Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Vertrag hin oder her wenn er kein Bock auf seine Mitspieler und Verein hat bringt dir das alles nix und am ende leiden beiden Seiten.

    Robert hat beim BVB bewiesen, dass er ein absoluter Profi und vertragstreu ist, selbst wenn ihm der Verein kein Go erteilt. Er hat für Dortmund in seiner letzten Saison alles gegeben, obwohl er auf eine Freigabe gehofft hatte. So wird er es auch hier handeln. Er weiß, was er hier hat und verdient!

  • Den besten 9er der Welt gibts hier halt nur alle 40-50 Jahre. Da kann man schon mal sagen, "Jungs, gehts raus, spielts Fußball und legt dem Polen noch einen auf!".

    Wir schreiben aber das Jahr 2017. Und nicht 1974, auch wenn ein bulle_rot damit offenbar Schwierigkeiten hat.


    Lewa ist ein klasse Spieler, kein Frage. Aber den Erfolg der Mannschaft nur auf ihn zu reduzieren ist Unsinn.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Er hat ja mitbekommen daß Ronaldo evtl. Madrid verlassen will! Sollte dies der Fall sein wird er mit aller Macht versuchen nach Madrid zu wechseln als sein legitimer Nachfolger!

    spielen doch unterschiedliche positionen...
    er wäre wohl eher der nachfolger von benzema...


    soll er von mir aus wechseln für eine stattliche summe, wenn cr7 den laden verlässt...
    lässt real locker eine klasse schlechter werden...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Wenn er sich wirklich so geäußert hat, verstehe ich sein Gejammer nicht. Er hatte es selbst in der Hand und etliche Chancen den Deckel drauf zu machen.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Sehr wichtige, sehr sinnvolle Diskussion hier. Lewandowski erhält bei Chelsea einen persönlichen Vertrag mit Hazard, dass Hazard ihm pro Spiel drei Dinger direkt vor die Torlinie legen muss. Und die CL gewinnt man eh nur über Chelsea.


    Wenigstens beschäftigt das Gerücht ein paar Leute hier. Ein sehr, sehr tiefes Sommerloch.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Das ist ja wohl jetzt der Gipfel an Blödsinn was Bild, T-Online etc. da vom Mirror einfach übernommen haben.


    "Weil er nicht Torschützenkönig geworden ist will der kleine Robert nicht mehr mit seinen Freunden Fussball spielen, ist immer noch beleidigt und will in eine andere Stadt"


    Wie kann man nur so unseriösen Journalismus betreiben? Unglaublich..der Gipfel ist dann noch "macht Chelsea ernst"? :D:D

    Alles wird gut:saint:

  • Quid pro Quo


    13.01.2015



    Fehlende Unterstützung aus dem eigenen Verein: Bayern-Stürmer Robert Lewandowski, Kapitän der polnischenNationalmannschaft und damit Wahlberechtigter bei der Vergabe des Ballon d'Or, gab den Großteil seiner Stimmen nicht dem Münchner Teamkollegen Manuel Neuer. Sondern Cristiano Ronaldo.

    0

  • Unglaublich über was sich im Sommerloch so alles aufgeregt wird und jede Erfindung eines sogenannten Journalisten für bare Münze genommen wird.
    Bei dem Wetter fallen einem doch schönere Sachen ein.

  • ich kann nicht über lobbyarbeit anderer meckern, wenn wir ähnliches betreiben sollen... abgesehen davon, war in der abgelaufenen saison neuer nicht gerade in seiner besten...


    cr7 hingegen wohl das maß aller dinge...


    aber gut... wenn jetzt wieder jeder mist herhalten muss, um dem polen ans bein zu pinkeln wegen seiner aussage, wird es seine richtigkeit haben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • sorgt immerhin für erheiterung und abwechslung am arbeitsplatz.
    vorgestern der lacher mit ronaldo heute der über lewa und chelsea.
    mein zeckenarbeitskolege springt auf jeden mist an und will ihn mir mundgerecht servieren und
    erntet tägliches gelächter meinerseits samt feedback von vereinsseite.
    ronaldo alias ente des tages und heute die aussage zu lewa. ich hab spaß und die dummzecke das kotzen, läuft!

  • Sehr wichtige, sehr sinnvolle Diskussion hier. Lewandowski erhält bei Chelsea einen persönlichen Vertrag mit Hazard, dass Hazard ihm pro Spiel drei Dinger direkt vor die Torlinie legen muss. Und die CL gewinnt man eh nur über Chelsea.


    Wenigstens beschäftigt das Gerücht ein paar Leute hier. Ein sehr, sehr tiefes Sommerloch.

    Hazard ist Außenstürmer und nicht vorzugsweise Vorbereiter. Der ist eher Robben als Ribery, was das Verhältnis Tore zu Vorlagen angeht.


    Ist doch ggf. interessant wie wenige Teams wirklich ihren Erfolg vollständig auf den Stürmer zuschneiden bzw. dass der Stürmer in nur wenigen Teams der große Star ist.

    0

  • Unfassbar! Er hat dem erfolgreichsten und besten Spieler dieser Saison die Punkte gegeben? Was für ein Skandal! Wenn es absolut fair verlaufen wäre, dann dürfte er nur Spielern aus der eigenen Mannschaft die Punkte geben! Er scheint wohl wirklich mit uns abgeschlossen zu haben...


    :rolleyes: