Weltfußballer Robert Lewandowski

  • steveaustin10 Auf den Sozialen Netzwerken vor allem auf Twitter wird der FC Bayern und deren Fans als sonst was dargestellt. Der FC Bayern wäre ein Nazi Verein, das Servus Sadio sei ja rassistisch gewesen. Da hat irgendeiner Servus auf Latein übersetzt, wo dann Slave raus kam. Da wurde dem Fc Bayern dann unterstellt man hat Mane mit Sklave Sadio begrüßt usw. Vor allem von Fans oder Sympathisanten des FC Barcelona drehen komplett frei. RL wird komplett in Schutz genommen, er hat ja nur seinen Wechselwunsch hinterlegt und der FC Bayern lässt ihn nicht gehen.

    Ich sehe diese ganzen erbärmlich peinlichen Tweets der Barca Fans auch immer wieder auf Twitter. Als da letztens jemand meinte, "Servus Sadio" wäre rassistisch, wollte ich schon nachfragen wann der Nutzer denn seine letzte Lobotomie hatte. Der Deppenlevel auf Social Media ist wieder mal gewaltig.


    Die Lösung ist doch ganz einfach: Der jämmerliche Pleiteclub soll das Geld zusammen bekommen und dann ist schnell Ruhe.


    Wenn der FC Pleitegeier das Geld nicht zusammen bekommt? Tja, so ist das Leben: Wenn man sich etwas nicht leisten kann, dann muss man halt drauf verzichten.

    0

  • steveaustin10 Auf den Sozialen Netzwerken vor allem auf Twitter wird der FC Bayern und deren Fans als sonst was dargestellt. Der FC Bayern wäre ein Nazi Verein, das Servus Sadio sei ja rassistisch gewesen. Da hat irgendeiner Servus auf Latein übersetzt, wo dann Slave raus kam. Da wurde dem Fc Bayern dann unterstellt man hat Mane mit Sklave Sadio begrüßt usw. Vor allem von Fans oder Sympathisanten des FC Barcelona drehen komplett frei. RL wird komplett in Schutz genommen, er hat ja nur seinen Wechselwunsch hinterlegt und der FC Bayern lässt ihn nicht gehen.

    Ja von barca Fans vielleicht aber von anderen kann ich es mir nur schwer vorstellen außerdem machen sie sich doch lächerlich

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Barcelona ist derzeit nicht bereit, ein viertes Angebot für Robert Lewandowski zu machen. Nach aktuellem Stand müsste der Pole am 12. Juli das Training an der Säbener Straße wieder aufnehmen. Ein mögliches Streikszenario naht [ @BILD ]

    Soll er mal machen, macht er sich so ziemlich alles kaputt was er sich hier aufgebaut hat, von wegen Vollprofi

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Der Romero schreibt Barca will 50 mios + 2 Millionen Bonuszahlungen bieten. Jeder schreibt was anderes ^^


    Dann Briefmarke drauf und ab dafür.

    Wenn wir das annehmen bewerten wir eine Saison Lewy mit 75 Millionen. Selbst das ist heftig wenn man darüber nachdenkt.

    0

  • Dann Briefmarke drauf und ab dafür.

    Wenn wir das annehmen bewerten wir eine Saison Lewy mit 75 Millionen. Selbst das ist heftig wenn man darüber nachdenkt.

    Das kann man so nicht betrachten. Es geht immer auch darum, was der Markt gerade sonst bietet, wie die Nachfrage nach dem Spieler ausschaut usw. usf.


    In dem Fall kommen erschwerend hinzu, dass sich Barca und Lewandowski in eine Sackgasse manövriert haben und wir am längsten Hebel aller Zeiten sitzen. Sonst wäre er vielleicht günstig gegangen. Wäre gerade bei uns nicht das erste Mal gewesen, dass wir da sogar besonders nachgiebig gewesen wären.

  • Unsere Verantwortlichen bringen echt barca dazu über 50 Millionen zu zahlen, Bockstark

    Bockstark würde ich das nicht nennen. Ich gehe schwer von aus, das ganz Europa weiss, dass das zu einem ordentlichen Preis verkaufen nicht gerade zu unseren Stärken gehört.


    Ich halte 50 Millionen gerade noch so für akzeptabel. Weltfußballer, Torschützenkönig all das sollte man berücksichtigen.

  • Aha Barca will jetzt doch auch Raphina für 60 Mio. verpflichten….das nenne ich Wertschätzung gegenüber Lewandowski :thumbsup::thumbsup:

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Barcelona will not go much higher than the €40m they offered recently. Pini Zahavi had assured them Lewandowski would leave Bayern for that figure [@Alfremartinezz]


    Barcelona feel they fulfilled their promise by offering €40m. Lewandowski's entourage promised them they would get the player for that price. Barça remain optimistic despite Bayern's refusal so far [@tjuanmarti, @albert_roge]


    https://twitter.com/imiasanmia…&t=lKWZ2yyX9YCevNO8sXJZVw


    Zahavi einfach auch auf einem komplett anderen Planeten unterwegs. Seit wann entscheidet der, für wie viel Geld wir einen Spieler abgeben? :D

  • deswegen hat RL Zahavi ja angeheuert, um diese komplizierten und sich alle 5 Minuten ändernden Situationen zu schaffen, wo sie hoffen, dass unser Verein ganz am Ende nachgibt.

    Schauen wir, wie es weiter geht.

  • Da Lewandowski ja, wie man liest, ganz „verrückt ist“, zu Barca zu wechseln, sollte er sich mal fragen, ob es andersrum denn auch so ist, wenn dort die ach so wichtige Wertschätzung schon endet, einen angemessenen Preis zu zahlen.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Barcelona will not go much higher than the €40m they offered recently. Pini Zahavi had assured them Lewandowski would leave Bayern for that figure [@Alfremartinezz]


    Barcelona feel they fulfilled their promise by offering €40m. Lewandowski's entourage promised them they would get the player for that price. Barça remain optimistic despite Bayern's refusal so far [@tjuanmarti, @albert_roge]


    https://twitter.com/imiasanmia…&t=lKWZ2yyX9YCevNO8sXJZVw


    Zahavi einfach auch auf einem komplett anderen Planeten unterwegs. Seit wann entscheidet der, für wie viel Geld wir einen Spieler abgeben? :D

    Zahavi scheint tatsächlich unter der Wahnvorstellung zu leiden, im Sinne und Auftrag des FCB zu handeln. Lewandowski kam ja auch so um die Ecke, "das Beste" für den FCB tun zu wollen.

    Wahrscheinlich steht dereinst in seinen Memoiren die Überschrift "Wie ich den FC Bayern rettete" über dem Kapitel Barcelona...:)