Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Er hätte ja bzgl Leea auch so antworten können wie bei Mbappe



    Xavi is asked about the Mbappe situation

    In his pre-match press conference, Xavi has been asked about the Mbappe situation. "We'd like to try to sign players like Mbappe and Haaland, but we can't right now," he said. "Ask me about Barcelona."

  • Die Rolle von lewandowski ist doch im Fall Xavi vollkommen egal - Xavi ist Trainer von Barcelona und hat daher nicht über Spieler zu reden die woanders noch unter Vertrag stehen.

    Zudem sagt er ja das sie mit Lewandowski verhandeln, was sie momentan nach Fifa regeln gar nicht dürfen

    Außer natürlich, wir haben es gestattet.

  • So ist es


    Karl-Heinz Rummenigge on Lewandowski: "From my experience with him, he's professional through and through. I hope he stays, he would still score his goals next season. Robert is not a diva that would provoke noise. He will certainly continue to perform" [@SPORTBILD]

  • Gehört halt jetzt zu dem, was absehbar war: viel, viel Mediengeplänkel um den Druck zu erhöhen.

    Mir ist das mittlerweile dermaßen zuwider. Dieser Kackhaufen von Club macht in 2 Jahren 500.000.000 (!) Euro Verlust und plappert öffentlich darüber, sich einen der wertvollsten und teuersten Spieler der Welt leisten zu wollen.

    Geh halt dann einfach dahin, Lewy. Ist mir mittlerweile wurscht alles. Ich geh mit dem FCB auch in Liga 7 wenn es sein muss und werde mein ganzes Leben tolle Erinnerungen an mein Fanleben haben. Diesen vollkommen abgehobenen, realitätsfremden, widerlichen Schmarrn braucht echt keiner mehr.

    Jaja ich weiß, ist halt wieder emotional und wenn wir spielen, sitze ich natürlich wieder vorm Fernseher oder stehe im Stadion.

    Es kotzt mich trotzdem an, was da abgeht.

    Für Fussballromantiker sind es echt harte Zeiten. Das hat nicht mehr viel mit dem zu tun, was man lange kannte. Es ist einfach viel zu viel Geld in diesem Geschäft, Sport mag man es fast schon gar nicht mehr nennen.

    Vielleicht machst du es wie ich: Geh mal öfter zu Jugendspielen, wenn du vielleicht einen Verein in der Nähe hast, der etwas weiter oben spielt.

    Neben gutem Sport ist da ist noch Enthusiasmus, Begeisterung und auch Liebe zum Fussball zu sehen . Allerdings auch dort sieht man mehr und mehr unschöne Begleitumstände wie Spielerberater oder die sog. Eiskunstlaufeltern.

    Aber es muss nicht immer Bundesliga oder CL sein, auch in den unteren Klassen oder speziell bei der Jugend kann man schöne Erlebnisse mit diesem tollen Sport haben.

  • Ein Sportvorstand mit Profil würde morgen im Dopa einen raushauen, dass sich Barcelona ein Transfer von Lewandowski aktuell gar nicht leisten kann und man seitens des FCBs ohnehin nicht versteht, warum Lewandowski ein sportliches downgrade anstrebt.


    Leider dürfen wir uns morgen stattdessen maximal auf die nächste Stotter-Arie freuen.

  • Barcelona have made an official bid for Robert Lewandowski, worth several tens of millions, exact figure not known, according to @wlodar85.


    Whether Bayern have rejected or not is also not known, but they intend to so, as they want to keep the striker beyond summer.


    Barcelona's initial offer for Robert Lewandowski is €32m, €8m below Bayern's demand, according to @BILD_Bayern.


    https://twitter.com/bl_latestn…&t=DcNhDRIk3fMnLlCPu71yvw

  • Außer natürlich, wir haben es gestattet.

    Ist die Frage nicht eher, ob es nicht einfach gemacht wird, weil man es eben gegenseitig duldet. Ist ja nun nicht so, als hätten wir uns immer an die Regeln gehalten.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • BamS erfuhr: Der FC Barcelona soll ein erstes schriftliches Angebot für Lewandowski abgegeben haben. Dieses soll dem Vernehmen nach bei 32 Millionen Euro Ablöse liegen.


    Reicht das für den Stürmer, der fünf mal in Folge bester Torjäger der Bundesliga wurde? Nach BamS-Informationen liegen die Vorstellungen des FC Bayern bei rund 40 Mio. Euro. Lewandowski hat in München noch einen Vertrag bis 2023, sein aktueller Marktwert bei transfermarkt.de liegt bei 50 Mio. Euro.


    40 Mio. 🤔🤔….Verkaufen können wir wirklich nicht 🤦🏻‍♂️

    0

  • BamS erfuhr: Der FC Barcelona soll ein erstes schriftliches Angebot für Lewandowski abgegeben haben. Dieses soll dem Vernehmen nach bei 32 Millionen Euro Ablöse liegen.


    Reicht das für den Stürmer, der fünf mal in Folge bester Torjäger der Bundesliga wurde? Nach BamS-Informationen liegen die Vorstellungen des FC Bayern bei rund 40 Mio. Euro. Lewandowski hat in München noch einen Vertrag bis 2023, sein aktueller Marktwert bei transfermarkt.de liegt bei 50 Mio. Euro.


    40 Mio. 🤔🤔….Verkaufen können wir wirklich nicht 🤦🏻‍♂️

    Halte ich für realistisch, also abgesehen davon, dass wir ja gar nicht verkaufen wollen...^^

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ein Sportvorstand mit Profil würde morgen im Dopa einen raushauen, dass sich Barcelona ein Transfer von Lewandowski aktuell gar nicht leisten kann und man seitens des FCBs ohnehin nicht versteht, warum Lewandowski ein sportliches downgrade anstrebt.


    Leider dürfen wir uns morgen stattdessen maximal auf die nächste Stotter-Arie freuen.

    Eigentlich muss man diese Vögel aus Barcelona morgen mal so richtig herbeleidigen. So, dass es sogar für den Dopa außergewöhnlich wird.

    Aber Brazzo konnte schon der Blitzbirne Weidenfeller gar nichts entgegen setzen. Das wird hochnotpeinlich.