Robert Lewandowski

  • Problem wird halt nur einen adäquaten Ersatz zu bekommen. Benzema oder Cavani kommen für mich nicht in Frage da die sogar älter sind als Lewa und fast das gleich kosten würden.


    Und heute habe ich erst gelesen, dass ManUnited 90 Mio. für Martial will. :D (und wir machen wieder auf "billigen Jakob"..wenn wir Boa oder Thiago für 50 - 60 Mio. ziehen lassen)


    90 Mio. für den. Die spinnen doch alle.

    Übrigens: Kloppo, der die hohen Ablösesummen pervers findet, bietet Real angeblich 180 Mio für Asensio...

    0

  • Gerade meinen Sohn im FC Bayern Fussballcamp in Koblenz abgegeben. Mal sehen ob sich da einer als Nachfolger von Lewa aufdrängt ;)


    Mein Sohn ist leider zentraler Mittelfeldspieler ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Gerade meinen Sohn im FC Bayern Fussballcamp in Koblenz abgegeben. Mal sehen ob sich da einer als Nachfolger von Lewa aufdrängt ;)


    Mein Sohn ist leider zentraler Mittelfeldspieler ...

    was heißt leider?... wenn´s der kommende toni kroos ist, hat wohl niemand was dagegen... ;)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Davon haben wir leider zu viele. Ich würde dir raten, eine gute Ablöse für deinen Sohn zu erzielen und damit einen neuen Sohn zu kaufen, der Winger ist.

    Nein, den gebe ich nicht mehr her. Außerdem brauche ihn in meiner D-Jugend genau auf der Position ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Außerdem liebt der Verein zentrale Mittelfeldspieler. Als Winger hätte er nur geringe Chancen ;)

    Kommt drauf an ob Robbery mit Mitte 40 immer noch Vertragsverlängerungen bekommen, die kann man ja nicht für so einen Jungspund auf die Bank setzen...

    0

  • Von mir aus für 50 Mio verkaufen, hauptsache den muss man hier nicht mehr sehen.
    So einen egotyp der letztlich auch nichts mehr zeigt wenns um was geht brauchen wir hier nicht.


    Schade das er sich in so eine richtung entwickelt hat, für mich ist der typ das allerletzte.

    0

  • Kommt drauf an ob Robbery mit Mitte 40 immer noch Vertragsverlängerungen bekommen, die kann man ja nicht für so einen Jungspund auf die Bank setzen...

    Das wäre aber nur bei einem 30-jährigen Trainer der Fall. Und der geht ja nach der nächsten Saison zu RB Leipzig. Weil er ja nur für die gut genug ist und für Real Madrid bzw. für einige andere PL-Topvereine. Aber doch nicht für den großen FC Hollywood-Harlaching.

  • Gerade meinen Sohn im FC Bayern Fussballcamp in Koblenz abgegeben. Mal sehen ob sich da einer als Nachfolger von Lewa aufdrängt ;)


    Mein Sohn ist leider zentraler Mittelfeldspieler ...

    Wenn du aus ihm einen echten B2B-Spieler machst und er Herz und Leidenschaft hat, dann sind die Chancen gut.
    Über Taktik, Technik und Systeme mußt du nicht nachdenken.

    #KovacOUT

  • Quote from BILD


    Robert Lewandowski (29) hat seine Aussagen nach Polens Ausscheiden gegen Kolumbien (0:3) relativiert.
    Der Stürmer des FC Bayern sagte gegenüber SPORT BILD: „Ich wollte mich nicht negativ über meine Mitspieler äußern, das wurde falsch verstanden. Ich stehe immer hinter meinen Mitspielern und dem Trainer und sage nichts Negatives über meine Kollegen. Wir hatten vor der WM viele Probleme mit Verletzungen, und viele unserer Spieler kamen wegen Problemen im Verein nicht regelmäßig zum Einsatz. Das ist der Grund für unser Ausscheiden.“

    :D:D

  • Mir geht Lewa aktuell dermaßen auf den Senkel, dass ich nix dagegen hätte, wenn er geht.


    Nur: Wer nimmt einen egomanischen Söldner, der Teamspirit für einen neuen Deoroller hält?

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • hätten die Polen nen Arsch in der Hose, hätten sie ihn nachhause geschickt. Geht eh um nichts mehr

    Lewandowski ist in Polen auf und abseits des Platzes ein Riesenname. Das ist nicht nur ein großer Spieler, den man halt mal hat, der ist eine große Nummer dort. Würde man niemals machen. Der ist außerdem als Name für den gesamten Fußball, auch in Sachen Marketing, wichtig.


    Natürlich mag ihn nicht jeder, aber das ändert nichts daran, dass er quasi der "wichtigste" Pole in der Öffentlichkeit ist. Den ersetzt man nicht einfach.



    Bei uns sollte das ja eigentlich kein Problem sein, würde man meinen. :thumbdown:

  • Da rudert aber jemand mächtig zurück. Na ja, vielleicht schnallt er langsam, dass er nicht der Nabel der Fußballwelt ist.

    Ich glaube nicht, dass er das geschnallt hat bzw. dass er es jemals schnallen wird. Dafür ist sein erbsengroßes Teil viel zu klein.

    Wenn ich mir heute vornehme, nichts zu schaffen und ich schaffe das, habe ich dann was geschafft?