Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Bei Barca aber nötig, sonst kann man sich bei denen nicht sicher sein das geld jemals zu sehen....


    Man muss sich mal die Kommentare auf Twitter von den Barca Fans ansehen unter der 50Mio News...fremdschämen pur...


    von "Prison Bayern" bis hin zu einem Bild vonLewi im KZ der von Barca befreit wird ist dort alles vertreten....ich dachte ja schon wir deutschen wären schlimm...aber das.....kann man nur den Kopf schütteln

    0

  • Dann bin ich echt mal gespannt, wen man als Ersatz holen würde.


    Wenn ich daran zurück denke wie sehr uns der Ausfall in der CL gegen PSG weh getan hat, dann will ich mir eine komplette Saison ohne Top Stürmer gar nicht vorstellen. Er macht ja nicht nur Tore, sondern spielt mit. Das Spiel mit ihm ist einfach anders. Wesentlich besser.


    Ich hoffe deshalb nicht, dass es dann auf eine Gnabry / Mané Lösung hinauslaufen wird. Das kann zwar in einigen Spielen funktionieren, aber auf eine ganze Saison betrachtet, wird uns das massiv schwächen.

    Bin wirklich sehr gespannt zu welchem Ergebnis unsere Oberen kommen werden. Selbst bei 50mio ist das für mich kein Pflichtverkauf. Klar wird er das Geld in einem Jahr nicht einspielen, aber wenn wir dadurch in Deutschland mal wieder das Double holen würde und in der CL auch wieder einer der Favoriten sind, dann nehme ich das gerne in Kauf. Selbstverständlich nur, wenn es wirtschaftlich für uns darstellbar ist.


    Natürlich weiß ich auch, dass er kein Garant für irgendetwas ist, aber er erhöht unsere Siegchancen doch schon erheblich. Es fällt mir deshalb echt schwer zu sagen, er solle bei 50mio doch bitte einfach verkauft werden. Das könnten wir im Verlauf der Saison noch echt bitter bereuen.

    0


  • Naja das Problem wird sein, Lewandowski will so oder so weg, man könnte zwar noch 1 jahr hinauszögern, stände aber nächsten Sommer wieder vor dem selben Problem, nur halt mit -50Mio. Bei 50Mio muss man einfach verkaufen, vorallem wenn es eh keine Chance gibt Lewandowski zu halten

    0

  • Naja das Problem wird sein, Lewandowski will so oder so weg, man könnte zwar noch 1 jahr hinauszögern, stände aber nächsten Sommer wieder vor dem selben Problem, nur halt mit -50Mio. Bei 50Mio muss man einfach verkaufen, vorallem wenn es eh keine Chance gibt Lewandowski zu halten

    Es konnte jetzt zu diesem Zeitpunkt nichts besseres passieren, dass noch zwei Vereine in den Lewandowski-Poker einsteigen. Die Spanier müssen ordentlich bluten, wenn sie ihn haben wollen. So ein kleines Wettbieten wäre doch ganz in unserem Sinn. Natürlich will Lewandowski zu Barca, aber da fällt evtl. noch die Eine oder Andere Million vom LKW.

  • Aber wenn halt Lewa nur zu Barca will,dann können die anderen bieten was Sie wollen.

    Da hat sich dann nicht wirklich viel verändert.

    Naja, er hätte dann halt die Wahl zu dem zu wechseln, dem wir zustimmen oder im Straflager Säbener Straße zu bleiben.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich hoffe das Barca jetzt 50 Mio bietet,von mir aus 40 gleich und 10 nächstes Jahr oder so ähnlich.

    Dann sollte man das machen,damit das mal ein Ende hat.

  • Folgendes Szenario würde schmecken: Lewa geht zu Barca, CR7 kommt zu uns, wir hauen Barca in der CL wieder mit ner Klatsche raus und CR7 wird Weltfußballer.


    Das wäre halt komplett Zucker. Barca am besten wieder in der Vorrunde zugelost bekommen und dann kann Ronaldo und Mane ihnen 2 mal die Ohren abschießen. Am ende spielt Ronaldo eine seiner besten Saison`s, schießt uns zum Meistertitel, DFB Pokal Sieg und mindestens ins CL Finale und holt am Ende den Ballon d'Or hier in München. das wäre einfach ein Fußball Märchen :P


    Quote

    Aber wenn halt Lewa nur zu Barca will,dann können die anderen bieten was Sie wollen.

    Da hat sich dann nicht wirklich viel verändert.





    Das ist richtig und war anfangs auch so, aber mittlerweile hört man ja, bezogen auf das Paris Gerücht, das Lewandowski einen wechsel zu Barca oder Chelsea bevorzugt. Plötzlich scheint ja Chelsea doch eine Alternative zu sein? Fakt ist, Lewandowski will weg...am besten sofort, möglich das anfangs nur Barca infrage kam aber bei dem rumgeire könnte es auch gut sein das auch noch ein weiteres Team seine €motionen weckt und dann ist Verein XY ganz schnell ebenfalls interessant. Wie lange geht das Theater schon? Am 15.05 war die Meisterfeier und ein paar Tage danach gingen seine dummen Sprüche los, nachdem er vorher noch bei der Feier auf das Vereins Wappen geklopft hatte und Mia San Mia in die Menge brüllte, das sind jetzt fast 8 Wochen....8 Wochen wo Barca mit ihrer Wertschätzung nicht in die Puschen gekommen ist....hätten die sofort 50Mio geboten, dann wäre der Deal vielleicht schon lange durch. Eventuell kommt Lewandowski doch ins grübeln und kann sich mittlerweile auch andere Vereine vorstellen. Man weiss es halt nicht

    0

  • Das Gelaber, wir müssten für alle die beste Lösung finden, kam doch noch im Stadion. Auf der Meisterfeier war doch schon längst Basta angesagt.


    Da gab es doch schon Lewa bleib Gebrülle.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das Gelaber, wir müssten für alle die beste Lösung finden, kam doch noch im Stadion. Auf der Meisterfeier war doch schon längst Basta angesagt.


    Da gab es doch schon Lewa bleib Gebrülle.


    Dort hatte er aber noch keinen stunk gemacht gehabt und sich auch nicht geäußert. Macht das ganze ja noch schlimmer sich da aufs Wappen zu klopfen und Mia San Mia zu brüllen, wenn für ihn Bayern schon Geschichte war. Wird eklig wurde es ja erst paar tage später.


    Und zuckersüß wäre in diesem Szenario der Ballon d'Or doch dann für Müller oder Neuer, in Abstrichen noch für Mané, oder


    Verdient hätten es alle drei auf jedenfall, für die Leistung die die Spieler über Jahre erbracht haben...aber wirklich eine Chance wird leider keiner haben...mit Abstriche viellecht noch Mane, aber leider kein Müller oder Neuer

    0

  • W€rtschätzung....man kann es bald nicht mehr hören.

    Lewy ist ein Spitzenfußballer, menschlich leider eine Katastrophe. Wer erinnert sich nicht an die Saison, wo ihm Aubameyang die Torjägerkanone am letzten Spieltag weggeschnappt hat und Lewandowski der Mannschaft die Schuld dafür gab, dass er nicht getroffen hat. Das war schon ein erstes Zeichen auf seinen wahren Charakter. Selbst bei seinem sozialen Engagements hat man immer den Eindruck, dass dies nie ohne Hintergedanken geschieht, weil alles immer sofort öffentlich gemacht wird.

    Hoffen wir, dass diese Farce bald ein Ende hat. Im Bayerntrikot will ich ihn auch nicht mehr sehen. An Bayerns Stelle würde ich mir sogar überlegen, rechtliche Schritte gegen den einzuleiten, da viele seiner Äußerungen geschäftsschädigend waren.

    I wasn´t born to follow