Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Welche besonders großen entscheidenden Tore, die sich von denen abheben die Robben geschossen hat, kamen denn von Ribery und T. Müller?

    Eine Mannschaft gewinnt zusammen und verliert zusammen.

    Es gibt ja nur relativ wenige entscheidende Tore,die aus herausragenden Einzelleistungen erzielt wurden.

  • Welche besonders großen entscheidenden Tore, die sich von denen abheben die Robben geschossen hat, kamen denn von Ribery und T. Müller?

    Lewandowski ist aber ein echter Star-9er und Weltfußballer.

    Und daran muss er sich messen lassen.


    Die Kritik, dass er in entscheidenden Spielen oft keine Tore schoss, gibt es doch schon weit vor dem Wechseltheater.


    Nur als Beispiel laut TM hat er von seinen 69 CL Toren für uns nur 12 "game matching goals" erzielt.

    (Davon fast alle in der Gruppenphase, nur einmal im HF gegen Atletico 2016, und 2x in den AFs 2017 und 2022).

    Wobei andere Tore natürlich auch spielentscheidend sein können.

  • Also Thomas Müller hat meiner Erinnerung nach das entscheidende Tor im Finale Dahoam geschossen. Größer und legendärer geht es nicht. Dann riss bei mir der Film...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Eine Mannschaft gewinnt zusammen und verliert zusammen.

    Es gibt ja nur relativ wenige entscheidende Tore,die aus herausragenden Einzelleistungen erzielt wurden.

    Das ist mir schon klar. Würde trotzdem seine Behauptung gerne von ihm belegt haben;)

  • Welche besonders großen entscheidenden Tore, die sich von denen abheben die Robben geschossen hat, kamen denn von Ribery und T. Müller?

    Ohne länger nachzudenken:


    • Riberys Elfer-Lupfer gegen die Miezekatzen
    • Müllers Tor nach dem Schneckenrennen mit Schmelzer gegen den BVB im Pokalfinale
  • Ohne länger nachzudenken:


    • Riberys Elfer-Lupfer gegen die Miezekatzen
    • Müllers Tor nach dem Schneckenrennen mit Schmelzer gegen den BVB im Pokalfinale

    Das kann man Pauschal gar nicht sagen was nun wichtiger ist. Das Tor zu schießen im Finale z.B. oder den entscheidenden Treffer um im Finale zu stehen!? Und dann kommt es immernoch auch auf die Entstehung des Treffers an, wo Spieler XY auch von Entscheidender Bedeutung sein kann.

  • Also Loddar wandelt echt zwischen gut und Wahnsinn (genial war er nur auf dem Platz).

    Da denkt man manchmal: "Huch, dem kann man ja inzwischen echt zuhören, das hat Hand und Fuß" und dann haut er wieder so einen Stuss raus.

    Ja ne is klar, da gab es überhaupt keine Unterschiede zwischen Mane und lewa.

    Sach Ma Loddar, hast du die letzten Wochen unter einem Stein gelebt?

    Dat kann doch nicht dein Ernst sein!

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wahrscheinlich steht in Loddars Arbeitsvertrag vom BVB Haus und Hofsender Sky, dass er jede Gelegenheit nutzen muss, um Bayern zu kritisieren 8o

    I wasn´t born to follow

  • Natürlich haben die nicht das Interesse verloren. Was macht man auf dem Trödel wenn der Verläufer 20 Euro für die olle Stehlampe haben will und einem preislich nicht entgegen kommt. Man geht weiter...zumindest tut man so...

    Leeds hat sich mit Raphina auf Ratenzahlung geeinigt... Wir wollen das Geld sofort. Das kann auch ein Element sein, de Jong will ja nicht so, wie die es wollen...


    Na hoffentlich machen wir dann nicht den Fehler, dass wir unsere Stehlampe schön einpacken und nicht mehr nutzen. Die Fußballwelt schaut jetzt auf unsere Präsentation und ob wir Lewandowski zeigen. Taucht er nicht auf, geben wir wohl klar zu verstehen, dass er weg muss. Ich würde ihn mitnehmen und dann soll er das Pfeifkonzert sich abholen. Schwächt in jedem Fall nicht unsere Verhandlungsposition. Auch die US-Reise darf er antreten.


    Ich würde ihn am Samstag in der jetzigen Situation draußen lassen. Soll einen Tag zu seiner Frau und seinen Kiddies fliegen, bevor es in die USA geht. Das Pfeifkonzert in der Allianz hilft der ganzen Situation sicherlich nicht...

    0

  • Also Loddar wandelt echt zwischen gut und Wahnsinn (genial war er nur auf dem Platz).

    Da denkt man manchmal: "Huch, dem kann man ja inzwischen echt zuhören, das hat Hand und Fuß" und dann haut er wieder so einen Stuss raus.

    Ich denke, dass Sky von seinen Experten mehr als früher erwartet, Reibung zu erzeugen. Hamann ist da das Paradebeispiel, aber Lothar arbeitet nun auch auf diese Weise, jedenfalls erheblich mehr als früher. Hamann und Matthäus produzieren sozusagen Schlagzeilen und machen Sky so relevant, jedenfalls ist das offenbar die Idee.


    Wenn man allerdings bedenkt, dass Fußballexperten im deutschen Fernsehen quasi jahrzehntelang nichts als handzahme Schönredner waren, die peinlich darauf bedacht waren, keinem der früheren oder aktuellen Kollegen zu nahe zu treten, kann ich das Konzept von Sky schon verstehen. Schweinsteiger ist da ein aktuelles und gutes Beispiel, Netzer war fast die einzige Ausnahme. Ich hoffe, es pendelt sich in den nächsten Jahren auf englischem oder US-amerikanischem Niveau ein, auf dem frühere Spieler auch sachliche und fundierte Kritik üben, ohne polemisch zu sein. Glaube ich zwar nicht, fände ich aber dennoch erstrebenswert.

  • Und schon wieder zu spät zum Training. Das ihm das nicht selbst zu blöd wird. Peinlich wie ein trotziges Kind.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!