Robert Lewandowski

  • Haaland...::

    Der spielt bis dahin in England, oder bei Real.


    Aber ja, der Nachfolger von Lewy, wie auch von Neuer, dürfte ein Spieler sein, der bereits erste Erfahrungen als Profi macht bzw sogar Stammspieler ist. Je nachdem wie lange unser Super-Pole spielen wird, dürften die Spieler, die aktuell zw. 18-22 sind, in den Fokus rücken.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Kann nix, trifft nie gegen die Großen.

    Wir sollten uns um den Dingensbummens, den von Läpzsch bemühen, der is besser.

    😀.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Man merkt ja, dass Deine Großtante mal einen kannte, der die Cousine des Nachbarn eines Kioskbesitzers in Sheffield auf der anderen Straßenseite persönlich gesehen hat.


    Kannst Du nicht einfach Goldener Schuh sagen? Immer diese krampfhaft eingebauten Anglizismen, gepaart mit diesen unzähligen Links englischer Gazetten...


    Sicher nur mein Problem, aber ich finde das etwas überzogen...


    btt:

    Lewa ist der Beste.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Man müsste hier fast nach jedem Spiel mit neuen Superlativen kommen. Das ist schlicht überragend. Als Beispiel möchte ich mal seinen Kopfballtreffer zum 2:0 nennen. Der war nicht leicht, den macht auch nicht jeder. Aber sein Timing beim Kopfball ist optimal, er steht schon in der Luft. Weltklasse.

    0

  • Die Kombination von individueller Klasse als Mittelstürmer und seiner Mannschaftsdienlichkeit ist wohl etwas Aussergewöhnliches.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Die Kombination von individueller Klasse als Mittelstürmer und seiner Mannschaftsdienlichkeit ist wohl etwas Aussergewöhnliches.

    Das ist irgendeinem Depp auf den Fidschiinseln aber egal, der stimmt bei der Weltfussballerwahl trotzdem für Messi und Ronaldo, selbst wenn die tot sein sollten.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Die Kombination von individueller Klasse als Mittelstürmer und seiner Mannschaftsdienlichkeit ist wohl etwas Aussergewöhnliches.

    Wobei die manschaftsdienlichkeit die letzten zwei Jahre erst so richtig zum Vorschein kommt. Davor gab es immer Mal wieder kleine Ego Abfälle, aber die hat er mittlerweile völlig abgelegt

    0

  • Das liegt aber auch daran das der FCB einfach nicht seine Social Media Präsenz ausbauen kann.

    Unbegreiflich das wir hinter Juve Liverpool Chelsea PSG liegen


    Despite the treble season and 10.5 million new social media followers within one year, FC Bayern loses two positions in the ranking. This is mainly due to the weakness on Twitter compared to the competition. Very promising are the numbers of the Bavarians on the relatively new platform TikTok, where only Real and Barca have more followers as football clubs.


    https://www.ispo.com/en/market…cebook-twitter-and-tiktok

  • Der Verweis auf Twitter ist angesichts der Zahlen unübersehbar richtig. Ich verfolge uns auf Social Media nicht, machen wir da wirklich soviel weniger als die anderen oder kann das auch mit der Twitter-Kultur hierzulande zusammenhängen? Im Grunde hat sich das doch vor allem als öffentliche Bashing-Arena für Medienschaffende, Politiker und die radikalpolitischen Ränder etabliert und weniger als Alltagstool über das sich die breite Masse informiert.

  • Wenn Real und Barca über 250 Mio SM Follower haben dann ist deren Präsenz eben größer als wenn wir 85 Mio haben.


    Juve waren weit abgeschlagen und liegen jetzt bei 100 Mio dank Ronaldo.


    Für die Wahl zum Weltfussballer eher unerheblich aber für den Wert der Marke und Sponsor/TV/Merchandising Einnahmen immer wichtiger.


    ps Twitter ist nur ein kleiner Teil

  • Ronaldo und Messi haben aufgrund der Tatsache, dass sie Südamerikaner bzw Portugiesen sind, sicher einen Vorteil in Südamerika und der Rest der Welt kennt sie eben von Real bzw Barca. Dennoch denke ich, dass Lewy dieses Jahr Weltfußballer werden würde, wenn die Wahl denn stattfinden sollte. Ein Modric wurde es ja auch.


    Wobei ich es durchaus nicht für ausgeschlossen halte, dass auch Neuer und Müller ein Wörtchen mitsprechen. Beide sind auch seit über 10 Jahren Marken im Weltfußball und aufgrund der WM sicherlich präsenter als Lewandowski.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Wir müssen wohl das Social Media Team ausgetauscht haben, denn vor ein paar Jahren war unsere Twitter-Seite top und immer für einen Lacher gut, der auch viral ging. Man war wirklich interaktiv unterwegs. Nun postet man nur noch parallel auf allen Plattformen den selben Beitrag.

    Das sind Sachen, die man nicht verstehen muss. Warum bremst man sich selbst aus. Und Social Media ist nicht teuer. Bringt dir aber verdammt viel.


    suedstern80 Es war eh @fcbayern_EN. Auf Social Media kannst du nicht deutschsprachig unterwegs sein. Aber wir waren da mal sehr erfolgreich und wurden auf vielen Sportplattformen zitiert mit lustigen Beiträgen und dafür gelobt. So bekommt man halt clout und Lewandowski wird hier komplett unterschätzt, was seine Medienwirksamkeit betrifft. Jedes Tor von Lewa wird auf Twitter gefeiert und alle sehen ihn als weltbesten Stürmer. In den letzten Tagen sogar als bester Spieler aktuell. Aber irgendwie geht das in Deutschland unter. Auch bei vielen FCB-Fans.
    Wir nutzen Lewa viel zu wenig medial. Selbst bei FCB IG postet mehr Bilder von Goretzka als von Lewandowski. Muss man nicht verstehen. Da sind es schon follower, die das seltsam finden.

    0