Weltfußballer Robert Lewandowski

  • erfolglos …. Sehe ich nicht so , die Kabine hat er nicht verloren, höchstens den Egoisten, aber auf den kann man verzichten, wenn man einen vernünftigen Plan hat … fehlender Einsatz ja , weil es um nichts mehr geht … aber scheinbar bis zu einer der jeden Tag. 100% gibt, der immer besser als die anderen ist …

    Erfolglos sehe ich auch nicht. Keine großes Ruhmesjahr aber rein vom Erfolg nicht schlecht.


    Die Kabine hat nicht den Eindruck gemacht, das JN sie im Griff hatte, speziell in der Rückrunde.

    Es gab schon einige zarte Andeutungen mehrerer Spieler die nicht zufrieden sind mit Taktik, Komplexität und Erläuterung der Aufgaben.


    Ich bin gespannt wie TM nächste Saison performt in Hinblick auf die taktische Ausrichtung. Wenn das kippt geht's selbst bei Ihm auch wieder um Motivation. Hatten wir schonmal! Und ich halte TM als einen der Spieler der den FCB mit am stärksten im Herzen trägt.


    Anstatt immer nur zu fragen: Was motiviert Dich denn auf der Arbeit oder im Privatleben möglicht immer 100% zu geben? So wie ich Dich verstanden habe, muss das ja aus eigenem Antrieb kommen? Oder habe ich da was falsch interpretiert?

  • bisher hat jeder Stürmer hier gut getroffen … wir werden ohne lewandowski sicher nicht immittelfeld verschwinden oder absteigen

    Da liegt das Problem, nicht den Anspruch zu haben, die stärkste Mannschaft in Europa zu sein. Ist einer der Gründe für Lewandowskis Abschied.

  • Da liegt das Problem, nicht den Anspruch zu haben, die stärkste Mannschaft in Europa zu sein. Ist einer der Gründe für Lewandowskis Abschied.

    den Anspruch hat man sicher nur hast du als SV die falsche Person. Die weder mit Geld umgehen kann noch den Kader punktuell verstärken kann, im Gegenteil, mit seinen finanziellen Zugeständnissen macht er auch die Hierarchie im Team kaputt…


    dann ist ja lewandowski bei barca richtig,…

  • bisher hat jeder Stürmer hier gut getroffen … wir werden ohne lewandowski sicher nicht immittelfeld verschwinden oder absteigen

    Bitte mal alle aufzeigen die hier geschrieben haben, oder meinen das wir Absteigen oder im Mittelfeld enden werden wenn RL nicht mehr da ist.


    Ich hab da nirgends so etwas gelesen oder so verstanden.

    Für mich persönlich wäre eine Saison ohne Titel eine Enttäuschung! Gab es auch schon lange nicht mehr! 2. hinter BXB täte mir persönlich weh, aber das wäre auch noch nicht Mittelfeld und wir würden CL spielen.

  • Für mich persönlich wäre eine Saison ohne Titel eine Enttäuschung! Gab es auch schon lange nicht mehr! 2. hinter BXB täte mir persönlich weh, aber das wäre auch noch nicht Mittelfeld und wir würden CL spielen.

    je länger eine Serie andauert, desto höher die Wahrscheinlichkeit für das Ende.

    0

  • den Anspruch hat man sicher nur hast du als SV die falsche Person. Die weder mit Geld umgehen kann noch den Kader punktuell verstärken kann, im Gegenteil, mit seinen finanziellen Zugeständnissen macht er auch die Hierarchie im Team kaputt…


    dann ist ja lewandowski bei barca richtig,…


    den Anspruch hat man sicher nur hast du als SV die falsche Person.

    Kommt dann aber unterm Strich aufs selbe raus. Du hast den Anspruch, siehst aber das die handelnden Protagonisten nicht in der Lage sind das umzusetzen und nur heiße Luft produzieren.

    Ich könnte mit ein oder zwei Saisons ohne Titel leben, wenn man denn einen Umbruch rigoros und mit PLAN durchzieht und eine positive Entwicklung sieht.


    Habe aber Bedenken, das das schon am Plan scheitert.

  • Bitte mal alle aufzeigen die hier geschrieben haben, oder meinen das wir Absteigen oder im Mittelfeld enden werden wenn RL nicht mehr da ist.


    Ich hab da nirgends so etwas gelesen oder so verstanden.

    Für mich persönlich wäre eine Saison ohne Titel eine Enttäuschung! Gab es auch schon lange nicht mehr! 2. hinter BXB täte mir persönlich weh, aber das wäre auch noch nicht Mittelfeld und wir würden CL spielen.

    eine Saison ohne Titel wirst du sicher überleben, was für ein blödsinn… wenn man eine Mannschaft umbaut muss man ihr auch Zeit geben, hier wurde doch mehr und mehr ne wohlfühloase geschaffen, als ein Konkurrenzkampf…


    verstehendes lesen ist nicht so deins oder ?

  • was will er dann bitte in Barcelona?

    Stimmt, nur scheint erstmal nur Barcelona interessiert zu sein.


    Ausserdem vermittelt Barca die Stimmung das sie wieder ganz nach oben wollen. Wenn man das finanzielle mal ausser Acht lässt (ist seriös gesehen natürlich falsch) dann kann man da schon einen Plan feststellen.


    Bei uns haben viele den Eindruck man guckt gar nicht mehr auf die Spitze und man versucht nur noch irgendwie die Qualität zu halten im besten Fall.

    Genau das ist eben nicht "Mia san Mia" oder "Bayern im Herz" mach meinem persönlichen Verständnis.


    Warum ist in der Darstellung in den Medien Mane an Bayern interessiert und weniger an PSG. Hier Superstar in einer gewissen Komfortzone, bei PSG einer von vielen und man muss sich jeden Tag beweisen. So kann man das auch sehen. Wohlgemerkt ich möchte ihm nichts unterstellen und er ist auf seiner Position eine Aufwertung unseres Kaders.

  • Kommt dann aber unterm Strich aufs selbe raus. Du hast den Anspruch, siehst aber das die handelnden Protagonisten nicht in der Lage sind das umzusetzen und nur heiße Luft produzieren.

    Ich könnte mit ein oder zwei Saisons ohne Titel leben, wenn man denn einen Umbruch rigoros und mit PLAN durchzieht und eine positive Entwicklung sieht.


    Habe aber Bedenken, das das schon am Plan scheitert.

    für mich steht und fällt alles mit der Person brazzo …da ist kein Plan… keine Idee..

  • was will er dann bitte in Barcelona?

    Barca mit Xavi, trotz finanzieller Lage, wird in 1-2 Jahren um CL- Titel kämpfen. Die Taktik, Spielausrichtung, Kombinationsspiel bis zum 16-er ähnlich wie FCB in der besten Zeit. Was fehlt ist ein MS, der das Spiel abschließen kann. Weder Depay, noch Aubameyang werden dem Anspruch gerecht. Deswegen wundert mich nicht, dass Barca RL haben will.

  • eine Saison ohne Titel wirst du sicher überleben, was für ein blödsinn… wenn man eine Mannschaft umbaut muss man ihr auch Zeit geben, hier wurde doch mehr und mehr ne wohlfühloase geschaffen, als ein Konkurrenzkampf…


    verstehendes lesen ist nicht so deins oder ?

    Kann ich nur zurückgeben. Lesen ist eins. Verstehen ist eins, interpretieren ist eins! Glaub mir, ich weiss wovon ich spreche.


    Zum Verstehen gehört nicht permanent irgendetwas zu überinterpretatieren. Keiner wird sterben wie Du es andeutest.


    Wenn Deine Interpretation von Mia san Mia ist, dass es egal ist ob man einen Titel holt weil was umgebaut wird. O.K. dann ist das Deine Meinung. Die muss aber nicht für alle gelten.

    Hätte man nun, wie es sein sollte, gesehen dass die Mannschaft eher stärker als schlechter geworden wäre in der letzten Saison gäbe es weniger Diskussion.

    Wenn die Mannschaft hauptsächlich motiviert aufgetreten wäre, auch kein Problem. Die Tendenz ist glaube ich anders.


    Und es geht natürlich nicht nur um die letzten Bundesligaspiele, das wäre Blödsinn. Es geht um die Saison in gänze und um alle Wettbewerbe.


    Umbruch sollte normaler Weise mehr Motivation bei jedem einzelnen auslösen.


    Komisch dass Du die Frage zu Dir (wer Dich motiviert, oder ob alles nur von Dir selbst kommt) unbeantwortet bleibt.

    Das würde dann ja Interpretationen zu der Arbeit Deines/Unseren Landsmannes JN zulassen. Von den Spielern erwartest Du ja die komplette Selbstmotivation.


    Und ja, ich habe aufgrund der jetzt bekannten privaten Dinge mehr Verständnis für JN.

  • für mich steht und fällt alles mit der Person brazzo …da ist kein Plan… keine Idee..

    Da bin ich vollkommen bei dir. Lewandowski sieht das wahrscheinlich auch so.

    Er wollte nach dem gewonnen Finale 2020 hier eine Ära einläuten mit Kalle und dann siehst Du wie der Trainer vergrault wird, der Kader wird qualitativ ausgedünnt, die Zugänge sind nicht zielführend, das System wird umgestellt usw usf, da ist es legitim sich Gedanken zu machen. Das rechtfertigt natürlich nicht die Art und Weise wie er und sein Schmierlapp hier vorgehen.


    Ich wünsche dir ruhige Pfingsten und hoffe Du musst nicht arbeiten.

  • Ich versteh Dich mit Deiner Argumentation, die auch viel für sich hat, mMn.

    Aber die andere Swite überzeugt mich, bzw. sogar mehr.

    Mir geht es auch darum, öffentlich klar zu machen zu machen, und zwar RL und allen anderen Spielern, dass man mit ungehörigen Zickereien und Beleidigtsein einen Verein erpresst (na gut, wir wollen keinen Ärger), und einen gültigen Vertrag wertlos macht.

    Vielleicht ist es am Ende dann doch besser, der Spieler bliebt, obwphl er gern woanders wäre. Und - wie TM sagte - absichtlich schlecht wird er auch aus eigenem Interesse nicht spielen wollen.

    Ich weiß nicht, ob es am Ende wirklich um die Frage geht, dass er absichtlich schlecht spielt. Das hätte ich eigentlich ohnehin auch ausgeschlossen. Allerdings sind seine jüngsten Aussagen auch in dieser Richtung durchaus problematisch, wie ich finde.


    Abgesehen davon waren Lewandowskis Zickereien in der Vergangenheit ja immer wieder ein Thema und wir befinden uns insgesamt in einer ziemlich fragilen Situation. Es stellt sich für mich einfach die Frage, ob sich das Verhältnis zu Lewandowski nicht schlussendlich belastender auf die Stimmung und Gesamtleistung auswirkt, als uns dessen Tore helfen. Hinzu kommt halt noch der von mir öfter genannte Punkt, dass man ihn ja ohnehin wird ersetzen müssen - und ich glaube, dass das mit 40 Mio. mehr besser geht als ohne, plus das eingesparte Gehalt. Egal, ob man das nun als Ramschpreis sieht oder nicht.


    Das sind nur die sachlichen Überlegungen dazu. Hinzu kommt, dass ich mit dem Typen einfach durch bin wie noch mit keinem Bayern-Spieler vorher.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Barca mit Xavi, trotz finanzieller Lage, wird in 1-2 Jahren um CL- Titel kämpfen. Die Taktik, Spielausrichtung, Kombinationsspiel bis zum 16-er ähnlich wie FCB in der besten Zeit. Was fehlt ist ein MS, der das Spiel abschließen kann. Weder Depay, noch Aubameyang werden dem Anspruch gerecht. Deswegen wundert mich nicht, dass Barca RL haben will.

    Natürlich, vielleicht mit 2 Mrd. Schulden. Du bist doch hier mittlerweile der größte Forumskasper. So einen Drecksverein wie Barcelona, den Regeln nicht interessieren noch verteidigen und das widerwärtige Verhalten von Lewandowski ignorieren. Herzlichen Glückwunsch!

    Keep calm and go to New York

  • Da liegt das Problem, nicht den Anspruch zu haben, die stärkste Mannschaft in Europa zu sein. Ist einer der Gründe für Lewandowskis Abschied.

    Du drehst auch schön langsam am Rad, oder 🤦🏻‍♂️
    So kann man die linken Aktionen Deines Idols auch schönreden 🤮

    0

  • Natürlich, vielleicht mit 2 Mrd. Schulden. Du bist doch hier mittlerweile der größte Forumskasper. So einen Drecksverein wie Barcelona, den Regeln nicht interessieren noch verteidigen und das widerwärtige Verhalten von Lewandowski ignorieren. Herzlichen Glückwunsch!

    Spannend wie hier die Netiquette gelebt wird,

    Aber hier zitiere ich mal sinngemäß die Luftlöwin 2.0 : verstehendes Lesen ist wichtig.


    Ich lese hier nichts von verteidigen des FC Barceinsolvent und in diesem Post auch nichts von verteidigen des RL. Die Äußerungen die er abgegeben hat sind inakzeptabel. Trotzdem hat er als Spieler seine Qualität und Weltfussballet wird man auch nicht ohne.


    Trotzdem wurde hier nur ein Erklärungsansatz gegeben warum Barcelona.


    Wie gesagt: Zitat Airlion 2.0