Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Sollen sie uns de Jong für Lewandoswki geben!

    Ich würde mich dann nicht beschweren! Win-Win für alle!

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Dem letzten Satz stimme ich zu. Aber beim Rest könntest Du mal ein bisschen vom Gas gehen. Das Drama, wenn Lewandowski bliebe, wird sehr wahrscheinlich erheblich kleiner ausfallen als von Dir skizziert. Schon deshalb, weil Lewandowski um seinen nächsten Vertrag spielen würde. Da er, wie wir gerade erleben, weiter wie gewohnt und noch möglichst lang Kasse machen will, kann er es sich nicht leisten, dauerhaft schlechte Stimmung zu verbreiten. Sondern er wird wie gewohnt liefern müssen, wozu er auf die Unterstützung der gesamten Mannschaft und des gesamten Trainerstabes angewiesen ist. Ein paar Tage lang wird sich alles ruckeln müssen, es werden viele Gespräche geführt, und dann geht's weiter. Wie immer.


    Lewandowski mag vieles nicht sein; ein Vollprofi ist er aber auf jeden Fall.

    Naja, dann wird halt die frage sein ob er traum von Barca nächste Saison auch noch so groß ist.

    Oder ob er sich nicht noch 1-2 Jahre in der USA, China oder sonstwo vorstellen kann.


    Lewandowski wird es auch darum gehen seine Marke zu pushen und das kann er halt überall.


    Die frage ist da für mich halt wie es nächste saison läuft und da bin ich mir ziemlich unsicher. Kriselt es weiterhin im ganzen club, bekommen wir unsere PS nicht auf den Rasen und funktioniert das zusammenspiel in der offensive weiterhin nicht dann haben wir da genug zündstoff für einen ganz gewaltigen knall.


    Einfach wirds nicht.

  • Bin voll bei Dir.

    Es gehört ausgemistet.

    Und ja, es könnte daraus eine Spaltung entstehen.

    Vielleicht muss man diese aber riskieren?


    Aber warum macht Neuer nie den Mund auf?

    Weil er es öffentlich nicht macht? Intern ist das hoffentlich anders. Und ich gehe sogar fest davon aus, schließlich ist er der Kapitän.

  • Vielleicht landet Christensen am Ende doch noch bei uns. An ihm waren wir ja sehr interessiert.

  • Mané für etwa 40 und Lewa mit einem grossen Dankeschön für 35. Und friedlich bitte. 🤝🏻

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Mané für max. 30 und Lewandowski für mindestens 50 trifft es eher. Das große Dankeschön hat er sich selber versaut.

    Ein bisschen hart. Mané hat auf Transfermarkt immerhin noch 80 und Lewa 50.
    Ich denke 40-45 ist realistisch und Lewa hoffentlich etwa gleich.

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • (🌕) Sources close to Lewandowski deny the player will be using FIFA’s Article 17 route at the moment. The rule stated a player can leave if he informs within the last 15 days of a season & FIFA would set the price based on age, salary, etc. @santiovalle #Transfers ❌


    netzgnom , dein Einsatz.:)

    Hui. Das wird spannend, ob der Dammbruch dann wirklich eintreten sollte.

    0

  • Transfermarkt hat sicher eine Tendenz / Verhandlungsbasis. Da werden sicher auch 2+2 zusammengezählt.

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • (🌕) Sources close to Lewandowski deny the player will be using FIFA’s Article 17 route at the moment. The rule stated a player can leave if he informs within the last 15 days of a season & FIFA would set the price based on age, salary, etc. @santiovalle #Transfers ❌

    Artikel 17 ist auch mit viel zu vielen Unbekannten versehen.


    Als erstes mal ist es eine große Frage, ob der überhaupt mit deutschem bzw. EU-Recht konform geht. Das kann also mal schön einen netten langen Rechtsstreit nach sich ziehen, während dem fraglich ist, ob er für den neuen Verein spielberechtigt ist. Ich als Verein würde jedenfalls dann erstmal eine einstweilige Verfügung beantragen, die ihm unter Strafandrohung verbietet einen neuen Vertrag zu unterschreiben. Am Ende kriegt Lewandowski dann womöglich von niemandem Geld und kann nicht spielen. Das kann er kaum riskieren.


    Zweitens weiss noch keiner genau, wie die Fifa dann diese Kompensation festlegen würde. Das ist ja bewusst im Unklaren gelassen, damit sich eben nicht jeder mal eben ausrechnen kann, was es ihn kostet.


    Drittens wäre auch Lewandowski selbst dann in der Pflicht diese entsprechende Summe zu zahlen, da er ja vertragsbrüchig wird, nicht der neue Verein. Lewandowski müsste also mutmaßlich einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag aus der eigenen Tasche bezahlen. Jetzt mag man ja sagen, dass er sich das dann als Handgeld vom neuen Verein wiederholt, das wäre dann aber zu versteuern bei einem Spitzensteuersatz in Spanien von 47 %. Um bei 0 rauszukommen müsste Barcelona als praktisch das doppelte der Abstandssumme an Lewandowski als Handgeld zahlen. Das wird sich Barcelona kaum leisten können und wollen.

  • Ich würde Lewandowski jetzt erstmal anrufen und ihm sagen, dass die Ablösesumme für ihn durch seine Äußerungen in Polen mal eben um 10 Millionen gestiegen ist und dies bei jeder weiteren Äußerung von ihm oder seinem Berater weiter steigt.


    Wenn dann Zahavi anruft würde ich ihm sagen, es gäbe nichts zu besprechen solange kein Verein ein konkretes Angebot unterbreitet hat. Wenn ein Angebot eingeht, dass man akzeptieren würde, würde man sich bei ihm melden.


    Und dann einfach abwarten, ob Barcelona sich mit einem konkreten und angemessenen Angebot meldet.

  • Mich stört an der ganzen Geschichte, dass Barca es zum dritten Mal im großen Stile fertig bringt, Spieler zum Wegstreiken zu bewegen.


    Denen zukünftig den Mittelfinger zu zeigen wäre noch viel zu wenig. Konsequenterweise wäre es schön, wenn jeder Verein zukünftig Mondpreise aufruft, sobald Barca anklopft. Sei es nun für den nächsten Topstar oder für den dritten Keeper. Stattdessen kommt Barca immer wieder mit dubiosen Deals um die Ecke, zuletzt Aubameyang.


    Barca ist mittlerweile mit ganz weitem Abstand der asozialste und beschissenste Verein weltweit. Man kann beispielsweise von Paris halten was man will, die zahlen aber an Verein XY schlicht den gewünschten Preis, statt Spieler zur Unruhe anzustiften.

  • Mich stört an der ganzen Geschichte, dass Barca es zum dritten Mal im großen Stile fertig bringt, Spieler zum Wegstreiken zu bewegen.


    Denen zukünftig den Mittelfinger zu zeigen wäre noch viel zu wenig. Konsequenterweise wäre es schön, wenn jeder Verein zukünftig Mondpreise aufruft, sobald Barca anklopft. Sei es nun für den nächsten Topstar oder für den dritten Keeper. Stattdessen kommt Barca immer wieder mit dubiosen Deals um die Ecke, zuletzt Aubameyang.


    Barca ist mittlerweile mit ganz weitem Abstand der asozialste und beschissenste Verein weltweit. Man kann beispielsweise von Paris halten was man will, die zahlen aber an Verein XY schlicht den gewünschten Preis, statt Spieler zur Unruhe anzustiften.


    schade, dass ich nur einmal liken kann.

    du hast es auf den punkt gebracht.


  • Interessante bzw. neue Sicht auf die Dinge...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)