Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Lewandowski wirkt auf mich irgendwie roboterhaft. Durchaus sportlich bewundernswert, aber eben ein eiskalter Profi.

    geb ich dir absolut recht und ich werd mir auch bestimmt kein trikot mit seinem namen kaufen.
    aber weil jemand die liebling-des-monats-wahl bei uns wohl nie gewinnen wird muss man ihn ja nicht gleich freudestrahlend verkaufen. zumahl er einer der wenigen ist, der nicht ohne weiteres ersetzt werden kann.


    wir haben auf den außen schon eine große baustelle nächstes jahr. warum im sturm eine weitere aufmachen?

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Lewa kann gehen und wir holen dann Youssoufa Moukoko vom BVB. Der ist zwar erst 13, hat aber ja schon den Körper eines 20-jährigen. Der kostet nicht viel, macht 85 Tore pro Saison und wir haben 20 Jahre Ruhe auf der Position! :thumbsup:

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Man kann sich übrigens auch auf das Theater bei Real freuen, wenn sich Lewy und Ronaldo gegenseitig um die Bälle streiten.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • geb ich dir absolut recht und ich werd mir auch bestimmt kein trikot mit seinem namen kaufen.aber weil jemand die liebling-des-monats-wahl bei uns wohl nie gewinnen wird muss man ihn ja nicht gleich freudestrahlend verkaufen. zumahl er einer der wenigen ist, der nicht ohne weiteres ersetzt werden kann.


    wir haben auf den außen schon eine große baustelle nächstes jahr. warum im sturm eine weitere aufmachen?

    Ich weiß nicht, ob das irgendwer hier so sieht, dass man ihn freudestrahlend verkaufen soll.


    Grundsätzlich sind das aber auch verschiedene Komponenten für mich. Einerseits sein unbestritten hoher sportlicher Wert. Hier muss man sich dann eben die Frage stellen, welche Angebote - so es sie denn gibt - ich für eine 30jährigen ablehnen kann. Da kann man durchaus auch zum Ergebnis kommen, dass jedes Jahr mit ihm mehr Wert ist als die zu erzielende Ablöse. Immer vorausgesetzt, er selbst nimmt das klaglos und ohne Leistungseinbruch hin.


    Sympathiewerte auf der anderen Seite sind da sicherlich nicht ausschlaggebend für die sportliche und wirtschaftliche Entscheidung als Klub. Aber ich persönlich als Fan baue halt schon eine Art "Bindung" auch zu Spielern des Klubs auf - sollte man vielleicht rational nicht tun, aber für mich wäre das Erlebnis Fußball ohne irgendwie auch wertlos - und da ist Lewandowski bei mir ganz weit hinten, weshalb ich einen Abgang eben nur sportlich bedauern würde, aber ansonsten gut damit leben könnte.


    Bei Gomez beispielsweise war es genau umgekehrt bei mir.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • BILD PLUS :D:D
    BILD-Analyse des Bayern-Eklats


    Steckt Real hinter dem
    Lewandowski-Zoff?

  • treffend beschrieben...

    Mir tausendmal lieber als Typen wie Schweinsteiger, die natürlich nur der Liebe wegen hier geblieben sind, mit Pseudoangeboten anderer Vereine pünktlich zum Vertragsende um sich warfen und als Marketingshow,natürlich nur zum Wohle der Bayernfans, vom Schweinsteigerclan incl. Rummenigge perfekt inszeniert wurde. Echte Liebe halt

  • Ich war auch nie ein großer Freund von Schweinsteiger. Aber das nur nebenbei.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • allerdings muss man nicht so tun, als sei lewandowski ein grund dafür, dass wir eindimensional im gegnerischen strafraum sind... das hat einzig und alleine mit dem system zu tun...

    Nur ob der es sich gefallen ließe, wenn wir ein System spielen, wo er weit mehr nach hinten arbeiten darf, und vorne signifikant weniger trifft, andere dafür mehr, und damit die Kanone in weite Ferne rücken würde? Mandzukic wurde damals Vierter. Lewa machte ja letzte Saison schon ein Riesen-Theater, und gar die Mitspieler für das Nichterreichen der Kanone verantwortlich.

  • Wir haben die Möglichkeit Lewandowski jetzt im Sommer mit sehr viel Geld zu ersetzen oder in zwei / drei Jahren ohne Geld. Und wie teuer Top Stürmer dann sein werden, will ich gar nicht wissen. Für uns ist die obere Kategorie ja jetzt schon unbezahlbar, wenn wir keine Erlöse aus Spielerverkäufen generieren.


    Geht Lewa ohne Ablöse, bekommen wir diese Qualität nicht ansatzweise ersetzt. Das geht nur, wenn wir jetzt eine Ablöse generieren.

    Sehe ich nicht so, man ist in der Lage ohne Erlöse 80-100 Millionen auszugeben für einen Spieler. Wäre schon ziemlich unnötig Lewa zu verkaufen ob er gehen will oder nicht

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Lewa kann gehen und wir holen dann Youssoufa Moukoko vom BVB. Der ist zwar erst 13, hat aber ja schon den Körper eines 20-jährigen. Der kostet nicht viel, macht 85 Tore pro Saison und wir haben 20 Jahre Ruhe auf der Position!

    dann schon lieber den wunderstürmer der einen user (wer war das überhaupt nochmal?) von einer verkäuferin an der supermarktkasse für uns empfohlen wurde.
    der ist 3,95 m groß und wiegt nur 22 kg - ist aber schneller und kräftiger als iron-man. müsste inzwischen auch volljährig sein, der gute.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Der Hummels vom BVB hätte eher nach dem Training in einem Interview darüber gemeckert...

    Richtig. In beiden Fällen falsch, das auf einzelne Spieler abzuladen. Die kacken sich an und weiter gehts, alles gut. Gab Zeiten, da hätten sie sich ordentlich geprügelt bei uns im Training...

  • Verkaufen und meinetwegen 100 Millionen kassieren ist eine Sache.
    Aber adäquaten Ersatz zu bekommen eine andere! Der Markt ist doch leergefegt.

    Keep calm and go to New York

  • seh ich einerseits zwar vieles genauso, wie du es beschreibst.
    andererseits muss man nicht alle spieler lieben, die für uns auf dem platz stehen.
    wenn einer nur für den erfolg sorgt und man sich mit allen anderen idendifizieren kann passts ja auch noch.


    und zum ersten satz: man konnte hier in den letzten tagen einige aussagen im sinne von preisschild drauf und weg damit lesen.
    ganz egal wie man zu ihm steht. er ist inzwischen mehr als nur ein verdienter spieler unseres vereins - etwas mehr respekt ihm gegenüber wäre dann schon nicht schlecht.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel


  • dann schon lieber den wunderstürmer der einen user (wer war das überhaupt nochmal?) von einer verkäuferin an der supermarktkasse für uns empfohlen wurde.der ist 3,95 m groß und wiegt nur 22 kg - ist aber schneller und kräftiger als iron-man. müsste inzwischen auch volljährig sein, der gute.

    @vengo30 War das..


    Leider nicht mehr hier, seit das neue Forum gelauncht wurde :(

  • warum sollen wir einen weltklassespieler abgeben, der hier noch 3 jahre vertrag hat? und dann immer diese ungewissen rechnenspielchen. also ich behalte da lieber den, wo ich weiss, dass er es mit nahezu sicherer wahrscheinlichkeit noch 2-3 jahre auf toplevel bringen wird, als dass ich hier irgendwelche experimente eingehe. klar, bei 100 millionen aufwärts könnte man nachdenken. aber hier glaub doch wirklich keiner ernsthaft, dass jemand so blöd ist?


    und das bild und co. aus einem absoluten 08/15 trainingsstreit, der jeden tag xmal vorkommt so eine schlagzeile machen und dass einige hier noch darauf anspringen und groß diskutieren ist der hit.


    abgesehen davon finde ich es auch immer befremdlich wie manche hier immer versuchen lewandowski sportlich ans bein zu pinkeln. also sorry - man muss ihn ja persönlich nicht mögen, aber sein einsatz und seine professionelle haltung sind ebenso mehr als lobenswert. und sportlich war das, was er seitdem er hier ist abgeliefert hat 1A - wer da meint, dass wir den so eben ersetzt bekommen sieht das ganze ein wenig zu einfach.

    0

  • ah ja, genau.war das nicht der, der auch immer schon vorm frühstück ein boot für 300 mrd verkauft hat?

    Genau. Der hat so viele Schiffe transferiert.. der konnte dir genau sagen, wie die wirtschaftlichen Dinge im Verein zu laufen hatten.


    Das bedauere ich echt. War immer richtig lustig.