Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Die Ballannahme vor dem Tor war halt wieder aus der Kategorie "Ja, leck mich doch". Das zweite Tor, ach lassen wir das.....was ein brutaler Angreifer. Einen kompletteren Stürmer gibt es zur Zeit einfach nicht. Der Kerl kann einfach alles. Wahnsinn.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Nie und nimmer ist Lewy Favorit. Das liegt aber nicht an Ihm sondern an UEFA. Ribery hatte es 2013 auch mehr Verdient als jeder andere, noch dazu wo Messi ein halbes Jahr verletzt war. Ergebnis bekannt.

    Aus meiner Sicht glaubt Ribery das exklusiv, inklusive einiger Fans. Bei uns stach doch niemand so dermaßen hervor. Vielmehr hatten wir ein wahnsinnig starkes Kollektiv. Ich könnte nicht sagen, wer in dieser Saison unser stärkster Spieler war.


    Wie kam Messi eigentlich auf 46(!) Tore in der Liga, wo er doch laut dir die halbe Saison verletzt war?


    Nimmt man die Brille ab, war auch schon die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres merkwürdig...

  • Nur das Messi und Ronaldo gemessen an ihren vergangenen Leistungen eine grottenschlechte Saison haben.

    Beide können mit ihren Clubs aber noch die CL gewinnen.

    Aber auch woanders drängt sich eigentlich keiner auf weder Neymar Mbappe Hazard Griezmann Salah Mane etc.

    Evtl noch KdB wenn ManCity die CL gewinnen sollte.

  • Wählen immer noch die Kapitäne und Trainer aller Nationalteams den Ballon Dor? Oder war das der Fifa Weltfussballer, was ja wieder getrennt vergeben wird?

    Ja wird immernoch so gewählt...


    Denke letztendlich wird der cl Ausgang die Wahl stark entscheiden.

    Wenn wir weit kommen oder gewinnen und lewy knipst sehe ich ihn dieses Jahr als absoluten Favoriten an

  • Aus meiner Sicht glaubt Ribery das exklusiv, inklusive einiger Fans. Bei uns stach doch niemand so dermaßen hervor. Vielmehr hatten wir ein wahnsinnig starkes Kollektiv. Ich könnte nicht sagen, wer in dieser Saison unser stärkster Spieler war.

    Sehe ich auch so.


    Ich meine, 2013 hatten wir mehrere Spieler in den Top 10 bei der Wahl. Neben Ribery eben auch Müller, Schweinsteiger, Robben. Lahm hätte als Kapitän des Triple Siegers normal auch viel weiter oben stehen müssen.

    Man fasst es nicht!

  • Sehe ich auch so.


    Ich meine, 2013 hatten wir mehrere Spieler in den Top 10 bei der Wahl. Neben Ribery eben auch Müller, Schweinsteiger, Robben. Lahm hätte als Kapitän des Triple Siegers normal auch viel weiter oben stehen müssen.

    https://sportbild.bild.de/fuss…ahres-32033274.sport.html


    Ribery wurde mit 36:3 Stimmen im Vergleich zu Ronaldo Europas Fußballer des Jahres gewählt.

    Wenn dann Ronaldo kurze Zeit später die Wahl zum Weltfußballer gewinnt, ist das schon seltsam, aber es wählen halt ganz andere Leute.

  • https://sportbild.bild.de/fuss…ahres-32033274.sport.html


    Ribery wurde mit 36:3 Stimmen im Vergleich zu Ronaldo Europas Fußballer des Jahres gewählt.

    Wenn dann Ronaldo kurze Zeit später die Wahl zum Weltfußballer gewinnt, ist das schon seltsam, aber es wählen halt ganz andere Leute.

    Aber stach Ribery aus unserem Team hervor? Scorertechnisch war das gar eine schwache CL-Saison von ihm.

    Auch in der Bundesliga hatte er stärkere Saisons und die 10 Tore und 15 Vorlagen hat er insbesondere an den letzten beiden Spieltagen mit 2 Toren und 4 Vorlagen noch nach oben geschraubt. Im Pokal fehlte er im Viertel- und Halbfinale aufgrund einer roten Karte. Das Viertelfinale gegen Dortmund hat natürlich Robben entschieden, im Finale waren Gomez, Lahm und Müller für den Sieg zuständig. Letzter war in der CL gar unser bester Scorer (10) und der beste Torschütze (8). Insbesondere im Hinspiel gegen Barca drückte Müller dem Spiel seinen Stempel auf.


    Im CL-Finale hat Ribery zwar die entscheidende Vorlage geliefert, dass es überhaupt dazu kam lag aber insbesondere an Martinez und Neuer. Robben war offensiv auch der auffälligste, war an beiden Toren beteiligt und hätte durchaus den ein oder anderen Treffer mehr erzielen können oder müssen. Betrachtet man nur die KO-Runde hat Ribery magere 3 Scorer, Robben und Mandzukic lagen bei 4 Scorern, Müller hingegen bei 7. Alaba und Schweinsteiger haben übrigens auch drei Scorer in der KO-Runde erzielt.


    Lahm kam in der gesamten Saison auf 19 Torvorlagen, Ribery auf 23. In der CL-Saison lagen beide bei 5 Torvorlagen.


    In der Bundesliga haben Mandzukic (15), Müller (13) und Gomez (11) auch mehr Tore erzielt als Ribery (10).

    Bei den Vorlagen lag Ribery (15) vor Müller (13) und Lahm (11).


    Wie auch oben geschrieben, bei uns stach keiner dermaßen hervor, dass er eine Spielerwahl hätte verdient gewinnen müssen. Den Titel gab es, weil wir Triple-Sieger geworden sind. Wenn man jemanden aus unserem Team auszeichen möchte, dann am ehesten Müller als besten Scorer der Bundesliga, besten Scorer der CL und als besten Scorer der CL-KO-Runde.


    Messi hat übrigens insgesamt 60 (!) Tore geschossen (davon wie oben geschrieben 45 in der Liga) und 15 Vorlagen geliefert. Im Schnitt hat er alle 54 Minuten (!) einen Scorer erzielt. Wie Ribery sich hinstellen kann und sich als verdienten Sieger sieht und am Ende gar beleidigt ist, weil er nicht Weltfußballer geworden ist, passt dann böse gesprochen auch in das Bild von Ribery.


    Bei den Wahlen sollte es um den besten Fußballer und seine Leistungen gehen. Und von den Leistungen eines Messis war Ribery ganz weit weg, wenn er nicht mal bei uns in jenem Jahr der mit Abstand beste Spieler war.

  • Genau es geht um den besten Fußballer.

    Und damals war es auch mMn nicht Ribéry


    und der ist bisher diese Saison Lewa


    wer soll denn bisher besser sein?

    Eigentlich kann es sich nur zwischen Lewa und Messi entscheiden, wobei Lewa hier in meinen Augen die Nase vorn hat.

    In der CL ist Lewa in dieser Saison sowieso das Maß der Dinge und Messi kann ihn nur noch toppen, wenn Barca den Titel allen voran Dank ihm gewinnt und wir frühzeitig die Segel streichen.


    Ronaldo spielt eine für seine Verhältnisse schwache Saison, insbesondere in der CL. Zudem hat Juve bereits zwei nationale Pokale verspielt. Er dürfte also völlig außen vor sein.

  • Dein Kriterium sind hier vorwiegend Tore und Vorlagen. Dafür gibt es die Auszeichnung "Goldener Schuh".

    Ribery ist nun mal Mittelfeldspieler und kein Mittelstürmer.

    In der Regel fließt in die Wahl zum Weltfußballer deshalb schon ein, welche Titel gewonnen wurden, und nicht nur wieviele Tore oder Vorlagen einer gemacht hat.


    Ronaldo hat in diesem Jahr 2013 gar nichts gewonnen. Null. Keinen einzigen Titel. Insofern ist seine Wahl damals schon seltsam gewesen.

  • Ich sehe aktuell keinen in Europa, der neben Lewa seinem Team derart mit reiner individueller Klasse weiterhilft. Aktuell spielt das ganze Team einen wirklich tollen Fußball. Aber anders als 2013, wo im Grunde alle auf einem Level gut waren, ragt Lewa bei uns noch einmal heraus. Er ist auch nicht mehr so egoistisch und vielmehr Teamplayer als noch vor zwei, drei Jahren. Und das hat ihm dieses Jahr auch diese Wahnsinnsquote beschert.

  • Ribery ist nun mal Mittelfeldspieler und kein Mittelstürmer.

    Schweinsteiger war Mittelfeldspieler, Martinez ist einer.

    Zu den Leistungen eines Offensivspielers zählen nunmal insbesondere seine Torbeteiligungen. Da hilft auch kein Verweis auf den goldenen Schuh.


    Aber beantworte doch einfach meine Frage. War Ribery der Mann, der das Team getragen und die Spiele entscheiden hat? War er in unserem Team wirklich der überstrahlende Spieler?


    Einzelauszeichnungen machen für mich in einer Teamsportart grundsätzlich wenig Sinn. Aber wie man der Ansicht sein kann, dass Messi mit 75 Scorern oder Ronaldo mit 68 Scorern den Titel weniger verdient hätten als Ribery mit seinen kümmerlichen 34 Scorern ist doch ein Witz, oder? Insbesondere, wenn alle drei auf vergleichbaren Positionen spielen. Für mich wäre übrigens Messi der verdiente Titelträger gewesen.


    Das sind perverse Zahlen, die Messi und Ronaldo regelmäßig aufgestellt haben. Wie kann man es denn rechtfertigen, dass ein einzelner Spieler in einer isolierten Betrachtung besser war? Wären wir nicht CL-Sieger geworden, wäre Ribery doch sogar weit weg von den Top 3.

    Es mag langweilig wirken, dass die beiden den Titel Jahr für Jahr unter sich ausmachen. Aber beide spielen auf einem Level, was für keinen anderen Spieler auch nur annähernd greifbar war.

  • Also Ribery und Ronaldo spielen keine vergleichbare Position. Außerdem sind Scorerpunkte nicht das entscheidende Kriterium für die Wahl zum Weltfußballer.

    Wieviele Scorerpunkte hatte denn Modric 2018 ?

    Nach Deiner "Argumentation" wäre Modric niemals Weltfußballer 2018 geworden. Ist er aber.

  • Bereits 51 Saisontore


    Ballon d‘or Favorit

    Das wäre mal eine würdige Ehrung für ihn. Messi und Ronaldo sind immer noch weltklasse, keine Frage, aber das ist Lewandowski auch! Und wenn man diese Saison mal betrachtet, seh ich Ronaldo auf keinen Fall vor Lewa. Wenn diese Auszeichnung sich auch mal an der Leistung orientiert, dann gibt es eigentlich nur Messi oder Lewandowski diese Saison. Ich hoffe mal, dass Lewandowski endlich mal geehrt wird.

  • Das wäre mal eine würdige Ehrung für ihn. Messi und Ronaldo sind immer noch weltklasse, keine Frage, aber das ist Lewandowski auch! Und wenn man diese Saison mal betrachtet, seh ich Ronaldo auf keinen Fall vor Lewa. Wenn diese Auszeichnung sich auch mal an der Leistung orientiert, dann gibt es eigentlich nur Messi oder Lewandowski diese Saison. Ich hoffe mal, dass Lewandowski endlich mal geehrt wird.

    Er hat es selber in der Hand bzw auf dem Fuss. Die statistischen Werte sind da, aber er braucht noch den Fame-Faktor der CL, nur damit wird er sich die nötigen Stimmen aus Übersee sichern. Sowas wie damals mit den Zecken gegen Real auf der größten Bühne im Halbfinale, dann hat er eine echte Chance.

  • Ich hoffe mal der Immobile bleibt schön hinter Lewa in Sachen Goalgetter. Wenn Lewa sich den goldenen Schuh holt, gibt es eigentlich wenig Argumente ihm nicht auch den Ballon zu geben.

  • Er hat es selber in der Hand bzw auf dem Fuss. Die statistischen Werte sind da, aber er braucht noch den Fame-Faktor der CL, nur damit wird er sich die nötigen Stimmen aus Übersee sichern. Sowas wie damals mit den Zecken gegen Real auf der größten Bühne im Halbfinale, dann hat er eine echte Chance.

    Ja, suedstern80, da geb ich dir Recht. In der CL ist er zwar momentan mit 11 Toren auf Platz 1 der Torschützenliste aber er braucht so ein Spiel wie gegen Wolfsburg bei seinem 5er-Pack oder eben wie gegen Real im Halbfinale 12/13. Dann gäbe es eigentlich keine zwei Meinungen mehr. Mal sehen, was die CL diese Saison noch so hergibt.