Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Kann man nicht einfach jedem mal eine Auszeit gönnen, der hier ernsthaft weiterhin Haaland hinterher jammert?

    Wobei es ja ehrlicherweise nur Bombe ist, der das macht.

    Die allermeisten Anderen sehen es ja so wie du.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Man könnte es mal gegen Hoffe mit Zikzee in der Mitte versuchen, oder aber ......als Versuch mal ...

    mit Gnabry in der Mitte und auf LA mit Phonsie ....

    nur als Versuch

    Auf gehts ihr roten

  • Ich würde es eher mit Coman vorne probieren als mit Gnabry. Der ist in der Rolle von gestern wesentlich wichtiger, genauso wie Müller. Vielleicht tut so eine 'Luftveränderung' Coman auch mal ganz gut.

    Von allen Wer spielt für Lewy Vorschlägen gefällt mir dieser am wenigsten. Coman kann körperlich überhaupt nicht gegen harte IVs bestehen, die ihm auf dem Fuß stehen. Und er hat einen schwachen Abschluss.

    0

  • Ist zwar blöd, dass er gerade eine rote Karte absitzt, aber ich möchte erwähnen, dass wir auch noch den Kwasi Okyere hätten... Finde ich nicht abwegig.

    Sein nächstes Pflichtspiel ist am Freitag in Unterhaching, da sitzt er die rote Karte ab. Samstag dürfte er spielen.

    0

  • Sein nächstes Pflichtspiel ist am Freitag in Unterhaching, da sitzt er die rote Karte ab. Samstag dürfte er spielen.

    Schießt man sich da nicht selbst in den Fuß? Wenn er Freitag die Rote absitzt, hat er ja seinen "Einsatz" schon gehabt - dürfte er dann am Samstag überhaupt?


    Da tut diese Skandal-Entscheidung mit dem Platzverweis halt jetzt vielleicht sogar unseren Profis weh. Zum Kotzen.

  • Sein nächstes Pflichtspiel ist am Freitag in Unterhaching, da sitzt er die rote Karte ab. Samstag dürfte er spielen.

    Umso besser! Wriedt ist wuchtig, hat seine Fähigkeiten auch schon bei einem Pokaleinsatz unter Heynckes gegen Leipzig andeuten können und verfügt über mehr Erfahrung als Zirkzee. So gesehen hätte man dann auch die Möglichkeit zu reagieren, falls eine andere Variante nicht funktioniert. Ist natürlich blöd für unsere Zweite.

  • Zirkzee ist technisch deutlich stärker als Wriedt. Für Wriedt spricht sicherlich Erfahrung und Physis (wobei Zirkzee letzteres auch hat), aber ich würde eher Zirkzee ins kalte Wasser werfen.


    Klar, hier geht es nun um eine kurzfristige Lösung, deshalb ist egal, dass Wriedt nach der Saison wechselt, aber der ist halt für unsere Amateure dermaßen wichtig, dass es arg weh tun würde, ihn nun 4 Wochen bei den Profis zu parken. Zirkzee spielt dort sowieso nicht als Stürmer und wäre somit eher verzichtbar. Und gleichzeitig täte es seiner Entwicklung sehr gut, wenn er nun mehr Profiminuten bekommt. Im Gegensatz zu Wriedt hat Zirkzee ja zumindest in den nächsten Jahren eine Zukunft hier.

  • Sein nächstes Pflichtspiel ist am Freitag in Unterhaching, da sitzt er die rote Karte ab. Samstag dürfte er spielen.

    Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass das funktioniert.

    Dann müsste man ja nur alle Profis in der 2. melden und käme dann um viele Sperren herum bzw würde sie deutlich reduzieren.


    Weiß da jemand, wie die offizielle Regelung ist?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Zumindest im Juniorenbereich gibt es eine Regelung, ab wann ein Spieler als sich fest gespielt gilt. Sprich, wenn er für die eine Mannschaft aufgelaufen ist, gilt er als fest gespielt und darf erst ab Zeitraum X (waren nur wenige Tage) wieder für die andere antreten. Die Regelauslegung gilt aber unterschiedlich aus Sicht der jeweiligen Mannschaft. Sprich, es gelten andere Regeln wenn ein Spieler aus der höheren Mannschaft der niedrigen Mannschaft aushilft, als umgekehrt.


    Hier muss man tierisch aufpassen, da man ansonsten recht schnell einen Spieler einsetzt, der nicht spielberechtigt ist. Für mich war die Regelung vor Jahren nicht wirklich durchschaubar... Möglicherweise hat sie sich auch in den letzten Jahren verändert.

  • Wriedt würde ich eh nicht bringen. Der ist mMn für die BL technisch deutlich zu schwach.


    Entweder man gibt Zirkzee die Chance oder man stellt Goretzka vorne rein, der auch alles (außer Erfahrung auf der Position) mitbringt (Torgefahr, Physis, Kopfballstärke) um einen passablen Aushilfsstürmer abzugeben.



    Hauptsache man verändert nicht zu viel. Durch die Ausfälle von Lewandowski und Coman ist man eh schon gezwungen auf zwei Positionen etwas zu ändern. Da sollten wenigstens die verbleibenden zwei (Müller, Gnabry) auf ihren stärksten Positionen bleiben.

    0

  • Ich würde es auch mit Goretzka probieren. Kommt gerade zurück und wir müssen damit nicht das ganze System umstellen. Außerdem hat Goretzka auch mehr körperliche Präsenz was es der Reihe dahinter leichter macht.

    0

  • Schießt man sich da nicht selbst in den Fuß? Wenn er Freitag die Rote absitzt, hat er ja seinen "Einsatz" schon gehabt - dürfte er dann am Samstag überhaupt?


    Da tut diese Skandal-Entscheidung mit dem Platzverweis halt jetzt vielleicht sogar unseren Profis weh. Zum Kotzen.

    Dürfte er wohl nicht. Keine Ahnung, ob es da Ausnahmegenehmigungen gibt, es gibt aber eine zweitägige Schutzfrist, innerhalb der der Spieler nicht eingesetzt werden darf, wenn er gesperrt war, glaube ich. Das ist eine recht schwierige spielrechtliche Angelegenheit.

  • Ich würde definitiv Zirkzee spielen lassen. Hier wird immer gejammert, warum der Nachwuchs keine Chance bekommt. Jetzt fällt Lewa nunmal aus, dann sollte man auch einen gelernten Stürmer einsetzen und dem Jungen eine Chance geben und nicht wieder einen Spieler wie Goretzka zweckentfremden. Wann will man Zirkzee mal eine Möglichkeit über 3 - 4 Spiele geben, sich an so ein Niveau zu gewöhnen, wenn nicht jetzt?

    0

  • Sehe ich genauso. Drumherum läuft es jetzt auch immer besser, das wird Zirkzee das Startelf-Debüt erleichtern.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • wen man jetzt gnabry vorne reinstellt, dann fehlt uns halt auch wieder ein schneller flügelspieler. die beste lösung wäre wohl wirklich zirkzee, oder man zieht davies nach vorne, damit man einen winger mehr hat. wir können in den nächsten wochen nicht nur mit gnabry und müller durchspielen. mit coman kann man ja auch nicht richtig planen.

    Ja, Zirkzee muss auch nicht jedes Spiel bis zur Rückkehr von Lewy machen, aber nun hat man die Möglichkeit zu sehen, wie weit er schon ist. Natürlich muss er noch viel lernen, aber auf der Bank entwickelt sich kein Spieler weiter, das geht nur über Spielanteile. Ich habe ihn in der dritten Liga nicht live verfolgt, nur nachgelesen, dass er dort meistens als hängende Spitze agiert hat. Bei Bayern als einzige Spitze ist das eine andere Rolle. Es wäre interessant zu sehen, wie das laufen würde.

    0