Thiago Alcântara

  • jetzt soll also thiago das ruder rumreissen?
    wenn dem so ist, läuft in unserer kaderzusammenstellung aber einiges falsch.
    sorry leute, aber in der jetzigen situation sind andere gefordert, z.b. unser sog. chef schweinsteiger.

  • Das kann natürlich sein. Letztlich war Kroos hier aber in den letzten 3 Jahren mit jedem neuen Spieler 'erstmal außen vor'. Gespielt hat er dann doch immer.
    Es stimmt aber auf jeden Fall, dass wir mit Thiago einen weiteren Klassespieler zurückbekommen.

    0

  • Stimmt, Hinrunde Thiago 2 Monate weg, Schweini glaube ich auch, dazu dann Javi, zum Glück alle zeitversetzt :D, ach ja Götze war ja auch ne zeitlang weg. Kroos ist schon recht robust, muss man ja sagen ;-)

  • was falsch läuft ist, dass unsere herren aus dem zm entweder nicht in der lage sind, einen schnellen ball nach vorne zu spielen, oder nicht wollen...
    such dir was aus...


    und solange das keiner will, oder kann, muss man eben die hoffnungen in einen rund 20jährigen setzen, der scheinbar unverblümt, aus der spanischen schule stammend, diese bälle spielt...


    ist ja nicht so, dass ich das nicht auch gerne von den anderen sehen möchte, aber außer darauf zu warten, passiert ja nicht viel...


    mir nützen auch 3 topstürmer nix, die nicht auf´s tor schießen wollen und man deshalb kaum tore erzielt...
    ist deshalb das ganze system mist?... nicht wirklich...


    entweder bringt man also den stürmern bei, wie man den ball auf´s tor bekommt, oder holt eben einen, der es kann und vor allem will... ich denke, draussen stehen genügend spieler schlange, die das "amt" gerne übernehmen würden... hier... in diesem verein...


    wir müssen jedenfalls nicht unbedingt warten, dass eines tages mal was passieren wird...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • es geht nichtmal darum, ob sie alle in perfektion ankommen, sondern dass sie überhaupt erstmal gespielt werden...
    das ist doch die tragik momentan... wären wir mal soweit, dass wir von der qualität dieser pässe sprechen könnten, aber wir müssen erstmal den ersten, vor dem zweiten schritt machen und dann sehen wir weiter...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Quelle: sport1.de


    Thiago vor Blitz-Comeback beim HSV
    Der FC Bayern kann möglicherweise schon am Samstag beim Spiel in Hamburg (ab 15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SPORT1.fm) auf Mittelfeldspieler Thiago zurückgreifen.


    Nach SPORT1-Informationen steht der Spanier nach seiner wochenlangen Verletzungspause (Innenbandteilabriss) wieder voll im Training und brennt auf seinen Einsatz.


    Auch Trainer Pep Guardiola möchte Thiago so schnell wie möglich wieder einsetzen.


    Spätestens im letzten Saisonspiel gegen den VfB Stuttgart (10. Mai) wird Thiago aber wieder im Kader des Deutschen Meisters stehen.


    Der 23-Jährige hatte sich Ende März schwer am Knie verletzt und war seither ausgefallen.

    0

  • Es sind ja auch gar nicht vorwiegend die schwierigen Dinger - die auch nicht jeder technisch hinkriegt -


    Vielmehr ist es die intuitive Ausrichtung auf solche Pässe. Manchmal sind das auch vergleichsweise einfache Pässe, aber Thiago sucht halt die Räume dafür instinktiv, während anderen nicht einmal der Gedanke kommt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Thiago bewegt sich ganz anders. Er ist von der Bewegung her ein zentraler Aussen. Er macht die Dinge in der Zentrale die sonst nur Aussen über Aussen machen. Das in Symbiose mit Götze Ribery Robben und dann bald Lewa......


    Die Fussballlwelt wird beben.

  • Vor allem spielt er sie schnell....wie du schon sagst: instinkti


    TK/BS muessen erstmal ueberlegen wohin sie denn spielen koennten und dann ist der gegner schon wieder in position

    0

  • Das Beispiel hatten wir ja schon:
    Schweinsteiger spielt den Ball 2 Meter. zu Kroos und zeigt Kroos an, dass er den Ball 5 Meter zu X gleich weiterspielen soll.
    Und genau das ist das Problem.
    Schweinsteiger hat die Situation ja gut erkannt. Unser Momentum ist dann aber schon wieder vorbei, wenn er den Ball nicht selbst sofort über 7 Meter spielt. Diesen 7 Meter-Pass versucht dann Thiago, hat aber auch immer die Option selbst nach vorne zu gehen. Auch wenn nicht immer alles klappt, sorgen solche Dinge auch für mehr Überraschung beim Gegner. Es reicht halt eben nicht nur, dass man wie aus dem Lehrbuch verschiebt, da der Gegner eh jeden Ball gar noch mit Handbewegung vorher ankündigt. Beckenbauer nennt solche Spieler gerne Fluglotsen. Wenn ein Mittelfeldspieler zum Fluglotsen wird, dann deutet das immer an, dass das Tempo für ihn zu hoch wird.

    0

  • Das ist die Barca-Schule, die wissen vorher schon, wo sie hinspielen müssen. Aber du brauchst auch Anspielstationen. Wenn sich unsere Spieler ständig in der Mitte auf einer kleinen Fläche ballen, gibt es natürlich keinen Raumgewinn.


    Erstmal den Ball stoppen und schauen, dann der Querpass, das möchte Pep nicht sehen und so funktioniert dieser Ballbesitzfußball auch nicht.

    0

  • Der Querpass gehört schon auch dazu. Nur muss dabei das Tempo erhöht werden und irgendwann im Pass nach vorne enden.


    Bei Thiago finde ich halt auch sehr auffällig wie sehr er selbst immer in Bewegung ist - womit er auch den Rest der Mannschaft in Bewegung bringt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Und genau die staendige bewegung ist das problem: ein kroos steht nur und dadurch ist unser system statisch


    Spieler wie thiago machen unser spiel schnell und dynamisch

    0

  • Es ist aber nicht nur Kroos, der die Bälle im Stand spielt. Kroos kann hingegen aber auch aus dem Lauf ansatzlos den Ball auf den anderen Flügel passen. Kroos macht mir wenig Sorgen, weil er unser Tempo nicht bestimmt und auch keine Absicht hat, das überhaupt zu wollen. Er ist aber ein Spieler, der sich anpasst und schneller spielt, wenn er muss und die Mitspieler das machen. Das Tempo drosselt jemand anderes, der wirklich Einfluss hat auf die Mannschaft und deren Tempo. Kroos spielt mit, was eine Frage bei der Höhe des Gehalts sein muss. Jedoch kann er problemlos Tempo spielen. Das durften wir diese Saison ebenfalls sehen.

    0