Robert Lewandowski

  • "Neue Zukunftspläne! Lewandowski-Wende bei Bayern
    Nach seiner Flop-WM mit Polen lässt Robert Lewandowski (29) aktuell im Strandurlaub mit Ehefrau Anna und Töchterchen Klara (1) die Seele baumeln. Dort am Meer hat es anscheinend einen Sinneswandel gegeben...
    Die Lewandowski-Wende! Er plant wieder voll mit Bayern!
    Nach BILD-Informationen ist ein Wechsel zu einem Mega-Klub für Lewandowski so gut wie sicher vom Tisch.


    Vor ein paar Wochen sah das noch ganz anders aus – es roch nach großem Sommer-Theater. Sein neuer Berater Pini Zahavi (74) hatte in SPORT BILD verkündet: „Robert fühlt, dass er eine Veränderung und eine neue Herausforderung in seiner Karriere braucht.“
    Der Plan: Mit einer überragenden WM vielleicht doch noch den Sprung zu Traumklub Real Madrid oder nach England schaffen. Nach BILD-Info wollte Lewy sich später nicht selbst vorwerfen müssen, er hätte nicht alles versucht. Die Deutlichkeit der Zahavi-Aussagen sollen ihn aber selbst überrascht haben......................


    ................... Der Wechsel-Rückzieher bedeutet: Lewandowski will nun doch wieder mit Bayern sein großes Ziel Champions-League-Sieg erreichen. Es ärgert ihn, dass Bayern im Gegensatz zu Real & Co zuletzt oft am Saisonende platt war, viele Verletzte hatte. Das will er bei seiner Rückkehr Ende Juli intern ansprechen.


    Fitness-Freak Kovac wird genau zuhören."



    :thumbsup:




  • Und wenn er dann mal wieder nicht torschützenkönig werden sollte ist das geheule über die mitspieler wieder groß.


    Mir wäre mittlerweile am liebsten wenn diese charakterliche nullnummer hingehen würde wo der pfeffer wächst.

    0

  • Recht machen kann man es auch nie.


    Würde das nüchtern betrachten. Ist doch gut zu hören, dass er sich nun wieder auf den FCB fokussiert. Und dass er das mit den Verletzungen mit NK thematisiert ist durchaus berechtigt. Gibt NK vielleicht auch ein paar Überlegungen zum Thema Trainingssteuerung und Frühjahr.

  • Ich stehe ihm mittlerweile auch mit gemischten Gefühlen gegenüber. Das ändert aber auch nichts daran, dass wir alle seine Qualitäten kennen. Wenn er es jetzt einfach eingesehen hat, dass ein Transfer nicht zu Stande kommt und er endlich wieder auf das Wesentliche konzentriert, vielleicht auch aus Trotz um es den anderen Vereinen zu zeigen, ist uns alles geholfen.

    #nichtmeinpräsident

  • Wenn er es jetzt einfach eingesehen hat, dass ein Transfer nicht zu Stande kommt und er endlich wieder auf das Wesentliche konzentriert, vielleicht auch aus Trotz um es den anderen Vereinen zu zeigen, ist uns alles geholfen.

    Ich bin da nicht gemischt unterwegs. Wäre halt nett gewesen, wenn er vor 180 Minuten CL-Halbfinale und 90 Minuten Pokalfinale diese Einsicht hat. Diese Nullbock-Nummern gingen mir genau so auf die Nüsse wie die von Costa.

  • Recht machen kann man es auch nie.


    Würde das nüchtern betrachten. Ist doch gut zu hören, dass er sich nun wieder auf den FCB fokussiert. Und dass er das mit den Verletzungen mit NK thematisiert ist durchaus berechtigt. Gibt NK vielleicht auch ein paar Überlegungen zum Thema Trainingssteuerung und Frühjahr.

    Was heißt Recht machen? Der einzige grund für seine neue erkenntnis ist doch die das ihn kein anderer Verein will.
    Bin mal gespannt ob er es überhaupt schafft sich über die ganze saison zu motivieren, nicht das er dann wieder im saison finale kein bock mehr auf uns hat und uns das dann auch noch auf dem platz durch lustlosigkeit klar macht.

    0

  • Was heißt Recht machen? Der einzige grund für seine neue erkenntnis ist doch die das ihn kein anderer Verein will.Bin mal gespannt ob er es überhaupt schafft sich über die ganze saison zu motivieren, nicht das er dann wieder im saison finale kein bock mehr auf uns hat und uns das dann auch noch auf dem platz durch lustlosigkeit klar macht.

    ist doch bei Thiago , Boateng auch so... kein Verein hat wirklich Interesse bzw zahlt auch vernünftig ...

    0

  • weil andere Vereine mit offenen Augen durch die Fußballwelt gehen.
    Warum sollen die auch Interesse an Spielern haben ( z.B. Boateng und Thiago ) und Toppreise für diese zahlen, die eh 3/4 der Saison ausfallen

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Die Kehrseite der Medaille ist aber, das wir Lewandowski ganz einfach brauchen. Glaube kaum dass wir an einem gleichwertigen Neuner dran sind. Aber wir haben ja auch noch SW2 und Gerd Müller brauchte ja auch keinen Ersatz. Nicht verzagen, Uli fragen.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Die Kehrseite der Medaille ist aber, das wir Lewandowski ganz einfach brauchen. Glaube kaum dass wir an einem gleichwertigen Neuner dran sind. Aber wir haben ja auch noch SW2 und Gerd Müller brauchte ja auch keinen Ersatz. Nicht verzagen, Uli fragen.

    Ein, wenn nicht gar der wesentliche Punkt. Ihn zu ersetzen wäre eine Herkulesaufgabe.
    Wenn Lewa sich wieder fängt und liefert, schließen wir eine Baustelle, die wir noch gar nicht richtig aufgemacht haben.


    Wen soll man denn auch holen? Morata? Dem Fehlen die Knipser Qualitäten. Und interessante Stürmer wie Lukaku bekommen wir nicht.

    0

  • Ein, wenn nicht gar der wesentliche Punkt. Ihn zu ersetzen wäre eine Herkulesaufgabe.
    Wenn Lewa sich wieder fängt und liefert, schließen wir eine Baustelle, die wir noch gar nicht richtig aufgemacht haben.

    Ist halt eine Gratwanderung und wirklich eine schwierige Frage für die Verantwortlichen, vor allem für das Trainerteam, das das ganze Jahr über mit ihm arbeiten muss. Die müssen halt abwägen: Wie stark schadet er dem Team? Ist es das wert, ihn schlecht motiviert zu behalten?
    Das werden sie aber auch erst einschätzen können, wenn er aus dem Urlaub wieder da ist...

  • Die Kehrseite der Medaille ist aber, das wir Lewandowski ganz einfach brauchen. Glaube kaum dass wir an einem gleichwertigen Neuner dran sind. Aber wir haben ja auch noch SW2 und Gerd Müller brauchte ja auch keinen Ersatz. Nicht verzagen, Uli fragen.

    Wenn er so wie zuletzt spielt dann darf man das auch mal hinterfragen.

    0

  • Wenn er so wie zuletzt spielt dann darf man das auch mal hinterfragen.

    und genau dies wissen wir nicht. Kovac hat einen klaren Plan und zu dem gehört auch Lewandowski, wie man heraushören könnte. Wenn er wieder zur Besinnung gekommen ist, dann werden wir sehen.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Ist halt eine Gratwanderung und wirklich eine schwierige Frage für die Verantwortlichen, vor allem für das Trainerteam, das das ganze Jahr über mit ihm arbeiten muss. Die müssen halt abwägen: Wie stark schadet er dem Team? Ist es das wert, ihn schlecht motiviert zu behalten?Das werden sie aber auch erst einschätzen können, wenn er aus dem Urlaub wieder da ist...

    Lewa kann sich das eigentlich nicht erlauben. Er will selbst seine Marke vorantreiben, eine lustlose Saison kann er sich nicht leisten. Vielleicht möchte er im nächsten Sommer nochmal einen Versuch hinsichtlich eines Wechsels starten, dann muss er eine entsprechende Saison hingelegt haben.

    0

  • Ich stehe ihm mittlerweile auch mit gemischten Gefühlen gegenüber. Das ändert aber auch nichts daran, dass wir alle seine Qualitäten kennen. Wenn er es jetzt einfach eingesehen hat, dass ein Transfer nicht zu Stande kommt und er endlich wieder auf das Wesentliche konzentriert, vielleicht auch aus Trotz um es den anderen Vereinen zu zeigen, ist uns alles geholfen.

    genau so!...


    im grunde war doch bereits klar, dass es so kommen würde und er sehen muss, hier wieder in die spur zu kommen...
    nachdem keine clubs ( also topclubs die ER bevorzugt ) interesse signalisierten und die wm für ihn ja ziemlich shice verlaufen ist, konnte ja nichts anderes mehr passieren und wie du schon sagst... jetzt wieder den fokus in unserem verein auszurichten, kann doch nur gefallen... sympathisch fand ich den ohnehin noch nie... daran hat sich jetzt also auch nicht mehr geändert, als vorher... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Seh ich auch so. Ich werde in diesem Leben nicht mehr der große Lewandowski-Fan werden, aber nüchtern betrachtet würde man sich mit einem Abgang eine Baustelle aufmachen, die man sehr wahrschenlich nicht adäquat schließen könnte.


    Ich begrüße daher die aktuellen Gerüchte um ihn, Thiago und Boateng (mehr waren es ohnehin nie!), dass es keine ernsthaften Angebote gibt. Von mir aus dürfen die alle sehr gerne bleiben.