Weltfußballer Robert Lewandowski

  • ich frage mich ja immer, warum man so etwas weiß (oder vielmehr unbedingt wissen muss).

    Wissen muss man gar nichts. Ich weiß nichts über Whiskey, recht wenig über Alkohol oder Grillen etc. - muss man auch nicht wissen, oder?


    Ich habe aber bei Instagram alle möglichen Spieler und manche Ehefrau abonniert und bilde mir aus dem, was man dort sieht, meine Meinung.


    Neben vielen anderen Themen, die ich bei Instagram und Twitter abonniert habe, von Politik, über Wirtschaft über Fußball etc, Obama und den Papst, obwohl ich Atheist bin. Ich halte mich damit nie lange auf, über vieles blättere ich drüber und klicke weg - aber ich bilde mir dabei auch meine Meinung. Bei Frau Lewandowski machen das über 4 Millionen Leute - ich bin also nicht alleine. Ich frage eher, wer die ganze B-Prominenz in Deutschland und all die Leute, die ich gar nicht kenne und erkenne, die dann aber bei RTL und Co. auftreten, abonniert hat...


    Wissen muss man sowas natürlich nicht unbedingt. Aber ich schaue mir auch manchmal Katzenvideos an - das muss man auch nicht.

    0

  • Jeder der gedacht hat Lewy hat einen tollen Charakter wird eines besseren belehrt.Seine Aussagen müssten eine Geldstrafe nach sich ziehen und anschließend ein Jahr auf die Tribüne...

    0

  • Jeder der gedacht hat Lewy hat einen tollen Charakter wird eines besseren belehrt.Seine Aussagen müssten eine Geldstrafe nach sich ziehen und anschließend ein Jahr auf die Tribüne...

    Kann mir gar nicht vorstellen, dass irgendjemand gedacht hat, dass Lewandowski an was anderes denkt, als an sich selbst.

    MINGA, sonst NIX!

  • Es ist mir völlig wurscht, wie sie erzogen wurde, wo sie herkam oder ob sie den Segen von Mutter Theresa persönlich hat. Wer so mit Kindern umgeht und gleichzeitig einen von Stabilität daherlabern lässt, um noch nen Euro mehr ins Familienunternehmen zu kriegen, ist für mich komplett daneben.

    Musst du ja nicht kritisieren, mache ich schon auch ganz allein.

    Das schöne an der Geschichte: ich hatte da mal zur Umweltpolitik einen interessanten Artikel gelesen. Wenn alles greift, fertig und alles elektrisch, die Weltbevölkerung wird sich verdoppelt haben. Die Lösung, eine Gesellschaft die in Wohlstand lebt hat automatisch weniger Kinder. Diese Lösung strebt man aber nicht an, da reicht die Familie Lewandowski alleine nicht. So wollen alle immer mehr Kinder, der Kommunist, der Nazi, der Katholik und so weiter. das schöne, die Kinder werden oft anders oder fangen wie ich mit 15 das saufen an...:saint:

  • Das schöne an der Geschichte: ich hatte da mal zur Umweltpolitik einen interessanten Artikel gelesen. Wenn alles greift, fertig und alles elektrisch, die Weltbevölkerung wird sich verdoppelt haben. Die Lösung, eine Gesellschaft die in Wohlstand lebt hat automatisch weniger Kinder. Diese Lösung strebt man aber nicht an, da reicht die Familie Lewandowski alleine nicht. So wollen alle immer mehr Kinder, der Kommunist, der Nazi, der Katholik und so weiter. das schöne, die Kinder werden oft anders oder fangen wie ich mit 15 das saufen an...:saint:

    :|

    Geh mal an die frische Luft, Breiden!

  • Das schöne an der Geschichte: ich hatte da mal zur Umweltpolitik einen interessanten Artikel gelesen. Wenn alles greift, fertig und alles elektrisch, die Weltbevölkerung wird sich verdoppelt haben. Die Lösung, eine Gesellschaft die in Wohlstand lebt hat automatisch weniger Kinder. Diese Lösung strebt man aber nicht an, da reicht die Familie Lewandowski alleine nicht. So wollen alle immer mehr Kinder, der Kommunist, der Nazi, der Katholik und so weiter. das schöne, die Kinder werden oft anders oder fangen wie ich mit 15 das saufen an...:saint:

    war heute was in der Luft von dem ich dummerweise nichts mitbekommen habe? Roter Libanese oder schwarzer Afghane?

    0

  • :|

    Geh mal an die frische Luft, Breiden!

    Ich weiß, da fehlt etwas die Frische das mal mitzudenken....ist aber nicht schlimm...es kommt wie es kommt. Aber schon interessant wie eine sogar logische, tatsächlich eintretende Geschichte, natürlich gemeint mit sehr tiefem, schwarzem Humor trotzdem sehr ernst verstanden wird und auch entsprechend, hochmütig, arrogant bewertet...alles in dem Fall überhaupt nicht schlimm..ob das aber tatsächlich anders kommt?:P^^:D Immer eindimensional bleiben im Land der Dichter und Denker8otasächlich scheint der eigene Rat aber hier für das eigene tun das vernünftigste? zumindest ist eddiedean immer noch stolz was mitbekommen zu haben:D:D:D:D

  • ich denke bei meinen Überlegungen hier eigentlich immer an Geld, neue Spieler, den Erfolg. Habe gerade zwei Bier getrunken und die Überlegung auf das Geld zu verzichten und Lewandowski einfach mal ein Jahr ausruhen zu lassen gewinnt bei mir an Reiz!

  • vielleicht kauft ihn ja ein Verein im Winter zum halben Preis, nachdem wir ihn gezwungen haben hier weiter zu spielen.


    Wäre doch ein schöner Kompromiss um den Krieg zu beenden. :D

    Nee, im Winter erkennt er, wie schön es beim FCB ist und verlängert, meinte doch UH.

    0

  • Mal ein schönes Zitat aus der BILD:

    Quote

    Eines muss Kahn klar sein: Sollte er von seinem öffentlich ausgesprochenen Basta-Wechselverbot abweichen, hätte er jegliche Glaubwürdigkeit verspielt. In Anlehnung an sein berühmtestes Zitat wäre er als Bayern-CEO nach nur einem Jahr enteiert.

    0

  • Ich würde ja mal gerne hören, was in den letzten Monaten denn so schlimmes vorgefallen ist, was eine weitere Zusammenarbeit unmöglich macht.

    Zur Not irgendetwas mit Brazzo. Sein Standing ist so im Eimer, dass man da nach Belieben draufhauen kann. Es findet sich sicher ein Journalist, der bereitwillig Artikel dazu schreibt.

  • Ich würde ja mal gerne hören, was in den letzten Monaten denn so schlimmes vorgefallen ist, was eine weitere Zusammenarbeit unmöglich macht.

    wenn einer mit dem FCB abgeschlossen hat, mit dem willst du weiterarbeiten .. einem Egoisten dem die eigenen Titel mehr bedeuten , als das bisherige „ Familienleben“ beim FCB .. wo er pünktlich sein Geld bekommt, hofiert wird…