Sebastian Rode

  • na ja, als RAV hat Rode bei uns auch eine sehr unglückliche Figur gemacht. Auf der Position sehe ich ihn wirklich nicht.


    Und im MF konkurriert er nun mal ausschließlich mit Stammspielern aus anderen Teams. Da helfen seine gelegentlichen Kurz-EInsätze und die noch gelegentlicheren Startelfaufstellungen nicht weiter. Solange er bei uns gegen die Bummelzug-Version BS/Alonso keine Chance erhält, kann man nicht erwarten, dass er in der NM spielen soll...realitätsfremd...

    0

  • was Podolski angeht, hat Löw doch alles gesagt. Das ist ein Bonus für die Vergangenheit gewesen ohne Aussage für die weitere Zukunft. Wir sind uns doch einig, dass Schweinsteiger in seiner aktuellen Form auch nicht gerade ein Muß ist in der NM. Er ist halt der Kapitän und hat schon gezeigt, dass er es auch besser kann. Mehr spricht für ihn doch auch nicht im Moment.
    Wenn sich Podolski im Sommer keinen Verein sucht, bei dem er regelmäßig spielen kann, wird er die wichtigen Länderspiele im Herbst nicht im Kader erleben, davon kann man ausgehen.



    Was Rode als RAV angeht, wird es langsam etwas lustig. Da soll also einer auf ner Position spielen , die er im Verein auch nicht kann, weil der Verein aber der FCB ist ???:-)
    Oder was ist die Logik? Dass andere es vielleicht auch nicht besser machen ? Ein bißchen wenig Grund, finde ich...


    Als Ersatzspieler im Verein kann man vielleicht eine gewisse Zeit in der NM BLEIBEN - aus Dank für geleistete Dienste etc -, man kann aber sicher nicht Nationalspieler WERDEN. Wenn Rode das - im MF wohlgemerkt- als großes Ziel verfolgt, muß er den Verein wechseln, wie es aktuell aussieht. Oder warten, bis der FCB einen anderen Trainer haben wird. Vielleicht hat er dann mehr Chancen auf Einsätze.Wenn er bei der aktuellen Form von Schweinsteiger/Alonso , die - hoffentlich !- kaum schwächer werden kann, nicht mehr berücksichtigt wird, wann denn dann ? Wenn Lahm und Martinez wieder da sind ?

    0

  • gutes spiel heute gemacht. viel laufarbeit. viele löcher gestopft. und gefühlt bei jedem zweikampf dabei.


    für mich war seine einwechslung der punkt wo wir besser ins spiel gekommen sind. nicht wegen ihm persönlich, aber mit ihm hatten wir ein mann mehr im mittelfeld. vorher mit der 3+2 kette hatten wir im mittelfeld immer unterzahl und da fast jeden ball verloren. hoffe er darf gegen seinen alten club von beginn an ran.

    rot und weiß bis in den Tod

  • klassejunge, auf ihn kann man in Zukunft bauen , er kommt rein und spielt als ob er ein lebenlang bei Bayern gespielt hat, wille, Leidenschaft, ich hoffe er bleibt noch lange beim FCB

    0

  • Hallo,


    eine gute kämpferische Leistung von ihm. Mit ihm wurde unser Spiel besser, im Mittelfeld waren vorher zu wenig Anspielstationen. Er hängt sich immer voll rein, an Einsatz mangelt es nun wirklich nicht.


    Spielerisch muss er sich aber weiter verbessern. In seinem Alter aber sicher noch möglich. Im Moment eher der Spielertyp Jens Jeremies.


    Ralf

    0

  • Ich habe immer ein gutes Gefühl bei ihm wenn er rein kommt, als Balleroberer einfach unverzichtbar.
    Würde den mal gerne zusammen mit Martinez sehen, ein Alptraum für jeden Gegner.:D

  • Ja, das wäre wie eine 2-Mann-Mauer vor der eigentlichen Abwehr, würde ich auch gerne mal erleben!:)

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Den Transfer konnte im am Anfang ehrlich gesagt überhaupt nicht nachvollziehen und war davon überzeugt das er wie Kirchhoff endet. Aber Rode ist wirklich die perfekte Ergänzung für unser Team. Ich weiß nicht, ob man von ihm noch die großen Leistungssprünge erwarten kann, sodass er zum unverzichtbaren Leistungsträger der Sartelf wird, aber er ist einfach eine Bereicherung für unserer Mannschaft.
    Ich hoffe, dass ihm die Einsatzzeiten die er bekommt genügen :P Dann hätte er wahrscheinlich noch einige Jahre beim FCB vor sich.

    0

  • Der Mann gehört auch in die Nationalmannschaft. Sehe auf jeden Fall noch Potential für Rode, sich noch weiter zu entwickeln.


    Hinsichtlich der Entwicklung darf man sich nicht so sehr von FIFA (EA Spiel) blenden lassen. Die haben doch keine Ahnung :P

    0

  • Für mich DIE Überraschung der Saison bei uns.


    Ich hatte nix von ihm erwartet und er haut immer richtig gute Spiele raus.


    Vergessen wir Hojberg, Rode wirds machen

    0

  • Löw scheint noch zu pennen, der träumt davon das Poldi noch mal durchstartet.
    Natürlich stimme ich dir zu, Rode gehört zwingend in die N11 und das noch vor der EM.

  • Auch heute wieder der perfekte Energizer für uns. Thiago müde - schon kommt ein fitter und topmotivierter Rode, der zwar nicht die Eleganz eines Thiago besitzt, aber harte und ehrliche Arbeit abliefert. Und kicken kann er ja auch.

  • oder er ist vielleicht deswegen heute so lange geschont worden.


    hatte das gefühl der wechsel km so spät weil pep erst wechseln wollte wenn das 2-0 fällt.

    rot und weiß bis in den Tod