Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Hätte ich mir von Lewi nicht gedacht das er so ist, denn Spielern gehört eigentlich mal gezeigt was Sache ist aber das kann sich Bayern auch nicht leisten. Wenn ich Bayern wäre würde ich ihn bis zum letzten Tag nicht Verkaufen und bei jedem Spiel auf die Bank sitzen oder sogar das ganze Jahr auf die Tribüne. Die Verdienen aber Millionen und alles ist noch zu wenig echt krank.

    0

  • Gibt doch eiWenn jetzt lanciert wird, Lewandowski belastet das Team, weil er sich verhält wie so ein Lewandowski, dann kann man prima sagen, man musste das Team schützen - und möglicherweise ist das auch so.


    Damit macht man sich aber doch auch für die Zukunft erpressbar...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ar.schloch gespielt, um einen Wechsel zu erzwingen, hat hier noch niemand. Und wir haben nach außen immer getönt, dass das beim FCB nicht zum Erfolg führt.

    Gerade bei den Fällen in Dortmund haben wir das immer entsprechend kommentiert .

    Wir können das nur verkaufen mit einer viel zu hohen Ablöse, die wir bekommen. Aber nicht, dass das Verhalten nicht mehr tragbar war.

    0

  • Kann der FCB nicht mal die Firma anrufen, die auf dem DFB-Pokal die Gewinner eingraviert? Die sollen mal antreten, und öffentlichkeitswirksam einen Sitz in der Allianzarena mit Roberts Namen gravieren (soll ja Stil haben) - damit Robert genau weiß, wo er die kommenden 12 Monate sitzen wird, wenn er so weitermacht.


    Ganz ehrlich, ich hatte lange noch die Hoffnung, dass er a) noch einsieht, was da eigentlich bei Barca derzeit los ist und b) auch soweit erwachsen ist, dass er weiß, dass er in völlig freiem Willen da einen gültigen Arbeitsvertrag (der eben bis 2023 geht) unterschrieben hat, aber offenbar ist sowohl hier keine Einsicht vorhanden, noch scheint da irgendwas in Richtung Rechtsverständnis vorhanden zu sein. Das aber muss man von einem Profi im Fußballgeschäft in seinem Alter einfach erwarten können.


    Ich hatte tatsächlich auch noch die Hoffnung, dass er vielleicht im Winter erkennt, was er hier hat und hier bleibt, aber ehrlich gesagt, wenn er das umgekehrt nach all den Jahren noch nicht weiß und wertschätzen kann, dann erübrigt sich doch jedes Wort.


    Mittlerweile habe ich ehrlich gesagt auch die Schnauze voll, ich würde es respektieren, wenn er sich voll reinhängen würde und es eben als professionelle Arbeit sehen, für die wir mehr als gut bezahlen, wenn er das Jahr hier weiter einnetzen würde, aber so, wie das heute geschildert wurde und auch das ganze Drumherum, nein, ganz ehrlich, für mich persönlich ist das aktuell das Allerletzte.

    Also so was Extremes hatten wir doch echt noch nicht, der zieht hier auf einem Egotriplevel eine Aktion bei uns durch (mir ist sch. egal, was andere bei anderen Vereinen sich geleistet haben, wir sind nicht ein x-beliebiger Verein), das ist in meine Augen so dermaßen respektlos, mir fehlen langsam echt die Worte (zumindest welche, die ich hier noch schreiben dürfte).

    0

  • Sehe das mittlerweile so das es für alle Beteiligten nur noch eine Befreiung wär wenn das ganze zu Ende geht..zwar würde man dem Spieler zwar das dann ermöglichen worauf er hinauswollte,, aber ich würde ganz anders an die neue Saison und an die Spiele denken wenn er nicht mehr da wär.


    Auf der anderen Seite habe ich dieses Basta von allen im Kopf und da würde man sein Gesicht verlieren..und lass das das übliche spiel sein. Trotzdem komuniziert man ja durch öffentliche aussagen mit den fans und die verarscht man dann ja auch..

  • Ar.schloch gespielt, um einen Wechsel zu erzwingen, hat hier noch niemand. Und wir haben nach außen immer getönt, dass das beim FCB nicht zum Erfolg führt.

    Gerade bei den Fällen in Dortmund haben wir das immer entsprechend kommentiert .

    Wir können das nur verkaufen mit einer viel zu hohen Ablöse, die wir bekommen. Aber nicht, dass das Verhalten nicht mehr tragbar war.

    Das sehe ich genauso. Von daher kann man ihn unmoeglich fuer 50 plus und einem "lustlosen" ersten Training ziehen lassen. Das wuerde definitiv einen Praezedenzfall schaffen.

    0

  • In der Nachmittagseinheit machte er es dann besser: Er kam pünktlich, gab in der Sonne ab 16 Uhr etwas mehr Gas und hatte eine bessere Körpersprache. Auch mit einigen Mitspielern redete er. Alles genau beobachtet von Sportvorstand Hasan Salihamidzic (45) und Marco Neppe (36/technischer Direktor) aus dem Brazzo-Büro.


    https://www.bild.de/bild-plus/…strafe-80687140.bild.html


    Gibt auch Fotos, unter anderem eines, das ihn lachend mit Hernández zeigt. Zum Glück können sich nun alle Lewandowskidauererregten wieder etwas beruhigen.

  • Er gab „etwas mehr Gas“. Ich hoffe, im morgigen Artikel gibt es dann ein Gasometer, mit dem wir exakt ableiten können, wie viel Gas er wirklich gegeben hat, auch, damit wir das mit jedem Artikel der folgenden Tage abgleichen können. Bei auch nur 5% Gasverlust sollten alle Alarmglocken läuten.


    Falls der Autor da Beratung oder bestimmte Parameter benötigt, kann er bei Brazzo nachfragen, der hat das Thema „Gas geben“ ja praktisch erfunden.

  • Sehe das mittlerweile so das es für alle Beteiligten nur noch eine Befreiung wär wenn das ganze zu Ende geht..zwar würde man dem Spieler zwar das dann ermöglichen worauf er hinauswollte,, aber ich würde ganz anders an die neue Saison und an die Spiele denken wenn er nicht mehr da wär.


    Auf der anderen Seite habe ich dieses Basta von allen im Kopf und da würde man sein Gesicht verlieren..und lass das das übliche spiel sein. Trotzdem komuniziert man ja durch öffentliche aussagen mit den fans und die verarscht man dann ja auch..

    "Die Geister, die ich rief". Statt sich beruhigen, eskaliert die Lage jetzt "bildhaft". Demnächst wird die Bild vom FCB beauftragt, auf die Professionalität der Spieler beim Training zu achten und wenn nötig an den Pranger zu stellen. Vielleicht ein neuer Job für Frau Wurzenberger.

  • zeigt nur eins und das ist was für ein bemitleitiger Mensch du doch bist!!

    Alle, die's interessiert, wissen sehr genau, wer der eigentlich bemitleidenswerte Mensch ist, der meistgesperrteste User dieses Forums. Hör doch wenigstens auf, darauf einzugehen, du machst es immer nur noch peinlicher.

  • Alle, die's interessiert, wissen sehr genau, wer der eigentlich bemitleidenswerte Mensch ist, der meistgesperrteste User dieses Forums. Hör doch wenigstens auf, darauf einzugehen, du machst es immer nur noch peinlicher.

    Es reicht dann jetzt auch!! Kindergartenlevel was manche hier aufziehen..


    Verdammt zum dritten mal ich kenne keine Gisela und hatte hier keinen anderen Nick..

    Soll man mich doch Prüfen. Daten werden doch gespeichert..


    Was muss man sich hier alles gefallen lassen??

  • So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein.

    Keine Ahnung was letztendlich stimmt.


    Lewa hinterlässt guten Eindruck beim Training

  • Damit macht man sich aber doch auch für die Zukunft erpressbar...

    Das sehe ich weiterhin nicht so. Es bleibt immer eine Abwägung der Gesamtsituation. Es entsteht hiermit kein Recht auf Wechsel. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen, wo man erpressbar ist, weil man sich in Abwägung von Vertrag, Alter, Geld, Klima, etc. für einen Wechsel entscheidet. So unsinnig ein Basta ist, so wenig bindend ist es auch. Neue Situationen erlauben, nein erfordern, neues Denken und Handeln.


    Außerdem war der Transfermarkt schon immer von Halbwahrheiten geprägt. Das ist Teil des Geschäfts!


    Ach - weg muss er!^^

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wobei Marca gestern auch schon die Frage stellte, ob Lewandowski nun doch in München bleibt. Es sind ja die Spanier, die nun den Transfer in Frage stellten und zuvor felsenfest davon überzeugt waren. Lt. Marca von heute sollen wir eine Deadline gesetzt haben und die sei diese Woche. Angeblich wollen wir aber, dass er bleibt. Und die mindestens 50 Millionen sind fix. Das muss gezahlt werden.

    Eine Deadline fand ich bisher auch richtig,aber wenn ich nochmal drüber nachdenke,dann fände ich

    es gar nicht schlecht,wenn Nagelsmann erst die Neuen genauer kennen lernt.

    Dann kann er,vielleicht in einer Woche ,wahrscheinlich besser beurteilen,ob auch ohne Lewa genug Qualität vorhanden ist,um die

    Saisonziele zu erreichen.

  • Es reicht dann jetzt auch!! Kindergartenlevel was manche hier aufziehen..


    Verdammt zum dritten mal ich kenne keine Gisela und hatte hier keinen anderen Nick..

    Soll man mich doch Prüfen. Daten werden doch gespeichert..


    Was muss man sich hier alles gefallen lassen??

    Also ich würde mir das an Deiner Stelle nicht mehr gefallen lassen, ganz klar. So wie man hier mit Dir umgeht - einfach unfassbar.


    Das lässt eigentlich nur einen Schluss zu. Du solltest das Kapitel (analog zu RL) hier einfach beenden, Du brauchst einfach wieder mehr Integrität, Vertrauen und Emotionen in Deinem täglichen Wirken. Und das findest Du hier im Forum einfach nicht mehr. Wirklich schade, aber triff‘ die einzig richtige Entscheidung und zeig‘ den Usern hier, dass man so mit Dir nicht umspringt und zieh‘ die Reissleine.


    Ich wünsche Dir dafür alles Gute.
    Bis…ehm…also… tschüss.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."