Thiago Alcântara

  • In der Tat, in Augsburg hat er leidenschaftlich gekämpft, sogar Bälle am eigenen 16er per Flugkopfball geklärt. Gestern war das für seine Verhältnisse eine sehr blutleere Veranstaltung.


    Aber auch hier gilt, die Spieler sind alle keine Roboter, die endlos lange und beliebig oft wiederholbar Topleistungen abrufen können. Es ist menschlich, dass man manchmal zu einem bestimmten Spiel oder Gegner nicht die rechte Einstellung findet.


    Wichtig ist nur, dass er gegen Dortmund, sofern er denn spielt, den Hebel wieder umlegt.

  • Seine Leistung war mehr als überschaubar, aber ich hatte auch den Eindruck es wollte sich
    auch keiner verletzen um gegen den Bvb spielen zu können...


    gegen den Bvb sehen wir einen anderen Thiago , da bin ich sicher

    0

  • Er muss noch etwas konstanter in seinen Leistungen werden. Der Junge kann so viel, ich bin ein Fan von ihm, aber manchmal hat er dann so Spiele drin, wo er nicht ganz so präsent ist. Mit seinen 24 Jahren ist er ja noch relativ jung. Kritik auf hohem Niveau, keine Frage, aber an einen Spieler mit diesem Talent muss man auch solche Ansprüche haben.

    0

  • Ohne Einstellung + ohne Willen............ :x


    Dann sag zum Trainer, ich habe keinen Bock zu spielen,
    lass einen andern ran (sarkasmus)

    0

  • Das war die richtige Reaktion nach dem Bankplatz in Dortmund. Ich bleibe dabei, der Junge ist der beste Fußballer im Kader, diese Passsicherheit und Eleganz. Er muss das nur konstant auf den Rasen bringen. Dann wird er ein ganz Großer.

    0

  • Die Auszeit hat es scheinbar gebraucht. Er war gestern wie ausgewechselt, weil er sich wieder voll reingehauen hat. Schade, dass es bei einem so begnadeten Fußballer so extrem von der "Lust" abhängt.

  • hat mich v.a. wieder bei der balleroberung fasziniert. einmal ganz kurz den schlappen reingehalten und den ball gehabt. ansonsten hochpräzise, aber eben auch oft hochriskant. die beiden tore freuen mich für ihn.

  • Fussballerisch ist der Junge gänsehautverursachend.


    Was mich gestern neben seiner Tore begeistert hat, war, dass er häufig den Abschluss gesucht hat.


    Mehr davon! Für einen Mann seiner Klasse, war er bisher nicht torgefährlich genug. Aber vielleicht ist ja jetzt der Knoten geplatzt.;-)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ist in Tat eine oft unterschätzte Qualität von ihm. Er ist defensiv mittlerweile auch richtig gut, erobert viele Bälle im Zweikampf ohne Foul, fängt viele Bälle ab, verhält sich clever und aggressiv im Pressing, etc.

    0

  • das erinnert mich dann immer an das Video wie er als kleiner Knirps mit seinem Bruder rumkickt...nach Toren ist er wieder der kleine...:)

    „Let's Play A Game“

  • kam auf jeden fall viel zu spät, aber geiles tor und geiler jubel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    thiagooooooooooooooooooaaaaallllllllllllllllllllllllllllllllllll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    0