Gianluca Gaudino

  • Sehr schönes Debüt für einen 17jährigen.
    Ein großes Talent mit großer Ballsicherheit und guten Pässen.
    Allerdings auch noch unübersehbare Schwächen im Zweikampf.
    EIn Spieler, den man für die Zukunft weiter aufbauen sollte.

    0

  • Hat mir heute wirklich gut gefallen, den kann man ruhig öfters bringen. Wird es in unserem Kader sobald die verletzten wieder fit sind leider sehr schwer haben.

    0

  • Finde ich persönlich nicht. Er hat heute so Gedankenschnell und wendig gespielt, damit gleicht er die mangelnde Körpermasse problemlos aus. Natürlich ist im Defensiven Mittelfeld neben ihm ein robuster Spieler sinnvoll - aber meiner Meinung nach für die Buli in keinster Weise zu schwach. War für mich heute nach Arjen der stärkste Spieler auf dem Platz.

    0

  • Um verheizen muss man sich leider keine Sorgen machen. Wenn er im nächsten Spiel nicht gerade Weltklasseleistungen zeigt wird man ihn wohl sobald Schweinsteiger + Thiago fit sind und ein möglicher Neuzugang da ist nicht mehr sehen. :( Ich würde mich freuen, wenn es für ihn dann irgendwie noch Spielzeiten gibt.

    0

  • Respekt! Hat bewiesen, dass die Vorbereitung zurecht Lust auf mehr gemacht hat. Beeindruckend neben seiner Passsicherheit vor allem seine Laufstaerke. Hat mit Abstand die meisten Kilometer gehabt. Bei so jungen Spielern hat man oft das Problem, dass sie sich am Anfang eines Spiels verausgaben, eben weil sie alles geben, und am Ende konditionell schwaecheln. Das war bei Gaudino keineswegs der Fall. Einzig an den Zweikaempfen muss er arbeiten. Bin mir aber nicht sicher, ob das nur an seinem fehlenden Kampfgewicht liegt.

    0

  • Trotz seines gefühlten 30kg-Kampfgewichtes durch Laufstärke und Passicherheit ein Faktor im FCB-Spiel! Bringt von den Anlagen alles mit, was der FCB in der Zentrale braucht. Schon im ersten Spiel mehr Präsenz als Kroos in 80% seiner Auftritte für den FCB!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Exakt. Lahm ist auch ein "Fliegengewicht", dennoch kaum überwindbar in Zweikämpfen. Geschickte Zweikampfführung und Erfahrung können fehlende Masse locker ausgleichen.


    Er hat sich mit zunehmender Spieldauer auch getraut, Diagonalbälle zu spielen. Darf er ruhig weiterhin machen, die sahen schon ganz gut aus ;-)

  • Ich bin froh,dass es schon Jemand vor mir geschrieben hat:
    Für mich hat er gestern ziemlich genau das gespielt,was auch Toni gespielt hat.Mehr oder weniger erste Anspielstation,der IV,kurze,sichere Bälle verteilt,immer anspielbar (beste Laufleistung laut Statistik)....ein Klasseball auf Levy direkt in die Spitze und auch 1 oder 2 sehr gute lange Bälle auf den rechten Flügel raus.
    Hätte ich so nicht erwartet,besonders weil WOB schon unsere Spieler gut angelaufen hat.


    So schlecht im Zweikampf wie ihn hier einige User sehen (und auch die Statistik bei bundesliga.de) fand ich ihn nicht,weil ich nicht dass Gefühl hatte,dass er diesen aus dem Weg ginge.Oft reicht es aus,einfach nur zu stören oder zu zustellen.Das hat er gestern gut gemacht.


    Respekt für diese Leistung!

    0

  • Wenn es hart auf hart geht, fehlt GD vermutlich noch die letzte Wettkampfhärte, aber das ist doch eigentlich vollkommen nebensächlich. So etwas kann man trainieren bzw. kommt durch die körperliche Entwicklung quasi automatisch.


    Was man nicht so gut trainieren kann sind Spielübersicht, Technik und Geschmeidigkeit. Und genau über diese Komponenten, die für einen großen Mittelfeldspieler unabdingbar sind, verfügt er schon in hohem Maße.


    Wenn ich Jogi Löw wäre, hätte ich mir gestern auf der Tribüne ein Loch in den Bauch gefreut. Bei normaler Entwicklung und Förderung ist der Weg nach oben vorgezeichnet.

    0

  • tolles bundesligadebüt!


    klasse mit welcher ruhe, intelligenz und laufbereitschaft er sich zentral in die mannschaft intergriert.
    toll auch zu sehen, wie ihn seine mitspieler im spiel mitnehmen.
    versucht immer anspielbar zu sein (tolle laufwege!), spielt selbst in bedrängnis den sicheren ball und bringt trotz allem auch vertikal die kugel zum stürmenden mitspieler.


    ich bin begeistert und hoffe, dass es ihm weiterhin gelingt sich für das team mit guten leistungen zu empfehlen :8

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich fand auffällig, dass der Junge immer in Bewegung war, um sich anzubieten. In dem Punkt erinnerte er an Thiago.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ok,es war nur ein Spiel..aber der Junge ist 17 und hat mal eben fast min im Eröfnungsspiel unter diesem Druck ein hammer piel gemacht,und dazu noch am meisten gelaufen. Pep hat gefordert die Jungs müssen laufen, Gaudino hat das gemacht und wirklich ruhig gewirkt. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster, und behaupte dass er langfristig Kroos ersetzen kann. Hat mir enorm gut gefallen.

    0

  • Vielen Dank und weiter so! Es werden wieder die große Hoffnungen wach werden, die
    andere nicht erfüllten Hoffnung wie im Falle von Kroos vergessen lassen.


    So ein Gaudi! Ich bin wirklich stolz, dass solche junge Spieler beim FCB spielen dürfen!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.