Mehdi Benatia

  • Nur Javi muss erst einmal wieder reinfinden. Er ist noch weiter hinten dran als Benatia. Benatia liefert immer neben Boateng oder auch Badstuber. Aber Kimmich ist kein gelernter IV. Das muss sich daher einspielen, weil Kimmich Aktionen anders löst.


    Sofern möglich, würde ich auch lieber Benatia und Javi sehen und Kimmich vorschieben, dass er in Spielen wie heute, eben das spielt, was Pep von Alonso sehen will. Alonso aber einfach nicht mehr liefern kann, wenn der Gegner so spielt.

    0

  • Hallo,


    ich weiß, dass will hier wieder kaum jemand hören:
    Benatia hat nicht die Qualität für den FC Bayern!
    Gegen Bremen hätten wir auch mit Leonie Maier (sofern spielberechtigt natürlich) in der Innenverteidigung gewonnen. Sobald ein Gegner kommt, ist Benatia hoffnungslos überfordert.
    Kein Stellungsspiel, keine Übersicht, schlechtes Passspiel, und die Aktion vor dem 0:2 habe ich so noch nie gesehen.


    Da hat Pep bei der Aufstellung mal so richtig daneben gelangt. Benatia und Alonso in der Champions League -> geht gar nicht.


    Ralf

    0

  • du hast scheinbar nicht die qualität>:|


    gestern war ein alaba mal wieder - wie in den letzten spielen- unkonzentriert, ein großer unsicherheitsfaktor
    - aber nein du suchst dir lieber benatia raus


    geh zum Halma oder was weiß ich, du langst hier regelmäßig daneben

    0

  • Hallo,


    ich finde es immer wieder toll, wie hier auch abweichende Meinungen toleriert werden und der Umgangston angenehm bleibt...


    Alaba hat gestern aus meiner Sicht sein schlechtestes Spiel im Bayerntrikot gemacht. Aber selbst damit war er meiner Meinung nach immer noch besser als Benatia.


    Ralf

    0

  • so wie es in den wald reinruft...


    geil ist nur das, wenn man das spiel gesehen hat, beide Gegentore auf alaba gehen und er fast noch ein 3. Gegentor verschuldet hat

    0

  • Genau dieses Problem sehe ich auch. Auch, wenn ich die Idee gestern bzgl. Bernat noch verstehen kann, weil man damit mehr Dynamik reinbringt und die funktionierende Abwehrformation aus dem Hinspiel hat. Die Richtung, in die das läuft, finde ich genauso bedenklich wie du.

  • Leider hat MB gestern wieder unterstrichen, dass er für die extrem hohen Ansprüche bei Bayern einfach nicht gut genug ist.


    Dast ist ein ordentlicher Zweikämpfer, aber in Punkto Spielaufbau, Schnelligkeit und teilweise auch Stellungsspiel fehlen ihm die Mittel um in ganz großen Mannschaften zu spielen.


    Ich denke, dass sich die Wege im Sommer trennen werden und wir auf der Position nachlegen. Vielleicht mit einem Spieler wie Tah, der noch viel lernen muss, dem man das aber auch zutrauen darf.

    0

  • achso, hat er das 0:1 eingeleitet, war er der alleinschuldige am 0:2, man sollte mal die kirche im Dorf lassen, stelle benatia einen gelernten, vernünftigen IV zu seite und es läuft

    0

  • Beim 0:1 sahen eher Alaba und Neuer schlecht aus. Neuer darf den Ball nicht so in die Mitte spielen. Beim 0:2 laufen 3 Mann zum Ballführenden und lassen den späteren Torschützen alle Freiheiten, da fehlt jemand der die Abwehr organisiert wie Boateng z.B.


    Benatias Leistung war sicherlich nicht die Beste, aber ihm alleine alles anzulasten wäre doch etwas zu einfach.


    EDIT:
    genau auch Alaba wirkte verunsichert. War beim 0:2 extrem weit vorne und fehlte dann hinten.

    0

  • Es geht auch gar nicht um das eine Spiel gestern. Da war MB schwach (Kicker-Note übrigens 6), aber ganz bestimmt nicht nur er alleine.


    Die genannten Schwächen von Benatia sind auch schon in anderen Spielen aufgedeckt worden. Wie gesagt, das ist kein schlechter Spieler, aber wir brauchen im Prinzip einen zweiten Weltklasseverteidiger (oder einen Spieler, der zumindest das Potenial hat einer zu werden) und diesen Ansprüchen genügt Benatia vorne und hinten nicht.

    0

  • sorry das ist für mich Unsinn, lass den jungen mal ne weile spielen und gesund sein, und dann neben Boa oder javi, dann gewinnt er auch an Sicherheit und sorry er ist auch schnell

    0

  • Ich halte von Benatia eigentlich viel, er hat für uns schon einige male gezeigt was er drauf hat.


    ABER das problem ist eben, dass er zum wichtigen zeitpunkt- nämlich jetzt- keinerlei spielrythmus oder form hat, was eben an seinen verletzungen liegt.
    Da wird man im Sommer wirklich entscheiden müssen, ob man mit ihm weiter Planen will oder nicht.

  • Du sagst es ja schon selbst, "lass den jungen eine weile spielen und gesund sein".
    Genau da liegt ja sein problem, bisher ist er maximal ein monat am stück fit und kann somit niemals auf sein leistungsmaximum kommen.
    So bringt er uns halt nichts. Leider!