Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Wenn ich ständig mehr Geld will, wird die Kaderqualität kaum zunehmen...


    Deshalb hat Tom Brady 7 Super-Bowl-Ringe während ähnlich talentierte Quarterbacks eben nur einen haben...


    Wenn er mehr Kohle will soll er halt 2023 ablösefrei gehen, irgendwann müssen wir eh einen Neuaufbau starten.


    Ich kann damit leben, mal zwei drei Jahre weniger Erfolg zu haben wenn man dafür das Gehaltsvolumen wieder auf sozialverträgliche Bahnen lenkt.

    0

  • Wir reden hier von Profifußballern.

    Natürlich spielt da Geld eine übergeordenete Rolle.
    Um bei einem Top Team zu spielen das die CL gewinnen kann werden einige sicherlich abstriche machen.

    Zum letzteren gehören wir aktuell halt auch einfach nicht.

    Genauso Quark.

    Nochmal:

    32 Teams starten in der Chamoionsleague, 16 freuen sich dabei zu sein, 16 haben Ambitionen, von diesen 16 planen 6-8 das Halbfinale, von diesen 6-8 müssen allerdings aufgrund des eingesetzten Budgets 4 die Champions League gewinnen. Geht aber nicht, gibt jedes Jahr nur einen Gewinner.

    :thumbsup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Es gibt Berichte, dass Lewandowski von dem Transfer-Veto enttäuscht sei. Echt jetzt? Was glaubt er denn? Dann man ihn - ähnlich wie Thiago - für 20 Mi. ziehen lässt? Damit er dann demnächst Barca ins CL-Finale schießt, während wir gegen einen Liga-Siebtplatzierten der PD der vergangenen Saison im Viertelfinale rausfliegen? Soviel Hirn sollten unsere hohen Herren noch haben, dass man Lewy in jedem Fall für diese Saison behält.


    Hier wird immer von Haaland geschwurbelt undvon Darwin Nunez und von was weiß ich wem. Die kommen ebensowenig in unsere deutsche Fußballprovinz wie Mbappé oder ähnliche Kaliber. Der Abgang von Lewy wird nächstes eine Verfestigung der Situation einläuten, derzufolge wir mit den Milliarden der Top 6 und der (Sponsoren- und Liga-) Attraktivität der Premier League und - mit Abstand - der Primera Division nicht mehr mithalten können. Zwar sind wir immer noch die kadermäßig beste Mannschaft der Bundesliga; aber ein Abgang von Haaland und Lewy aus dieser Liga wird deren Attraktivität weiter vermindern.


    Die schweigende Führung, hinter deren Kulissen die Stimmung offenbar nicht so besonders gut sein kann, wenn ein Nicky Süle nach Lüdenscheid wechselt und Gnabry schon zum Wechsel entschlossen ist, weil man ihm nicht genug bietet (bieten kann?), wird sich nicht nur in der Lewy Frage beweisen müssen. Jetzt wird's ernst. Dass Lewy verlängert, glaub ich nicht. Offenbar hat Barca einen geheimen katarischen Geldschaisser aufgetan, mit dem sie ihm noch mehr zahlen können. Amen! Aber eine Freigabe für die nächste Saison darf es auf keinen Fall geben.


    Bis hier ein Max Eberl aufschlägt, wird eh nichts besser. Und "Wir brauchen Eier!"-Kahn finde ich auch nicht überzeugend bis jetzt.

  • Also ich sehe das völlig entspannt.

    Es gab schon immer die Vereine die die Spieler mit Geld zugeschissen haben.

    Tatsache ist aber auch, das wir immer nur Epochen hatten wo wir richtig dominant waren und jedem paroli bieten konnten.

    74-76, 98-2002, 2010-2016, 2020.

    Und nun warten wir auf die nächste Epoche, ganz einfach.

    Ich finde unser System spitze. Brauch kein shity oder Paris die dann nur die Legionäre anziehen, Lockruf des Goldes.

    Nein Danke, ich brauch das nicht.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Der frühere Berater ist sich sicher das Barca 30 Mio Gehalt angebieten können, das dann teilweise von Sponsoren finanziert wird.

    Zur Info:

    Der gewöhnliche Kurvengänger verdient in der Regel maximal 75.000 im Jahr.

    Der müsste das dann 400 Jahre tun um dem jenigen zuzujubeln der das in einem Jahr verdient.


    Ob da alles noch so ganz richtig läuft ??


    Die Baaayern

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Er muss auch 200 Jahre Arbeiten um das derzeitige Gehalt von 15 Mio zu erhalten. Das Thema "Gehälter im Fußball" brauchen wir hier nicht diskutieren

    Man fasst es nicht!

  • Wenn Lewa tatsächlich gedanklich mit uns abgeschlossen hat, sollte man eine Lösung für beide Seiten im Sommer finden. Macht ja keinen Sinn ansonsten

    Lewa pokert um jede Mio. bei uns und wir sollen am Ende wieder großzügig sein und einen Wechsel ermöglichen? Ne. Das mit Sicherheit nicht. Der ist ebenso knallharter Geschäftsmann wie wir. Es gibt nichts zu verschenken. Entweder gibt es eine entsprechende adäquate Ablöse, oder er spielt noch 1 Jahr hier. Wir sind nicht Mutter Theresa.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Wird ja nicht diskutiert, war ja nur mal so eine Randbemerkung in Bezug auf die Komentare der "Spielerbefriedigungsfraktion" die der Meinung sind man müssew alles bezahlen damit doch dann auch alle schön bleiben.

    Passiert das nicht sind die halt alle zu doof einen Verein zu führen, jeder könnte das besser.

    Das stimmt allerdings, es war schon immer einfacher über Anderleut Geld zu verfügen, welches man selber .............


    Ich geb mein Herz für Dich, für Bayern lebe ich, ich lass Dich nie im Stich.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • jetzt mal ehrlich, wir haben uns eigentlich immer gewünscht, dass die Vertragsverhandlungen in Ruhe bzw. im stillen Kämmerchen verlaufen, nur was im Moment passiert ist nimmer feierlich, gerade vom Topverdiener, permanent das öffentliche jammern , dass mit ihm nicht gesprochen wird…er kann doch auch sagen, ich würde gern bleiben, zum gleichen Gehalt …..


    sportlich sicher unheimlich wichtig für uns, aber charakterlich Verzichtbar

  • Und hier mehr Gehalt fordern und dann bei Barca auf Gehalt zu verzichten, verstehe ich nicht so ganz.

    Barca hat trotz der Schulden große Sponsorenverträge (u.a. "Spotify") und bekommt Kredite von Goldman-Sachs. Wo die letztlich herkommen, das weiß keiner. Ich vermute Katar, zu denen Xavi ja gute Kontakte hat.


    In dem interessanten Gespräch zwischen Maik Barthel, Lewys Berater bis zu Zahavi, hört sich das so an:


    • Lewy wollte IMMER weg; und zwar vor allem zu Real Madrid. Wäre deren Angebot damals, 2013, klarer gewesen, wäre er nie bei uns gelandet.


    • Es gab auch zwischendurch heftige Versuche, ihn von uns zu holen. Allerdings hätte RM das nur gemacht, wenn Bayern zugestimmt hätte. Wir haben nicht zugestimmt. Ergebnis zuletzt: Ein Vertrag, der RL -angeblich - bis zu 26 Mio. € garantiert. (Ohne CL Sieg immerhin noch 24 Mio. €). Für diesen Vertrag brauchte es 14 ! Verhandlungsrunden lt. Barthel.


    • jetzt will Robert unbedingt nochmal was Neues probieren (siehe Thiago). Ohne, dass es ausgesprochen wird, sind natürlich Liga und Club-Historie entscheidend. Barca scheint laut Barthel - wie ich vermutete - massive heimliche Sponsoren hinter den Kulissen zu haben. Deren Schulden spielen keine Rolle. Sie könnten Robert 30 Mio. zahlen. Wir würden das offenbar nicht. Bei uns gäbs ein Jahr drauf und ein bisschen mehr Geld - wenn überhaupt.


    • Problem Barca / Unser Problem - Wenn wir keinen adäquaten Ersatz finden - und zwar einen, der ins Spielsystem Nagelsmann passt (schon allein deshalb nicht Haaland) - dann geben wir Lewy nicht vor nächstes Jahr ab. Die Ablöse wäre für Barca dann ein zu höhes Schmerzensgeld. Mehr als 25 Mio. würden die für das eine Vertragsjahr nicht zahlen. So was kommt bei uns aber nicht in Frage. (Mich würde interessieren, wen Nagelsmann für einen möglichen Ersatz hält. Bitte nicht Werner!).


    • Zielverein Lewandowski ist laut Barthel Barca (sagt er alles durch die Blume) oder eben ManU. Allerdings müßte ManU die CL schaffen. Das wäre eine zwingende Voraussetzung. PSG kommt offenbar nicht in Frage. In diese Liga will er nicht. Die Schuhe von Mbappé wären auch etwas groß. Denkbar auch noch, dass PSG Mbappé ein paar Schlösser, einen Model-Harem und ein paarhundert Extramillionen für einen Verbleib bietet und er sich's überlegt. dann
    wäre Lewy/Real Madrid doch wieder ein Thema. (Letzteres jetzt meine Theorie).


    Fazit: Eine Vertragsverlängerung wird es nicht geben. Wenn man Barthel hört, ist Lewy entschlossen, zu gehen. (Gnabry übrigens auch, denke ich.) Fraglich bleibt: Geht er, Lewy, jetzt und wenn ja für wieviel oder in einem Jahr ablösefrei. Fraglich auch das Ziel: Barca, ManU oder doch Real M.? Und: Wer kommt zu uns, um eine neue Mittelstürmerära einzuläuten?


    (Quelle: Falk Podcast in BILD, aktuell mit Maik Barthel.)

  • Nun ja, Real kannst du abhaken. Die haben mit Mbappe, Vinicius und Benzema vorne alles was sie brauchen. Lewy passt dort überhaupt nicht mehr rein bzw haben sie keinen Grund, Benzema einzutauschen, der in der Form seines Lebens ist.


    Manchester? Die haben definitiv das Geld, sofern sie Ronaldo von der Payroll bekommen. Aber will er mit 35 in die Premier League? Ausgerechnet in eine Mannschaft, in der so gar nichts läuft und die vor einem massiven Umbruch steht?


    Barca würde Sinn machen. Aber eben auch nur, wenn die uns eine gewisse Ablöse liefern und wir einen Ersatz finden. Beides sehe ich nicht. Und was nächstes Jahr ist, ist dann schon wieder ne ganz andere Frage.

  • Barca würde Sinn machen. Aber eben auch nur, wenn die uns eine gewisse Ablöse liefern und wir einen Ersatz finden. Beides sehe ich nicht. Und was nächstes Jahr ist, ist dann schon wieder ne ganz andere Frage.

    Wäre auch irgendwie witzig, wenn er mit dem alten "Rivalen" Auba in einem Team spielen würde, ebenso wie man die beiden gemeinsam aufstellen will. Eventuell kommt ja auch Paris oder City in die Verlosung.

    Man fasst es nicht!

  • Lewandowski hat auch in seinem letzten bvb Jahr weiterhin gute Leistungen gebracht von daher mache ich mir da keine Sorgen.


    Ein Verkauf im Sommer würde nur Sinn machen wenn man eine mega Summe bekommen würde was ich nicht glaube und wenn es eine gute und bezahlbare Alternative gäbe, die ich in diesem Sommer nicht sehe.

    Ich würde die Summe unabhängig von dem Nachfolger bewerten.

    WENN (Und da bin ich bei dir, das ist unrealistisch) einer kommt und 60+ bietet UND Lewa weg will, dann sollte man das tun.

    Dann gehen wir halt in ein Jahr mit zirkzee und chupo, machen ggf die Meisterschaft wieder spannend und spielen in der CL eher keine Rolle.

    Hätten dafür aber 85 Mio mehr im nächsten Jahr zur Verfügung.

    Ich denke, das wäre ein Säure Gurken Jahr wert.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich würde die Summe unabhängig von dem Nachfolger bewerten.

    WENN (Und da bin ich bei dir, das ist unrealistisch) einer kommt und 60+ bietet UND Lewa weg will, dann sollte man das tun.

    Dann gehen wir halt in ein Jahr mit zirkzee und chupo, machen ggf die Meisterschaft wieder spannend und spielen in der CL eher keine Rolle.

    Hätten dafür aber 85 Mio mehr im nächsten Jahr zur Verfügung.

    Ich denke, das wäre ein Säure Gurken Jahr wert.

    für mich muss Lewa hier bleiben.

    Und wir haben 1 Jahr Zeit den Nachfolger zu suchen.

    Das ist mehr wert als 60 Miilionen und saures Gurken Jahr