Sebastian Rode

  • hat bei der verpflichtung damals in erster linie sammers kriterien erfüllt: jung, deutsch und ablösefrei. so liegt das risiko beim verein bei 0% und der spieler findet zu 100% einen neuen verein, wenn er es hier nicht schafft (wovon ich ausgehe), so dass wir unter dem strich mit etwas kohle aus der sache rausgehen.
    bei ihm kommt jetzt natürlich unglücklicherweise hinzu, seit ca über einem jahr völlig außer form und jetzt durch die verletzung nahe an der sportinvalidität (munkelt man zumindest) - sehr löblich dass der fcb ihn trotzdem unter vertrag genommen hat.
    naja, soll jetzt erst einmal wieder fit werden (das sollte man jedem jungen spieler wünschen) und dann wäre eine ausleihe (die eintracht hat ja schon angeklopft - wobei ich das bei den fans für kritisch halte) nicht verkehrt.

    0

  • Du meinst, er kann vllt Bus fahren?


    Was man mit ihm auf dem Platz will, erschließt sich mir ehrlich gesagt jetzt weniger.
    Aber egal, Kirchhoff und Petersen haben wir auch überstanden, ohne dass die Mannchaftsqualität darunter litt, wir werden es auch überleben, wenn Rohde ein halbes Jahr auf der Bank sitzt, bevor er dann verliehen/verkauft wird.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Wenn ich so etwas lese, dann wird mir wieder klar, warum uns viele für Arrogant halten. Du tust unserem Verein und deren Fans keinen gefallen mit solchen Aussagen. :(

    0

  • Auch, dass die Verantwortlichen entgegen Rodes Absprache mit Bayern immer wieder betonten, dass er nach München gehen würde, gefiel ihm nicht: "Das hat mir nicht gefallen, und diese Aussagen waren für mich auch nicht nachvollziehbar."


    hää?
    Da fehlt ein "NICHT" oder?

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Ne, ich denke das passt. Sollte wohl heißen, dass zwischen den Vereinen Stillschweigen vereinbart wurde und sich die Frankfurter nicht daran gehalten haben.

  • Die Warnungen, er würde es in München nicht packen, wischt Rode weg: "Das ist ein Ansporn für mich. Ich werde es allen zeigen, dass ich es kann."


    Und weiter: "Mir gegenüber fehlt noch der Respekt. Frankfurt ist im Vergleich zu anderen ein kleinerer Verein, ich bin zudem noch kein Nationalspieler. Viele glauben, nur gestandene Profis können es bei Bayern packen. Dann beweise ich halt das Gegenteil. Das traue ich mir zu, trotz der großen Konkurrenz."


    Gefällt mir wenn er tatsächlich so eine Einstellung hat, genau die braucht man nämlich für den FC Bayern, außer man möchte nur "dabei sein".

    „Let's Play A Game“

  • Wenn er da ist, wird er von mir den selben Respekt bekommen, den ich auch Spielern wie Petersen, Contento und Co entgegenbringe.
    Also ganz normal den, eines Spielers des FcB, wenn auch eines unwichtigen.


    Noch geht es mir nur um eine Vorab-Bewertung des Transfers und da stehe ich dazu, dass das für mich der sinnloseste Transfer des FcB ever ist und damit Tim Borowski ablöst, der bis dahin meine diesbezügliche Rangliste anführte..


    Rode spielt auf einer Position, auf der wir nun wirklich keinen Bedarf haben, ist selbst bei Eintracht Frankfurt kein unumstrittener Leistungsträger und mit 24 auch nicht mehr gerade in einem Alter, wo man noch Riesensprünge erwarten kann.
    Was man mit so einem Spieler will, das verstehe ich nun wirklich überhaupt nicht.
    Kirchhoff konnte ich ja mit ganz viel gutem Willen noch irgendwo verstehen. Denn der ist wenigstens jung und kann IV spielen, somit eine Position, auf der wir nach der HB-Verletzung und durch vBus fortschreitendes Alter Bedarf hatten.


    Aber was Sammer mit Rode will, das verstehe ich nun wirklich überhaupt nicht. Das ist mE einfach nur sinnfreie Geldverbrennung. Und ja, ich weiß, dass er ablösefrei ist. Das war Timbo auch...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Den Transfer verstehe ich nicht und werde ich auch nicht verstehen.
    Einzig sinn gemacht hätte er wenn Rafinha gegangen wäre und Rode als RV Ersatz eingeplant war.
    Im ZM wird er mit Sicherheit kein Spiel machen solange wir 2 fitte Spieler haben.


    Technisch taugt er nicht viel. Dafür kann er aber Kämpfen und Zweikämpfe gewinnen.
    Insgesamt eine deutliche Verschlechterung zu einem Gustavo der ja diese Saison abgegeben wurde wegen Perspektivlosigkeit. Und Gustavo konnte deutlich mehr Positionen spielen als Rode.


    Wie gesagt k.a. was wir mit ihm wollen.

    0

  • ??? Häh so passt es doch! Die Aussagen der Eintracht waren für Rode nicht nachvollziehbar. Es handelte sich um die Aussagen, dass er zum FCB wechselt und dann diese Sache mit der Ausleihe zurück zur Eintracht...

    0

  • Naja wir haben aktuell keinen echten Backup für Rafinha...wenn er ausfällt muss Lahm dorthin zurück und fehlt dann in der Mitte. Mit Blick auf die Belastung der letzten zwei Jahre und die bevorstehende WM wird Rohde schon seine Zeiten kriegen...was er dann daraus macht wird man sehen.