doppelt besetzt.


    In der Abwehr haben wir 8 Spieler für 4 Positionen.
    Alaba, Contento, Dante, Kirchhoff, Boateng, DvB, Lahm und Rafinha.


    Wo nun die Abwehr in die Breite nicht so stark besetzt ist wie das Mittelfeld kann ich nicht nachvollziehen. Es ist überall im Kader genau eine 1:2 Besetzung gegeben.


    Sollte Martinez in die IV zurück gezogen werden, so wird dort die Qualität auch noch einmal verstärkt.


    Ich sehe in der Abwehr also keinen Handlungsbedarf.


    Das einzige was bei uns Qualitativ unterbesetzt ist, ist in meinen Augen der Sturm - und da wird ja nächstes Jahr mit Lewy nachgebessert.

    0

  • Die Umstellungen werden sicher nicht ohne Probleme ablaufen.
    Ich denke wir sollten uns alle darauf einrichten, dass wir nicht unmittelbar an das Leistungsniveau der letzten Saison anschliessen werden. Das wird Zeit benoetigen. Persoenlich rechne ich ehrlich gesagt mindestens mit einer halben saison anpassungszeit.


    Das Ueberangebot im MF wird noch abgebaut werden. Ich bin sicher, dass Can und Weiser definitiv ausgeliehen werden. Vielleicht auch Hojberg.

  • Obwohl wir letztes Saison das non plus Ultra waren, haben wir trotzdem nie wirklich gut gegen den BvB ausgeschaut und die werden die Saison stärker sein als letzte. Eine Barcelona hat jetzt einen Neymar und keinen verletzten Messi im HF, sondern beide zusammen. Real Madrid hat auch wieder 100 Mio investiert plus einen neuen Trainier. Und du glaubst man würde mit der gleichen Mannschaft wieder ein Barca insgesamt 7:0 weg klatschen ?

    0

  • Das ist doch klar. Jeder der erwartet, dass wir sofort besser spielen lebt in einer Traumwelt. Auch das Triple werden wir kommende Saison nicht locker mal nebenbei holen und ob eine Bundesligasaison mit 91 Punkten am Ende zu Buche steht wage ich zu bezweifeln.


    Alles was jetzt passiert ist eine langfristige Weichenstellung auf ein noch flexibleres System.


    Von heute auf morgen kann das nicht klappen. Den vermeintlich ersten Härtetest haben wir aber mit Schalke erst in 9 Wochen. Bis dahin wird uns klar sein was die Mannschaft zu leisten im Stande ist.

    0

  • Ich verstehe teilweiße die ganze Panik nicht. Jetzt warten wir erst mal ab was so kommt und wies dann ausschaut. Beklagen kann man sich dann noch früh genug.

    0