Sammelthread für Grenzgänger / Schwellenspieler

  • Dantas hat zwar die technischen und strategischen Anlagen aber einen gefühlt 1.62m großen und unendlich langsamen Spieler braucht man nicht weiter fördern. Leider ist er auch keine 17 mehr so dass da noch Schübe zu erwarten wären.

    Zudem versteckt er sich mir zu sehr, da kommen fast nur Alibi Pässe zu stiller und dann lässt er den mal machen.

    Von einem Spieler mit der Technik erwarte ich das er voran geht. War ein Versuch wert aber Zukunft hat das Projekt eher weniger.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wäre ja vielleicht ein Vertrauensbeweis, wenn man Stiller zeigt, dass man auf ihn baut und Dantas nicht verpflichtet. Dass Hoeneß bei Hoffenheim bald fliegen dürfte, könnte in der Tat noch mal eine Chance sein.


    Allerdings halte ich es auch weiterhin für möglich, dass Stiller genau weiß, dass Kimmich sein Hauptkonkurrent ist und er an dem in den nächsten Jahren nicht vorbeikommen würde. Könnte im Endeffekt ausschlaggebend sein, dann halt woanders hin zu gehen. Er ist ablösefrei und deshalb gerade jetzt für andere Vereine sehr attraktiv. Da wird ihm jemand sicherlich eine bessere Perspektive mit Stammplatz bieten können.

  • Stimmt, die Berichte gingen ja bisher immer in die Richtung, dass Hoeneß ihn nach Hoffenheim holen will. Nach der Niederlage gegen Schalke kann aber für Hoeneß jedes Spiel das letzte sein. Ich befürchte aber, dass der Zug bei Stiller abgefahren ist. Die Verletzung von Kimmich wäre die Chance für ihn gewesen hier eine ähnliche Rolle wie Musiala einzunehmen. Da Stiller aber trotz Kimmichs Verletzung, Rocas nicht Berücksichtigung und Tolissos schwachen Leistungen keine nennenswerten Einsätze hatte wird er hier absolut keine Perspektive sehen.

  • Wir brauchen endlich ein hochklassiges Farmteam, wo unsere Top-Talente sich höherklassig weiter entwickeln können, vielleicht könnte man Innsbruck wieder hoch bringen? Dann kann man RB als Serien-Meister in Austria Konkurrenz machen.

  • Wäre ja vielleicht ein Vertrauensbeweis, wenn man Stiller zeigt, dass man auf ihn baut und Dantas nicht verpflichtet. Dass Hoeneß bei Hoffenheim bald fliegen dürfte, könnte in der Tat noch mal eine Chance sein.


    Allerdings halte ich es auch weiterhin für möglich, dass Stiller genau weiß, dass Kimmich sein Hauptkonkurrent ist und er an dem in den nächsten Jahren nicht vorbeikommen würde. Könnte im Endeffekt ausschlaggebend sein, dann halt woanders hin zu gehen. Er ist ablösefrei und deshalb gerade jetzt für andere Vereine sehr attraktiv. Da wird ihm jemand sicherlich eine bessere Perspektive mit Stammplatz bieten können.

    Stiller wäre vom Typ her der perfekte kimmich back up, fragt sich halt bloß ob ihm der Platz 15 bis 20 hier reicht oder ob er lieber woanders Nummer 5 bis 10 ist

    rot und weiß bis in den Tod

  • Stiller wäre vom Typ her der perfekte kimmich back up, fragt sich halt bloß ob ihm der Platz 15 bis 20 hier reicht oder ob er lieber woanders Nummer 5 bis 10 ist

    Jep, so sieht’s aus. Vom Spielertyp her eigentlich genau der Sechser, den wir für unseren Stil brauchen. Aber die Perspektive halt.. Wäre Kimmich 34, sähe das sicher anders aus, aber so wird Stiller klar sein, wie es die kommenden Jahre laufen würde.

  • Ich könnte mir Josh u. Stiller auch zusammen vorstellen, hat mit TA6 ja auch gut funktioniert. Für Stiller wäre eine Erstligastation mit Startelfaussicht aber sicher sehr reizvoll und das kann für uns dann auch in 3-4 Jahren von Vorteil gewesen sein.

  • Jep, so sieht’s aus. Vom Spielertyp her eigentlich genau der Sechser, den wir für unseren Stil brauchen. Aber die Perspektive halt.. Wäre Kimmich 34, sähe das sicher anders aus, aber so wird Stiller klar sein, wie es die kommenden Jahre laufen würde.

    Das ist ja bei einem so hochkarätigen Kader das große Problem. Da hat die UEFA in ihrer Mannschaft des Jahres sechs Bayernspieler - na da sind ja alle mit Ambitionen ganz scharf drauf, sich hinter die auf die Bank zu setzen. Das klappt vielleicht bei einem 17jährigen, wobei der eigentlich spielen sollte. Aber die 20-25jährigen? Wer will denn hinter einem Lewandowski auf die Bank - ein 31jähriger Choupo! Ein 20jähriger a la Haaland nicht. Und einen Winger Nr 4 hinter Coman,Sane und Gnabry - da gibt es eben einen Peisic oder Costa.

    Hinter einem fitten Kimmich oder Davies wird es auch eng - siehe Hernandez.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Finde es auch vernünftig, von der Verpflichtung Dantas Abstand zu nehmen. In diesen Zeiten sollte man sich 2x überlegen, ob man 8 Mios für ein sehr gewagtes Projekt ausgeben sollte. Auch wenn Flick ihn mag.


    Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass wir im Sommer einen gestandenen Spieler benötigen der mit Goretzka und Kimmich mithalten kann. Unfertige Spieler haben wir bereits genug im Kader.

  • Ging jetzt mehr darum zu zeigen das die beiden doch sehr oft unterscheidlicher Meinung sind was den Kader angeht.

    Hört sich von außen sehr ähnlich zu Tuchel vs. Leonardo an. Und wie das ausging wissen wir. Ich hoffe mal die Differenzen zwischen Flick und Brazzo sind nicht so groß wie es nach außen hin den Anschein hat.

    Wenn Trainer und Sportdirektor/-vorstand so weit auseinanderliegen, passt es langfristig nämlich sicher nicht.

    Und im Normalfall geht dann der Trainer und nicht (wie es sich einige hier im Forum dann wohl wünschen würden) der Sportvorstand.

  • Jep, so sieht’s aus. Vom Spielertyp her eigentlich genau der Sechser, den wir für unseren Stil brauchen. Aber die Perspektive halt.. Wäre Kimmich 34, sähe das sicher anders aus, aber so wird Stiller klar sein, wie es die kommenden Jahre laufen würde.

    Was das Spiel mit dem Ball am Fuß anbelangt auf jeden Fall. Das ist bei Stiller wirklich stark und kreativ.

    Im Spiel gegen den Ball und der Positionierung sehe ich jedoch ähnliche Probleme wie bei Roca. Stiller lässt sich ja auch sehr gerne fallen, das möchte Flick aber nach eigener Aussage von seinem Sechser so nicht sehen. Der Sechser muss unter Flick sehr weiträumig agieren und mit nach vorne verschieben und gerade hier hat Stiller aus meiner Sicht Probleme und es kommt insbesondere sein Tempodefizit zum Vorschein.
    Stiller ist ein toller Spieler, keine Frage. Aber aus meiner Sicht passt er änlich wie Roca nicht ideal in das System Flick.

  • Was das Spiel mit dem Ball am Fuß anbelangt auf jeden Fall. Das ist bei Stiller wirklich stark und kreativ.

    Im Spiel gegen den Ball und der Positionierung sehe ich jedoch ähnliche Probleme wie bei Roca. Stiller lässt sich ja auch sehr gerne fallen, das möchte Flick aber nach eigener Aussage von seinem Sechser so nicht sehen. Der Sechser muss unter Flick sehr weiträumig agieren und mit nach vorne verschieben und gerade hier hat Stiller aus meiner Sicht Probleme und es kommt insbesondere sein Tempodefizit zum Vorschein.
    Stiller ist ein toller Spieler, keine Frage. Aber aus meiner Sicht passt er änlich wie Roca nicht ideal in das System Flick.

    Ich verstehe, was du meinst und denke auch, dass du grundsätzlich recht hast. Stiller wäre wahrscheinlich der perfekte Pep-Sechser, der sich zurückfallen lässt und das Spiel praktisch aus der IV mit aufbaut.


    Ich denke aber, dass das dann irgendwann vor allem Flicks Problem ist. Kimmich ist als Sechser ja schon relativ einzigartig und wir werden wohl nicht ansatzweise jemanden bekommen, der dieses Spektrum abdeckt und die Rolle so umsetzt, wie Kimmich es tut. Wenn es denjenigen gibt, dann werden wir ihn nicht kriegen, weil er woanders gesetzt ist. Vor allem nicht als Kimmich-Ersatz.


    Insofern muss er sich eigentlich sowieso Alternativen überlegen. Dass Tolisso das nicht kann und Goretzka in der Rolle auch größtenteils verschenkt ist, weil er seine Stärken nicht im Spielaufbau, sondern im letzten Drittel hat, haben wir ja vor Augen geführt bekommen, als Kimmich verletzt war. Das kann ja dann so eigentlich auch nicht weitergehen.