Thiago Alcântara

  • klar... das kann man momentan auch noch so unterschreiben, aber sollte kroos mehr und mehr den weg nach hinten finden und er hat schon einiges an guten balleroberungen gezeigt, wird die luft für schweinsteiger eher dünner...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • sehe ich ja vom prinzip genauso, aber glaubt ihr wirklich, dass der trainer nach diesen gegebenheiten aufstellen wird?... ich denke, dass es letztlich auch bei pep, eher auf eine gewisse stammformation hinausläuft... alleine schon wegen der automatismen...


    momentan wechselt er ja auch nur so häufig, weil wir eben viele und wechselnde ausfälle haben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Pep will seinen Fussball sehen bzw. spielen lassen, er wird nicht nach Gegner aufstellen was die Defense betrifft, er wird vielleicht die Offense ein wenig anpassen oder ummodeln aber ansonsten stellen wir uns mit Sicherheit nicht hinten rein.

  • Du hast es aber mit deinen Automatismen. Die funktionieren nicht nur unter 11 sondern auch unter 16-18 Spielern, wenn sie eben wissen was sie zu tun haben. Also ne Stammelf sehe ich bei weitem nicht mehr bei uns und die wirds sobald nicht mehr geben.


    ich wüsste nicht welche das sein sollte.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • na ja... auf den schlüsselpositionen wird aber jeder trainer nunmal schauen, dass er dort konstanz reinbekommt... dass man offensiv variabler ist, dürfte klar sein, aber im zentrum werden wir es, wenn alle spieler mal im saft sind, sicherlich nicht so häufig erleben, dass dort ständig rotiert wird, da bin ich sicher, aber lasse mich auch gerne eines besseren belehren...


    automatismen sind halt nunmal wichtig, basta!... :P:D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Und wer soll das dann sein? Thiago, Schweinsteiger, Kroos, (Lahm) Müller, Martinez, Götze, Shak?


    Wer soll denn die konstante Zentrale sein? Von welche Zentrale reden wir überhaupt, D6 einfache 6 mit 2 8er?


    Deine Pasta kannste dir...nen Stamm sehe ich erstmal nirgends.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • mit schweinsteiger und kroos hast du sonst einfach 2 spieler, die nicht gerade für schnelles umschaltspiel bekannt sind... das muss man leider einfach mal so sagen...


    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::


    Wir haben in der letzten Saison fast immer mit dieser Kombination in der Mitte gespielt.
    Und um Welten schneller umgeschaltet als aktuell. Nicht umsonst hatten wir bis vor Kurzem laut einer Statistik noch kein einziges Kontertor.


    Gerade wenn du mit BS auf der 8 spielst, hast du sehr gute Chancen für ein herausragendes Umschaltspiel. Weil er eben einer derjenigen Spieler ist, die relativ oft den Ball gewinnen und dann aber nach Ballgewinnen das Spiel perfekt schnell machen können.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Das Umschaltspiel defensiv funktionierte gestern 20 min überragend. Dann waren die Spieler zu müde. Und das Umschaltspiel offensiv wird in Pep Philosophie eher vernachlässigt, weil er die Chancen auf einer gute Torchance eher über einen geregelten Spielaufbau sieht. Wir haben deswegen auch noch nicht so viele kontertore geschossen

    0

  • mit Thiago wird das Umschaltspiel nur dann schnell wenn er es will und auf seine Zirkus- und Hätscheltätschelichverarscheuchjetzt Aktionen verzichtet :x

    Herr gib mia die Gelassenheit Dinge zu ertragen die ich nicht ändern kann :thumbup:

  • Komisch, dass wir letztes Jahr dann so konsequent stark konterten. Obwohl die Mitte regelmäßig aus Gustl/BS bzw. Javi/BS bestand.
    Jetzt spielen wir regelmäßig mit mindestens 2 aus Kroos/Thiago/Götze und haben das Umschaltspiel komplett eingestellt und bauen stattdessen immer lieber langsam und behäbig auf.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Das wird interessant, ja. Aber er scheint sich fast dagegen zu wehren und macht da minimale Fortschritte. Vor zwei Jahren konnte ich genau deswegen Kroos einfach nicht leiden, weil er sich nie für das Team bemühte und nur mit dem Ball am Fuß Lust hatte, selbst dann sich aber meist eher nur drehte und weiterspielte.


    Dann bleibt da aber noch der Faktor körperliche Stärke bzw. der Luftraum und viel wichtiger, die Bedeutung von Schweinsteiger als Führungspersönlichkeit. Damit meine ich nicht nur abseits des Platzes oder am Platz als Sprecher, sondern auch die Umsetzung der Ideen des Trainers und der Leitung des Teams. Das haben doch schon mehrere Trainer geäußert, dass Schweinsteiger quasi ein Trainer auf dem Platz ist. Er ist wirklich wichtig für das Team. Er ist eine Säule, die du immer findest. Das macht ihn so wertvoll und da braucht Kroos sicher noch viele Jährchen, wenn er sich denn überhaupt so entwickelt. Aber das passt ja. Wir haben ja Schweinsteiger noch viele Jahre.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Thiago hat eine wahnsinnige Ruhe am Ball und genau da sehe ich seine Stärke. Deshalb setzt ihn Pep ein. Thiago ist zwar kein Leitwolf, aber eine von der Mannschaft immer gesuchte Anspielstation, weil er sehr stark am Ball ist und oft gar filligran Zweikämpfen ausweicht, also selbst unter Druck sich schon mit dem nächsten Pass beschäftigt und sich dabei mit Leichtigkeit befreit.


    Zuletzt hat er sich auf Platz zwei der Liste mit den meisten Ballkontakten in einem Spiel der Bundesliga seit Datenerfassung gesetzt, und das nach dieser kurzen Zeit inkl. all den Verletzungen bei uns. Wahnsinn. So wie letztes Jahr Martínez sich als wertvollster Neueinkauf bewiesen hat, so ist für mich Thiago dieses Jahr der herausstechende neue Spieler, leider getrübt durch die wenigen Einsätze. Man sieht aber, was sein könnte (!).


    Matthäus hat gestern gesagt, dass er in einem Flugzeug mit Zidane und Co. saß und sich alle fragten, wieso Thiago plötzlich in Deutschland spielt, sprich wie man den bitte einfach so gehen lassen konnte.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • vielleicht sollten wir nochmal die begriffe "konterspiel" und "umschaltspiel" deutlich machen, denn für mich sind beide begriffe durchaus unterschiedlich zu bewerten...
    zumal ein umschaltspiel auch nach hinten stattfinden kann, von einem konter ist mir das bislang noch nicht bekannt...
    abgesehen davon ist schweinsteiger diese saison ja nicht komplett ausgefallen und spielte schon, als wir diese konterstatistik nicht anführten, wie du ja belegt hast... ein konter kann im übrigen auch über die außenbahn erfolgen, oder über andere zentrale spieler... das muss nicht zwangsläufig an einer person festgemacht werden...


    aber nochmal... ich will schweinsteiger die klasse gar nicht absprechen, aber wir befinden uns mittlerweile auf einem niveau, wo es auch zwangsläufig prominente opfer geben kann evt. auch geben wird...


    ich selbst träume auch diesen traum, dass der trainer jeden spieler gleich behandelt und ständig rotiert, wie blöde, weil er ja weißgott so tolle spieler hat...
    wer aber mal wieder ins reich der realität zurückkehrt, wird wohl leider einsehen müssen, dass ein trainer, wenn er aus den vollen schöpfen kann, durchaus immer ein gewisses stammpersonal stellt, zumindest auf den schlüsselpositionen und dazu gehört nunmal das zentrum...
    fragt mal gomez, ob er letzte saison das gefühl hatte, er gehöre zu dem personal, dem volles vertrauen geschenkt wurde, nur weil jupp ihm seine spiele gab, die im allgemeinen eher unbedeutend waren, oder aber weil es ausfälle zu verzeichnen gab...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Thiago ist ein absoluter Gewinn für unsere Mannschaft, ein Genuss ihn am Ball zu sehen.
    Fand den nur gestern auf der 6 gegen einen solche Gegner etwas verschenkt, dann lieber einen Tacken weiter vorne und dahinter z.B. ein Martinez.

  • Wie will Laber-Loddar das denn beurteilen können? :-O Ich gehe mal nicht davon aus, das Zidane und Co. sich auf deutsch unterhalten haben. Und eine andere Sprache wird "i hope we have a little bit lucky" wohl kaum verstanden haben.

    0