Xabi Alonso

  • Die ganzen Journalisten hatten ja den am Anfang der Saison ausgedünnten Kader von Bayern als DIE grosse Chance für eine engere BL Saison ausgemacht, und jetzt sind sie halt sauer, dass Bayern noch zwei Hochkaräter verpflichtet hat.

    すみません、冷たいビールのLをください!

  • Nicht nur das. Ich glaube, gerade das erste Jahr Champions League ist ein enormes Lernjahr. Müller hatte gegen Bordeaux noch in der ersten Halbzeit aus Übereifrigkeit eine gelb-rote Karte. Und ich kenne noch Aussagen von ihm, dass die von Inter mehr Haare auf dem Rücken haben als auf dem Kopf und ihn mit ihrer Abgezocktheit und "Hinterhältigkeit" beeindruckt haben. Die Welt ist für die Jungen einfach noch zu groß - bzw. lasst sie doch einen Schritt nach dem anderen machen. Alle anderen Talente haben eben auch nicht diese schnelle Entwicklung gemacht, sondern haben alle einfach auch viel länger gebraucht.


    Und Müller hatte einen erfahrenen van Bommel hinter sich und eine offensive Position begleitet. Alonso ist jetzt quasi unser neuer van Bommel! :)

    0

  • na ja, der letzte Satz des tz- Artikels lautet ja sinngemäß: wenn Alonso funktioniert, hat man alles richtig gemacht:-)))



    alles andere ist 1000 mal gesagt. Natürlich gibt es deutlich mehr pro und contra bei diesem Transfer als etwa bei Lewandowski. Natürlich sicher nicht den Blödsinn, dass der "spanische Fußball als out gilt"...



    Was den möglichen / angeblichen Neid angeht: nicht wirklich bei allen, weil viele ihn einfach als großen Namen sehen, der aber ein Auslaufmodell ist. Auch unter mir bekannten wirklichen Bayern-Fans sind die Meinungen unterschiedlich...was eigentlich das erste mal seit langer Zeit bei einem großen Namen-Transfer der Fall ist. (Neuer-Hasser hatte ich nie im Bekanntenkreis....:-)
    Positiv sieht jeder seine enorme Erfahrung , danach aber wird es schon sehr geteilt. Kritisch sieht man eben ua , dass sein Spiel ja durchaus von der Physis lebt. Und er wird eben im November 33 .Man sollte sich also nicht allzusehr auf die 32 stürzen aktuell:-)
    Er ist nicht mehr der allerschnellste, das ist sicher richtig. Das waren /sind Kroos/Schweinsteiger natürlich auch nicht.
    Er wird extrem unter Beobachtung stehen und wahrscheinlich nur dann als guter Transfer eingestuft, wenn er schon von Anfang an gute und dann sehr bald sehr gute Leistungen bringt. Denn sonst wird es bei Medien wie den meisten Fans heißen: hätte man sich sparen können, hätte man lieber Kroos behalten, hätte man hätte man...Ein Eingewöhnungsjahr kriegt er sicher nicht.

    0

  • Spox ist und bleibt eins der ganz, ganz wenigen Portale, die noch halbwegs lesbar ist. Die anderen sind entweder strohdoof (absolut nicht informiert), hypen nur (selten), hetzen oder sind schlicht auf "einfach mal etwas leicht gegen Bayern auslegen, dann kriegen wir schon Klicks" aus.

    0

  • Nur weil dieser Doofmunder Heini da arbeitet, der jetzt in jeder Talkshow sitzt. Dem kann man echt keine 5 Minuten zuhören ohne agressiv zu werden.


    Gut spox ist da etwas anders. Das sind hauptsächlich Junge Journalisten mit Ahnung vom Fach. Macht echt Spass da zu lesen, auch wenn es um andere Sprtarten geht. Neben 11Freunde momentan das einzige was man sich gefahrfrei zu Gemüte führen kann.


    Abgsehen von der FcB Hauspostille tz, aber die haben wenig bis keine Ahnung und verkaufen halt ihr Blatt in dem sie es zu 90% mit FcB füllen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • "I left Real Madrid for the same reasons that made Di María leave. We work hard and others get the praise." - Xabi


    Wie gesagt, ich kann Toni Kroos nur alles gute in dem Karnevalsverein wünschen! Nimm es nicht persönlich wenn der Perez ein neues Spielzeug will!:D

    0

  • Es wird sehr nützlich sein, für die Position einen Spieler mehr zu haben. Dass mit Schweini auf dieser ein weiterer Spieler spielen wird, der nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist, ist ein Nachteil.
    Wir werden es abwarten müssen, wie der Trainer das kompensiert und wer spielen wird in den CL Spielen, in denen es auf die höchstmögliche Qualität ankommt.
    Lauter bessere ältere Herrschaften jetzt noch schnell zu holen, finde ich schon ein bisschen ungewöhnlich - mehr aber nicht! Oder ging es bei Alonso nur um den Namen?

    0

  • Naja, Reina zählt ja nicht wirklich. Ansonsten holen wir ja keine "älteren Herren". Benatia ist 27, also noch nichtmal ganz im besten Fußballeralter!

    0