Xabi Alonso

  • was den einsatz angeht stimmt das wohl... spielerisch konnte nämlich gar keiner überzeugen und dabei gab es durchaus situationen, wo man hätte richtig gefährlich werden können, aber wenn man lieber mit ball auf 3 leute zurennt, anstatt frühzeitig zu passen, hast du halt den ballverlust und somit einen gegenkonter eingeleitet... war bestimmt auch eine anweisung von pep... *augenroll*

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Bei ihm muss ich wirklich hervorheben, wie ich mich in ihm getäuscht habe, wo ich doch den größten Schwachpunkt vor dem Halbfinale in ihm sah. An ihm lags definitiv nicht, dass wir raus sind. Und über beide Spiele gesehen war er, meiner Meinung nach, unser mit Abstand bester Mittelfeldspieler. Wirklich klasse! Einer, auf den man sich verlassen kann. Aber gut, die bald anstehende Sommerpause ist lang. Wie viele Forderungen, Hoffnungen und Wünsche, dass wir uns von Xabi trennen werden dann wohl ins Land gehen?

    0

  • Schade, dass er diese Saison so viel spielen musste. Pep hats ja schon bei der Verpflichtung gesagt, Alonso darf nicht jedes Spiel machen. Schweinsteiger wurde aber leider lange nicht fit, Lahm und Thiago verletzten sich, Alonso musste bis vor kurzem so gut wie immer spielen. Sonst hätte er zwischendurch vielleicht nicht so ein Formtief gehabt. Aber wie hier bereits geschrieben, im HF war ja er ja sehr gut, daher nicht soo wild. Könnte echt ziemlich wichtig werden, so als Mentor für einen neuen ZM..

  • So könnte man den Negativfaden ja weiter einwickeln, es war einfach zu viel für unser Team was da alles passierte. Um so mehr bin ich stolz auf diese Jungs das die trotz allem noch solche Spiele abliefern und die MS souverän gewonnen haben. Einfach riesig dieses Team.

    „Let's Play A Game“

  • Hab das Gemecker an ihm eh nicht begriffen...auch wenn er mal nicht soo toll gespielt hat,war er sich nie zu schade sich reinzuhauen oder auch mal den Gegner abzuräumen und sich ne Gelbe dafür abzuholen.
    Er versucht,eben bei der Balleroberung den Ball mit einem Kontakt weiter zuspielen,wie gestern bei dem Kopfball der dann zu seiner Verwarnung führte...geht schon mal schief,ist nicht schlimm.
    Will mir gar nicht ausmalen,wie es dieses Jahr ohne ihn gelaufen wäre?!

    0

  • Hallo,


    ich denke, die Kritik war absolut berechtigt. In der Rückrunde hat er überwiegend schwache Spiele abgeliefert, mit teils haarsträubenden Fehlern.
    Auch gestern waren da Situationen dabei, die dürfen einfach nicht passieren. Wenn man die Position zwischen den Innenverteidigern spielt, darf man den Ball nicht über 5-6 Meter dem Gegner in die Füße spielen. Da ist dann nämlich keiner mehr, der das wieder ausbügeln kann.
    Und den Arm heben und stehen bleiben wenn man denkt (oder hofft?) es ist Abseits ist auch keine Lösung eines Klassespielers.


    In der Situation nach der schweren Martinez-Verletzung, Schweinsteiger und Thiago fallen auch noch Monate aus, kann ich nachvollziehen, kurzfristig einen sehr erfahrenen defensiven Mittelfeldspieler zu holen. Zusätzlich war Höjbjerg völlig außer Form, Rode gerade erst gekommen und schwer einzuschätzen. Gaudino einfach noch viel zu unerfahren und zu schmächtig.


    Bei dem was er hier verdient, ist es völlig abwegig über einen Abgang im Sommer nachzudenken. Wer soll ihm denn annähernd dieses Gehalt zahlen? Vielleicht, wenn Magath irgendwo wieder Verantwortung übernimmt :D


    Ich hoffe, er nimmt sich in der nächsten Saison unserer Talente auf der Position an und diese profitieren von seiner Erfahrung und entwickeln sich vielleicht etwas schneller und positiver. Auf dem Platz sehe ich ihn eher selten (vorausgesetzt natürlich, das Verletzungspech ist in dieser Saison aufgebraucht).


    Ralf

    0

  • das Problem ist einfach, dass Schweini und Alsono zuammen nicht funktioniert da beide zu langsam sind für solche Spiele.

    0

  • Luftpumpen hätten wir eigentlich genug! Aber noch keine, die winken kann! Man müsste mal den Zeugwart fragen, was er davon hält!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Die Geschichte um Kroos kann man schon fast tragisch nennen, was wäre das für ein begnadeter Spieler wenn er alles aus sich heraus holen würde. Aber leider hält er sich für gut genug und genau das ist das Dilemma.

  • So passiert es halt, wenn jemand sein ganzes Fussballerleben nur gepudert und gepampert wird! Irgendwann geht dann entwicklungstechnisch nix mehr!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Guardiola hat das mittlerweile wohl auch eingesehen und stellt Schweinsteiger auf die 10. Fragt sich nur, was für die Mannschaft schlimmer ist! :D:(

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller