Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Juve hat doch auch nen Termin genannt,bis wann die Klarheit wollen.

    War das nicht der 12.July?

    Barca muss nur warten bis einen Tag davor und ihr

    Angebot für Lewa nicht mal sonderlich erhöhen...

    Schon stehen wir unter Druck.

  • Quote

    Juve hat doch auch nen Termin genannt,bis wann die Klarheit wollen.

    War das nicht der 12.July?

    Barca muss nur warten bis einen Tag davor und ihr

    Angebot für Lewa nicht mal sonderlich erhöhen...

    Schon stehen wir unter Druck.


    Und? Woher will Barca wissen das wir auf dieses Geld angewiesen ist? Die können nur spekulieren, Bayern kann den Spieß auch umdrehen und De Ligt trotzdem kaufen, obwohl man mit den Roberta Millionen rechnet.


    Quote

    Muss aber vermutlich lange am Flughafen warten


    dann muss der arme wohl oder übel hier noch 1 jahr kicken

    0

  • Wenn wir 50 Millionen für ihnen bekommen sollten, ohne Einrechnung von irgend welchen Boni, dann sollten wir das mMn. machen. Die Verhandlungsposition von uns ist gut, aber die heißen Interessenten beschränken sich im Augenblick wohl nur auf Barca. Perfekt wäre es, wenn mehrere Klubs um in Kämpfen würden u. Lewandowski es egal wäre, wo er hin wechselt. Das ist aber im Moment nicht der Fall.

  • Transfer-Guru Fabrizio Romano erzählte gerade in einem Podcast, es werde ein neues Barca-Angebot für Lewy geben.

    Zuletzt hatten die Katalanen 40 Mio plus 5 Mio Bonuszahlungen geboten. Zu wenig für Bayern, die erst ab 50 Mio fixe Ablöse gesprächsbereit sein sollen. Bessert Barca also doch noch mal nach?


    Nach BILD-Informationen zweifelt die Lewy-Seite daran, ob es überhaupt noch ein neues Angebot der hochverschuldeten Spanier gibt. Sie hoffen eher darauf, dass Bayern irgendwann einlenkt und den Polen-Stürmer gehen lässt. Danach sieht es aber nicht aus.

    Auch in Barca-nahen Kreisen wird zumindest aktuell nicht mit einer neuen Offerte für den Torjäger gerechnet. Es heißt, Barca müsse noch einige finanzielle Zwänge regeln. Frühestens nächste Woche könnte sich etwas tun, wenn überhaupt. Es könnte also sehr eng werden, dass vorm Trainingsstart von Lewy noch Bewegung reinkommt…


    https://www.bild.de/sport/fuss…dowski-80615332.bild.html


    Bin gespannt, ob dann am 12. Juli die nächste Eskaltionsstufe gezündet wird. Mir gefällt auf jeden Fall, wie wir Lewandowski und Barca offenbar zur Verzweiflung bringen. Das könnte schon auch zu einem neuen Statement werden, nachdem wir in den letzten Jahren ja das ein oder andere Mal einen unglücklichen Eindruck gemacht haben bei diesen Machtkämpfen mit Spielern und Beratern.

    Wenn wir das jetzt so ausreizen, dass wir über 50 Mio. kassieren, dann wäre das schon ne geile Sache. Barca und Lewandowski dürften jedenfalls immer verzweifelter werden..


    Ach ja, und die kolportierte Hoffnung, wir würden ihn billiger hergeben :D ich hoffe mal, das stimmt nicht oder ist ein schlechter Scherz. Wieso sollte man dem gegenüber überhaupt noch irgendwelche Zugeständnisse machen nach seinem Verhalten?

  • Der de Jong ist doch noch nicht verkauft, oder? Also sollen sie uns den einfach geben, wenn die Kohle nicht reicht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Der de Jong ist doch noch nicht verkauft, oder? Also sollen sie uns den einfach geben, wenn die Kohle nicht reicht.

    da haben die ja auch ein Problem, aufgrund des kranken Vertrages mit diversen Bonussen und steigendem Gehalt, wird der nicht ohne dicker Abschlagszahlung wechseln, damit schmälert sich deren Erlös schonmal ordentlich. Die Geister die ich rief ^^

    0

  • Der de Jong ist doch noch nicht verkauft, oder? Also sollen sie uns den einfach geben, wenn die Kohle nicht reicht.

    Junge, Mane, de Ligt und de Jong in einem Sommer wären natürlich nett, wenn auch fernab von jeder Realität. Aber daran wollen wir uns für einen Moment mal nicht stören :D

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Hoffentlich geht das auch alles so aus wie wir uns das alle wünschen. Nichts davon ist bisher sicher und auch noch viele Hürden zu überwinden. Klappt das alles, dann hat man die Weichen für zukünftige Erfolge gestellt. Da wäre dann auch durchaus mal ein Zurückrudern in Bezug auf die heftige Kritik an unserer Vereinsführung angemessen.

  • Hoffentlich geht das auch alles so aus wie wir uns das alle wünschen. Nichts davon ist bisher sicher und auch noch viele Hürden zu überwinden. Klappt das alles, dann hat man die Weichen für zukünftige Erfolge gestellt. Da wäre dann auch durchaus mal ein Zurückrudern in Bezug auf die heftige Kritik an unserer Vereinsführung angemessen.

    Zurückrudern muss gar nicht sein. Die Kritik war ja dann dennoch durchaus berechtigt. Genauso wie es das Lob dann eben auch ist. Ich finde, das kann man dann schon voneinander unabhängig sehen. Im Gegenteil ist ja Kritik oft eben wichtig, damit es zu Veränderungen führt, was aber dicht die Kritik unberechtigt macht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Als RV Back-Up haben wir ja noch Stanisic. Pavard werden wir wohl verkaufen müssen um de Ligt realisieren zu können.

    Lieber mit Gnabry und Lewa die De Ligt Kohle einsammeln.


    Pavard sollte man unbedingt halten, auch wenn er der einzige unserer IVs ist, der gewinnbringend plaziert werden könnte.


    Eine gestandene Defensivabteilung über Jahre hinweg wäre ein wichtiger Schritt für das Bayern Ahead Projekt.

    0

  • Pavard ist die logische Folge als Abgang für de Ligt. Rechts hat man Mazraoui und Stanisic.

    Also, machen und de Ligt holen und Pavard abgeben.

    Keep calm and go to New York

  • Pavard ist die logische Folge als Abgang für de Ligt. Rechts hat man Mazraoui und Stanisic.

    Also, machen und de Ligt holen und Pavard abgeben.

    Lieber Nianzou abgeben, der nur IV spielen kann und das schlechter als Pavard

    Man fasst es nicht!

  • Lieber Nianzou abgeben, der nur IV spielen kann und das schlechter als Pavard

    Nianzou ist billiger im Unterhalt, bringt weniger Einnahmen und hat nicht den Anspruch, Stammspieler zu sein. Das sind die Gründe, weshalb Pavard derjenigen zu sein scheint, den man für de Ligt abgeben möchte.

  • Nianzou ist billiger im Unterhalt, bringt weniger Einnahmen und hat nicht den Anspruch, Stammspieler zu sein. Das sind die Gründe, weshalb Pavard derjenigen zu sein scheint, den man für de Ligt abgeben möchte.

    das nächste thema wird dann hernandez.

  • das nächste thema wird dann hernandez.

    Schwierig. Da musst du erstmal einen Linksfuß holen, es werden eher nicht Upa und de Ligt statt ihm spielen. Als Davies-Ersatz ist er auch wichtig, darum steht der chancenlose Omar Richards zum Verkauf.

    Für unsere Kaderstruktur ist Hernandez eigentlich derzeit nicht ersetzbar.


    Falls wir Dreierkette spielen wollen, kann für mich Pavard nicht zum Verkauf stehen.