Gianluca Gaudino

  • Kurt war leider auch lange verletzt. Das wirft einen so jungen Spieler meist mehr zurück.
    Einfach mal die Saison abwarten dann werden wir sehen wo er steht.


    Bei Gaudino sehe ich das etwas anders. Der hat durchaus Potential. Er muss aber körperlich zulegen um bestehen zu können. Allerdings bringt er schon einmal die nötige Technik mit. Nach der Saison sollte man ihn 1 Jahr verleihen und dann schauen ob er sich durchsetzen kann.

    0

  • Alles Gute zum Geburtstag Gianluca Gaudino. :)
    Und halte dich an OK...weiter immer weiter, du bist noch jung und alles ist noch möglich, geht manchmal ganz schnell....

    „Let's Play A Game“

  • U19-Nationalspieler Gianluca Gaudino (19/ZM) steht beim FC Bayern vor dem Absprung, berichtet der kicker.


    kicker | Gaudino, der in dieser Saison noch ohne Profieinsatz ist, steht auf dem Zettel englischer, deutscher und spanischer Klubs

    rot und weiß bis in den Tod

  • Laut „Blick“ hat der FC St. Gallen Interesse an einer Leihe des Bayern-Youngsters Gianluca Gaudino. Demnach soll es bereits Gespräche gegeben haben. Gaudinos Vertrag läuft noch bis 2018, zuletzt war auch Interesse aus Spanien und England vermeldet worden.

  • Quelle: http://www.blick.ch/sport/fuss…t-bis-2017-id4518889.html
    Jetzt ist der Transfercoup von St. Gallen-Sportchef Christian Stübi perfekt: Bayern-Supertalent Gianluca Gaudino (19) kommt wie von BLICK angekündigt in die Ostschweiz. Der Bundesliga-Topklub und der FCSG einigen sich auf ein Leihgeschäft bis Sommer 2017. Dies entspricht dem Wunsch von Trainer Joe Zinnbauer, der sich von Anfang an für ein möglichst langes Engagement des zentralen Mittelfeldspielers aussprach. Am Montag wird Gaudino zum Medizincheck in St. Gallen erwartet, danach folgt die Vertragsunterzeichnung. Gaudino ist nach FCZ-Stürmer Alexander Kerschakow der zweite Toptransfer eines Super-League-Klubs in dieser Winterpause.


    Super Sache. Endlich hat es geklappt. St. Gallen wollte dieses Talent ja bereits Anfang dieser Saison ausleihen. Damals hat der FC Bayern noch sein Veto eingelegt. Da Gianluca unter Guardiola keine Chance mehr bekam ist eine Ausleihe die logische Folge, damit dieser Junge Spielpraxis sammeln kann. Ich dachte eigentlich dass die Leihe nur bis Sommer zustande kommt, dass er nun sogar bis Sommer 2017 beim FC St. Gallen spielen wird, ist natürlich nicht nur für St. Gallen, sondern für den ganzen Schweizer Fussball eine super Sache.

    0

  • alles gute gianluca und hoffentlich auf ein baldiges wiedersehen beim fcb :8;-)


    hoffe er kann die chance über diesen umweg nutzen und bin mir relativ sicher, dass er bei joe zinnbauer gut aufgehoben ist.

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Hat es nicht gebracht bei uns...hat auch in den nächsten Jahren keinen Platz bei uns... gut das er weg ist...hoffentlich bekommen wir noch paar Euro für ihn!

  • Diese Pflaume, die bei einem Top 3 Club auf einer der wichtigsten Positionen des modernen Fußballs mit 19 Jahren noch nicht prägend ist, hat hier mit 19 Jahren auch nichts mehr zu suchen.


    Mal ehrlich, gehts noch?
    Lass ihn mal körperlich zulegen und Spielpraxis sammeln. Er hat die Ruhe und das Passspiel für diese Position. Alles andere wird sich zeigen. Aber ihn zu diesem Zeitpunkt abzuschreiben ist doch Unsinn...

  • Er hat doch in der RL genauso wenig eine tragende Rolle gespielt...und beim aktuellen Spielermaterial ist es abzusehen das er auch in den nächsten 3-5 Jahren hier niemand von Relevanz sein wird... die er und (vor allem) sein Vater für sich erwarten...ergo versilbern, falls er irgendwann mal was taugen sollte, wie Effe damals auch, zurückholen... ansonsten vergessen!

  • Mutsch organisierte das Mittelfeld, so dass neben ihm Gaudino ein gelungenes Debüt feiern konnte. Die junge Leihgabe aus München überzeugte mit viel Ruhe und Übersicht, wenn sie am Ball war.


    Aus dem Spielbericht des FC St. Gallen.


    Gross waren die Hoffnungen beim FC St. Gallen, dass mit dem hochtalentierten Gianluca Gaudino vom FC Bayern der spielerische Glanz aus München in die AFG Arena einziehen würde. Und der 19-Jährige zeigte in der ersten Halbzeit auch seine technischen Finessen und hatte den Führungstreffer auf dem Fuss.


    Aus dem öst. Tagesanzeiger.


    Gaudino spielte übrigens 90 Minuten durch.

  • Also bei Lahm und Alaba zB hat ausleihen etwas gebracht. Gerade bei Alaba muss ich
    daran denken, was für ein schmächtiges Kerlchen er war. Und nun schau ihn dir heute an.
    Also warum soll man Gaudino jetzt schon abschreiben?

    0

  • Ich verstehe auch gar nicht, warum man nicht häufiger Spieler verleiht oder sogar eine strategische Allianz mit einem Klub eingeht und dorthin Spieler verleiht, wie zum Beispiel zu einem Klub wie dem VfL Bochum. Ambitionierter Zweitligist, welcher auch offensiv Spielen lässt. Man verleiht dorthin Spieler mit hohem Potential und bekommt dafür eine gewisse Einsatzzeit versprochen (natürlich nur bei entsprechender Leistung der Spieler). Wäre für mich eine Win Win Situation. Hätte man mit Weiser,Kurt und Schöpf auch machen können und diesen Spielern einfach mal die Chance bei einem anderen Verein geben können

    0