Weltfußballer Robert Lewandowski

  • Der wird bestimmt bei den alten Kumpels in Dortmund lostwittern, wenn er das erste Mal in einem Spiel 150 Ballkontakte hatte...



    ;-)
    Ich teile daher den vorsichtigen Pessimismus, dass das Spielsystem ihn ggf. der ein oder anderen Stärke berauben könnte...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • denke ich nicht. lewa ist ein stürmer anderer art. er ist ja nicht nur torgefährlich, sondern eben auch in der lage kombinationsfußball zu spielen. auch muß er nicht nur ganz vorne in der spitze spielen. das sieht man ja auch beim BVB wie er sich immer wieder zurückfallen läßt um anderen räume zu schaffen. dazu kommt das er mMn der beste stürmer ist, was es angeht bälle abzusichern auch wenn er mal alleine in des Gegners hälfte ist u. das auch wenn er mit dem rücken zu tor steht. dazu kommt das er mMn eben auch einen blick für die mitspieler hat u. auch durchaus in der lage ist, pässe zu spielen.
    von daher würde ich der ganzen Sache erstmal gelassen entgegen schauen. natürlich wissen wir alle nicht was dann ab sommer wirklich passiert, aber erstmal würde ich es einfach positiv sehen. denn eines kann ich mir nicht vorstellen, das er einen mehrjährigen vertrag unterschrieben hätte, wenn pep gesagt hätte er will ihn eigentlich nicht.

    0

  • Du meinst den Eto'o, der unter Pep sogar gesetzt war, ihn vor einem halben Jahr heftig kritisierte und Mou feierte. Nun aber Mou als Depp bezeichnet, weil der auch nicht mehr lieb zu ihm ist?
    Es kommt dir nicht in den Sinn, dass Stürmer unterschiedlich sein können, sportlich und menschlich?

    0

  • Stell dir mal vor, der eigentliche Kapitän des FCB ist nur noch Ersatzspieler und sitzt gar im CL-Finale, topfit, nur auf der Bank. Stattdessen spielen gar zwei IV aus der FCB-Schule in dem Spiel.
    Das war das CL-Finale 99. Helmer zeigte Hitzfeld den Stinkefinger. Das war damals schon ein heißes Thema, aber das würde heute alle Seiten sprengen.
    Dann erinnern wir uns mal an den Abgang von Elber unter Hitzfeld. Bei seiner zweiten Station bereitete er in der Rückrunde schon das Ende von Roy Makaay ein. Da spielte plötzlich immer häufiger der Keksprinz, der nun nicht gerade berechtigt den Vorzug vor Roy erhielt. Im Sommer kamen dann Miroslavklosengeist und Luca Toni.
    Elber und Roy waren gar pflegeleichte Spieler, wurden aber gegangen ohne Chance auf einen sportlichen Wettkampf.


    Gar Hitzfeld hat seine prominenten Opfer.

    0

  • Elber und Makaay wurden einfach Opfer der Stürmer-Halbwertszeit des FCBs. Mit OH hatte das nur bedingt zu tun.


    Die Story Helmer/OH reicht ja weit bis in die BVB-Zeit rein und ist eine Geschichte für sich. Gut. Den kann man auf die Liste nehmen. Die Liste ist trotzallem im Vergleich zu den Listen, die Trainer wie Mou, Ferguson, LvG, Heynckes, Pep und Co. mit sich rumtragen, extrem kurz.

  • Mit noch einem Titel hat ja (zum Glück) nicht geklappt ;-) aber nächste Saison darfst du öfter jubeln ;-);-)


    PS. Den Zusatz ab 01.07.2014 kann man doch jetzt eigentlich streichen oder? Sind ja jetzt alle spiele durch ;-);-);-)

    0

  • sas der robert in facebook hundertausende likes mit dem bekloppten kloppo auf dem bild kriegt ist ja nicht zu fassen >:|>:|>:| warum macht er das noch? er ist doch jetzt bei uns :(

    3

  • Ist doch völlig legitim und zeigt auch Größe von ihm. Er weiß eben, dass er dem BVB und somit auch Klopp ziemlich viel zu verdanken hat. Auch wenn ich den BVB mittlerweile nicht mehr ab kann finde ich das ne schöne Geste von Lewa. Und bis 30.06 gehört er noch den Dortmundern.

    0

  • ich glaub der mario götze wollte sich auch wurdevoll verabschieden aber die haben ihn ja nicht gelassen.>:-|

    3