Thiago Alcântara

  • Good news!


    Wenn er keinen Rückschlag bekommt besteht mittlerweile echt Hoffnung das er im Mai/Juni für evtl. HF und Finalspiele in Pokal und CL eine Option sein könnte. Und sei es nur als Einwechselspieler um gegen müde werdende Gegner nochmal nachlegen zu können.

    0

  • Je nach gegner, da bin ich mir sicher, wird Thiago SPÄTESTENS im Viertelfinal Rückspiel wieder in der SF11 stehen. Wenn Guardiola ihn braucht, weil z.b. das Hinspiel Ergebnis nicht der Hit war, dann stellt er ihn auch da auf.

    0

  • wenn er jetzt ansätze des m-trainings absolviert und das level ohne schwierigkeiten mitgehen kann, mag das sicherlich so sein...


    ich würde statt spätestens dann aber dennoch eher zu frühstens tendieren...


    wann ist das vf-rückspiel?... mitte april?... das sind auch nur noch rund 4 wochen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Thiago wird so viel Einzel und Aufbautraining hinter sich haben das er eine gewisse Grundlagenausdauer schon aufgebaut haben wird, wichtig wird sein wie er die Belastungen am/mit Ball und Zweikämpfe im Manschaftstraining vertragen wird, geht da alles gut kann es was werden mit Finals.

    „Let's Play A Game“

  • Man muss halt ehrlich sein. Auf der einen Seite wird man von ihm in dieser Saison keine Wunderdinge mehr erwarten dürfen.


    Auf der anderen Seite zählt nur die Frage (Spiel-)fit oder nicht. Wenn er das ist, bringt es auch nicht, ihn noch zu schonen. passieren kann immer was, ob nun im Mai 2015 oder August 2016.


    Seine Qualitäten sind grandios - und wenn man sie einsetzen kann, muss man das tun!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • er hat einfach auch viel pech gehabt!


    ich hoffe es ist bei thiago ähnlich wie bei arjen. dort dachte man auch schon, der würde für uns nie mehr als 5 spiele am stück machen.
    mittlerweile hat sich das doch relativiert *denk*


    es ist aber wichtig, dass spieler auch lernen in sich hineinzuhören ... sensibel sein, was das zwicken und zwacken anbelangt.
    da sind spieler wie robben, badstuber und thiago natürlich besonders mit gemeint.
    bei der mannschaftsärtzlichen unterstützung die wir hier beim fc bayern haben, ist das sicher möglich und wenn man dann noch die qualität hat welche z.b. arjen hat - der quasi aus dem stand heraus sofort wieder bei 100% spielt - ist das natürlich eine zusätzliche qualität.


    ... man braucht dafür aber auch die entsprechende genetik ;-)


    ich hab hoffnung, dass die jungs das alles mitbringen :8

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Das wird und ist absolut richtig und wichtig. Dann kommt noch dazu, dass diese Spieler es auch einsehen, bei den kleinsten Beschwerden lieber ein Spiel zu pausieren bzw. nicht wieder ein neues Aufbrechen einer Verletzung zu riskieren, weil sie es über das Knie brechen wollen.


    Zum Glück sehe ich das Problem dank der guten ärztlichen Versorgung im Team nicht wirklich.

    It's the kendiman!

  • lahm und ribery könnte man ergänzend hinzunehmen.
    das ganze hat ja auch etwas mit bewustsein und intelligenz zu tun ;-)


    irgendwie immer alles abgleichen und das ganze in einklang mit dem körper bringen :8

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich war auch überrascht. Es zeigt aber mM wie stark er sich mit dem Verein identifiziert. Aubadingsbums und Mickisonstwas bringen immer noch keine drei Worte auf Deutsch zustande.

    0

  • Es ist sicherlich ein sehr positives Zeichen. Grade wenn man bedenkt, dass er die letzten Monate ja vorwiegend in Spanien war.


    Allerdings kann man den Umkehrschluss auch nicht unbedingt ziehen.


    Lizarazu z. B. hat zumindest öffentlich über Jahre kein Deutsch gesprochen.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Er konnte ja lange Zeit eh nix machen mit seinem Knie, da hat er aus Langeweile wohl Deutsch gelernt. Mir wäre es lieber gewesen, er könnte noch kein Wort, und hätte dafür einiges an Einsätzen mehr auf dem Buckel.

  • die haben ja auch keine zeit, weil sie in kostümen die welt retten müssen...


    bzw. mickey übt 24 std. lang, den lkw aus 3 metern zu treffen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Im Prinzip sicher nicht direkt ein Zeichen, aber ich denke schon, dass ma daran merkt, wer gerne längerfristig bleiben möchte


    Lizarazu ist aber Franzose, das ist wieder ein wenig was anderes von der Mentalität. Viele Franzosen weigern sich ja generell irgendwie, eine andere SPrache als ihre eigene zu sprechen. Wenn wir in Frankreich sind, wollen (oder könne) die meisten da nicht mal englisch sprechen. Da kommst ohne französisch als Touri kaum voran.. Ist in keinem anderen Land so schlimm.


    Von daher ist er nun nicht grade ein gutes Beispiel dafür, dass dieser Umkehrschluß nicht unbedingt stimmt ;-)

    0