Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Ohne Jürgen Klinsmann ist jede Stürmeraufzählung beim FC Bayern wertlos.

    Der war nie beim FcB. Weder als Spieler noch als Trainer. Da bin ich mir sehr sicher!!!

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Warum zerstört man hier jetzt eigentlich eine Diskussion, in dem man versucht in zig Beiträgen so viele Stürmer aufzuzählen wie möglich?

    Untrügliches Signal das zum aktuellen Stand des Themas von jedem alles gesagt wurde.


    Nach allgemeiner Lehre der Funktionsweise von Online-Dikussionsforen braucht es nun einen externen (neue offizielle Aussagen der beteiligten Seiten, zumindest halbwegs stichhaltige neue Gerüchte) oder internen Trigger, wobei erstere mit etwas Glück die Diskussion vorwärts bringen, während letzteres meistens irgendein Doofdödel ist, der mit einem überflüssigen Post einfach nur das Karussell zum 100sten Mal anschiebt und die immer wieder gleichen Äußerungen der immer wieder gleichen Leute bewschwört.

  • Untrügliches Signal das zum aktuellen Stand des Themas von jedem alles gesagt wurde.


    Nach allgemeiner Lehre der Funktionsweise von Online-Dikussionsforen braucht es nun einen externen (neue offizielle Aussagen der beteiligten Seiten, zumindest halbwegs stichhaltige neue Gerüchte) oder internen Trigger, wobei erstere mit etwas Glück die Diskussion vorwärts bringen, während letzteres meistens irgendein Doofdödel ist, der mit einem überflüssigen Post einfach nur das Karussell zum 100sten Mal anschiebt und die immer wieder gleichen Äußerungen der immer wieder gleichen Leute bewschwört.

    Sowas wie Lewa hat in Barcelona Bettwäsche geschlafen aber einen Schlafanzug von Chelsea getragen und vom Eiffelturm geträumt?


    :thumbsup:

  • Untrügliches Signal das zum aktuellen Stand des Themas von jedem alles gesagt wurde.


    Nach allgemeiner Lehre der Funktionsweise von Online-Dikussionsforen braucht es nun einen externen (neue offizielle Aussagen der beteiligten Seiten, zumindest halbwegs stichhaltige neue Gerüchte) oder internen Trigger, wobei erstere mit etwas Glück die Diskussion vorwärts bringen, während letzteres meistens irgendein Doofdödel ist, der mit einem überflüssigen Post einfach nur das Karussell zum 100sten Mal anschiebt und die immer wieder gleichen Äußerungen der immer wieder gleichen Leute bewschwört.

    Sein Trainingsantritt soll ja übermorgen sein. Da könnte es, in welcher Art auch immer, weitere News geben. Hoffentlich macht er nicht den Ronaldo. Das fände ich sehr übel...

  • Lewa gehört in jedem Fall zu den Top 3 Stürmern der Bayerngeschichte. Darüber braucht man nicht diskutieren. Eine Diskussion über Vergleichbarkeit von Spielern unterschiedlicher Epochen ist zudem müßig, also ob er jetzt besser war als Gerd Müller, oder nicht. Das lässt sich nie ganz klar vergleichen.

  • Top 2 ohne wenn und aber. Steht definitiv über Elber, Klose, Toni und Mandzukic.


    Seine Zeit ist gekommen. Bei ihm wird man sich nur an seine Rekorde erinnern, aber menschlich war er nie so dass er sich fan-nah gezeigt hat.

    Letzendlich geht es ihm nur um Karriere und sich zu verewigen.

    Noch eine Torjägerkanone, Balon D'or ...


    Er hat seinen Plan den zieht er ohne wenn und aber durch.

    War beim BvB auch schon so.


    Man muss sehen dass wir noch 50 Mio für einen 33 jährigen bekommen.

    Auch wenn seine Fitness sicherlich noch 2-3 gute Jahre zulässt.

    0

  • Ich hab mich irgendwie schon mit seinem Abgang angefreundet. Denn Geld würde ein Verbleib sehr viel kosten. Rund 75 Millionen (50 Ablöse und 25 Gehalt). Die Fehlen dann natürlich für einen Ersatz, den es so nicht einmal auf dem Markt gibt. Am Ehesten kommt mir da noch ein Ronaldo übergangsweise für 1-2 Jahre in den Sinn aber der lernt auch keine neuen Stürmer an, zumindest nicht in Pflichtspielen. Da würde er selbst lieber treffen wollen. Doch, wer sonst wäre verfügbar und würde ohne Eingewöhnungsphase ein Tor nach dem anderen schießen?


    Die Stürmerfrage hat der FC Bayern leider gehörig verschlafen und das seit gefühlt 4 Jahren. Der Robert liefert eh schon weit über sein eigentliches Ablaufdatum hinaus weltklasse und zuverlässig ab.


    Ich hätte ihn gerne noch nächste Saison auf dem Platz aber rund 75 Millionen Euro sind dafür ein sehr stolzer Preis.

  • Was haben wir verschlafen? Die Stürmerfrage seit gefühlt 4 Jahren?


    Hier liest man Dinge :D

    Dann präsentier mir bitte mal den Nachfolger eines Stürmers, der bislang alles im Alleingang machen musste und ohne den wir gegen Paris nur ganz knapp ausgeschieden sind?


    Genauso hat man die Müller und Neuer Nachfolge verschlafen. Die fehlenden Thiago und Alaba und Boateng Nachfolger sind uns bereits auf die Füße gefallen. Soll das beim Sturm jetzt auch noch passieren?

  • Den Müller Nachfolger haben wir doch schon im kader


    Unabhängig davon werden neuer wie Müller noch 2 bis 3 Jahre spielen

    Falls es um Bambi gehen sollte, ist das zumindest die vielversprechendste Hoffnung auf so eine Position aber selbst das wird sich noch zeigen müssen in der Zukunft.


    Aber für Neuer und Lewandowski gibt es nicht einmal ansatzweise so eine Perspektive, geschweige denn im Kader.

  • Für solche Spieler kannst du auch erst planen wenn sie gehen/aufhören.

    Die spielen 99,9 % der spiele, da kann man keinen dahinter aufbauen.

    Das läuft bei allen anderen Vereinen genauso.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Nach 8 Jahren vorbildlicher Arbeit, Fitness und Verfügbarkeit sollte man einem 34J altem Spieler, den Wunsch und die letzte Chance nochmal woanders zu spielen nicht erschweren, nur weil man keinen gleichwertigen Ersatz hat (gibt halt nur einen Weltfussballer).


    Andererseits ist es bescheiden, wenn der Spieler nur bereit ist, zu einem einzigen Verein zu wechseln.


    Erschwert eine Lösung ungemein. Wären Chelsea und PSG im Rennen, könnte man einen fairen Marktwert erzielen. Finde diese starre Forderung von RL völlig unangemessen.

    0

  • Nach 8 Jahren vorbildlicher Arbeit, Fitness und Verfügbarkeit sollte man einem 34J altem Spieler, den Wunsch und die letzte Chance nochmal woanders zu spielen nicht erschweren, nur weil man keinen gleichwertigen Ersatz hat (gibt halt nur einen Weltfussballer).


    Andererseits ist es bescheiden, wenn der Spieler nur bereit ist, zu einem einzigen Verein zu wechseln.


    Erschwert eine Lösung ungemein. Wären Chelsea und PSG im Rennen, könnte man einen fairen Marktwert erzielen. Finde diese starre Forderung von RL völlig unangemessen.

    De Ligt macht hoffentlich dasselbe...

    0

  • Für solche Spieler kannst du auch erst planen wenn sie gehen/aufhören.

    Die spielen 99,9 % der spiele, da kann man keinen dahinter aufbauen.

    Das läuft bei allen anderen Vereinen genauso.

    Bestes Beispiel ist ein Stürmer, der vor nicht all zu langer Zeit für rund 60 Mio geholt wurde und nun ablösefrei geht. Und auch ein anderer Stürmer steht dort kaum im Kader, der wohl in der halben Liga in der Startelf stehen würde.


    Das kleine Rätsel bekommt hoffentlich jeder gelöst, der stets vom berühmten Mann hinter Lewandowski spricht.

  • Falls es um Bambi gehen sollte, ist das zumindest die vielversprechendste Hoffnung auf so eine Position aber selbst das wird sich noch zeigen müssen in der Zukunft.


    Aber für Neuer und Lewandowski gibt es nicht einmal ansatzweise so eine Perspektive, geschweige denn im Kader.

    Das ist doch einfach nur Stuss.

    Was sollte man bitte machen? Haaland und Becker zu neuer und lewa holen?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • top 3 heißt ja nicht, dass er drittbester war, sondern unter den besten drei. Also Bester, Zweiter oder Dritter. 😜

  • Robert Lewandowski's camp believe Uli Hoeneß is behind Bayern's strong position regarding the player's future. While Salihamidžić and Kahn have softened their stance and are showing willingness to negotiate, Hoeneß has clearly said „No“ to a move on the background [@BILD

    Hoeneß remains part of the decision making as member of the supervisory board. In addition, he has a big influence on Salihamidžić. Lewandowski's camp believe Bayern's position is 'ungrateful' after all what the player did for the club during his 8 years in Munich [@BILD

    ]


    Those close to Lewandowski are surprised with how Bayern are celebrating signing 30-year old Mané, who wanted to leave a year before the end of his contract, for €32m - while they are rejecting €45m for Lewandowski, who is in a similar situation, and soon to be 34 [@BILD
    ]


    https://twitter.com/iMiaSanMia…&t=QCVKb7Jl2efg_TIhY7Z41w

  • Für das "Camp Lewandowski" ist uli jetzt der böse da er wohl im Hintergrund die Fäden zieht damit es beim no bleibt während Brazzo und oli umzustimmen wären (Bild) :P


    Zudem sind sie wohl verwirrt das wir bei Sané knapp 30 bezahlt haben aber bei Lewandowski 45 zu wenig finden



    Die armen.... :thumbsup:



    Edit: da war jemand paar Sekunden schneller

    rot und weiß bis in den Tod