Robert Lewandowski

  • nicht nur das, sondern er sagt auch das weder die Verletzungen noch die vorberteitung als ausrede herhalten darf.
    das er natürlich froh sein wird, wenn wieder alle an bord sind ist allerdings logischerweise auch klar.
    aber ausreden gibt es bei ihm keine. das ist fakt.

    0

  • ich gehe trotzdem davon aus das er heute spielt. was seine Leistungen angeht, denke ich wenn bei uns das spielerische element wieder zurückkehrt, soll heißen die verletzten spieler dann wird es auch für lewa einfacher. momentan ist es für ihn sicherlich nicht ganz leicht sich was tore angeht in Szene zu setzen, da er wenige anspiele bekommt. was man aber sagen muß er arbeitet viel nach hinten mit u. holt sich teilweise auch die bälle im Mittelfeld um angriffe mit einzuleiten u. spieler in Szene zu setzen. siehe den treffer von ribery gegen den vfb.
    ihn also nur an toren zu messen, halte ich eh für absolut überzogen u. falsch.

    0

  • 3 Scorerpunkte in 4 Spielen und man spricht davon, die Hoffnung nicht aufzugeben. Das Triple hat aus unseren Fans erst so richtige Nörgler gemacht.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ziemlich hoher Preis. Wo soll das enden? Nachher werden Forderungen gestellt,die unter Umständen nicht mehr erfüllbar sind. Man muss auch mal sein Hirn einschalten und etwas realistischer denken.

    0

  • aber wenn man die ein oder andere meldung hier liest, dann haben wir schon den punkt erreicht, das die forderungen nicht mehr erfüllbar sind.
    es wird doch jetzt schon immer gesagt, der ist profi, bekommt eine menge kohle, also muss er auch immer liefern. ist natürlich absurd, aber wird trotzdem verlangt. das drama, was hier abgezogen wird, weil wir in einer saison nach einer wm und trotz vieler wichtiger verletzten in den ersten 4 spielen der saison zwar nicht verloren aber auch nicht alle gewonnen haben. diese hirnrissigkeit muss man sich mal vor augen führen ;-) viele verletzte, wm, kurze vorbereitung, usa reise und trotzdem 2 spiele gewonnen 2 unentschieden. reicht aber nicht, wir sind ja der fcb und die bekommen so viel geld, da muss man doch leistung erwarten können ;-)
    wir waren halt jetzt schon zu lange zu erfolgreich, das ist hier einigen zu kopf gestiegen. ich erinnere mich an einen post, wo der schreiber sich darüber aufgeregt hat, dass wir den nimbus der unbesiegbarkeit verloren haben ;-) es reicht nicht titel zu sammeln, es muss immer ein rekordjahr sein. ungeschlagen, jedes spiel gewonnen und natürlich mit 5 toren unterschied. gegentore dürfen natürlich auch nicht sein :-) und wehe jemand verletzt sich bei diesem gehalt, da muss sofort der lohn gestrichen werden und vertragsverlängerungen sofort auf eis gelegt werden.


    das bedeutet heute mia san mia, ganz schön trauriges bild, das wir fans hier abgeben.!

    0

  • stimmt, das hatte ich natürlich vergessen. ausserdem muss natürlich auch der eigene nachwuchs gefördert werden, aber wehe es werden keine stars verpflichtet, dann ist das ende auch wieder nahe.!

    0

  • Die Erwartungshaltung ist teilweise schon irre geworden in den letzten Jahren, ja. Vor 2010 war man in Prinzip meilenweit weg von Europas Spitze. Jetzt ist man neben Real und Barca das Nonplusultra im Fussball und die Ziele sind natürlich andere.
    Die Entwicklung bei unserem FCB ging so schnell, wie ich es lange bei keinem anderen Verein auf dem Niveau mehr gesehen habe, klar, dass da auch einige Anhänger durchdrehen. Wobei natürlich so mancher auch erst seit 2010 dazu gestoßen ist.


    Was Lewandowski angeht...Mandzukic hatte bei seinem Antritt hier vor zwei Jahren zu dem Zeitpunkt bereits deutlich mehr seine Spuren hinterlassen. Vielleicht ist der Druck für L. noch zu groß, sicherlich fehlen auch ein Ribery und Robben, die ihn besser füttern würden, aber selbst ohne klassische Tor- und Strafraumszenen erwarte ich mir dann doch noch etwas mehr Engagement von ihm.
    Als klassischer Makaay, den man lange Zeit nicht sieht im Spiel, bis er dann sein Tor macht, ist er mir zu Dortmunder Zeiten jedenfalls nie groß aufgefallen.

    0

  • Gibt es eine Statistik, die die Entwicklung der Mitgliederzahl seit 2000 bis heute zeigt?


    Wo ist unsere Statistik-Göttin, wenn man sie mal braucht ... :)

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Um diese Premium-Statistik anzusehen, benötigen Sie einen Premium-Account
    Falls Sie über einen Premium-Account verfügen, melden Sie sich bitte an.



    Nicht so ganz hilfreich der Link...;-)


    Kannst du das nochmal als Bild posten?

    0