Joshua Kimmich

  • es geht auch darum was kimmich in Zukunft möchte! und was ihm der FCB bietet ...


    seit wann zählen Verträge ... kimmich braucht einen Trainer wie Pep ...

    Also bis 2023 kann Bayern entscheiden wo Kimmich spielt...und wenn er streikt geht er halt bis 2023 auf die Tribüne mal schauen ob Barca oder wer auch immer ihn dann noch will.


    Und sorry Kimmich spielt diese Saison sehr gut genau wie die letzte oder als Pep noch Trainer war.

  • kimmich braucht einen Trainer wie Pep ...

    falsch. Lasst doch endlich mal Pep bei jedem Thema hier aus dem Spiel. Das bringt nichts mehr. Kimmich braucht einfach einen Trainer, der ihn endlich dort dauerhaft einsetzt wo er hingehört ( ohne dass sich der Vorstand hier einmischt ), ins zentrale Mittelfeld. Wie der Trainer heißt , ist wurscht. Noch sehe ich Kimmich nicht gefährdet, aber dümpelt er weiterhin auf der RV Position rum, ist der hier mittelfristig weg.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Also bis 2023 kann Bayern entscheiden wo Kimmich spielt...und wenn er streikt geht er halt bis 2023 auf die Tribüne mal schauen ob Barca oder wer auch immer ihn dann noch will.
    Und sorry Kimmich spielt diese Saison sehr gut genau wie die letzte oder als Pep noch Trainer war.

    ich glaube du hast nicht ganz verstanden worum es in der Personalie Kimmich überhaupt geht

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • falsch. Lasst doch endlich mal Pep bei jedem Thema hier aus dem Spiel. Das bringt nichts mehr. Kimmich braucht einfach einen Trainer, der ihn endlich dort dauerhaft einsetzt wo er hingehört ( ohne dass sich der Vorstand hier einmischt ), ins zentrale Mittelfeld. Wie der Trainer heißt , ist wurscht. Noch sehe ich Kimmich nicht gefährdet, aber dümpelt er weiterhin auf der RV Position rum, ist der hier mittelfristig weg.

    Da stimme ich dir nur teilweise zu.


    Klar ist das Wichtigste, dass Kimmich kurz- bis mittelfrisitg auf seiner stärksten Position, sprich im Zentrum, eingesetzt wird.


    Das es aber wurscht ist wer Trainer ist, das glaube ich nicht. Wenn wir weiter so rumstümpern mit einem taktisch planlosen Trainer, dann wird sich (nicht nur) Kimmich Gedanken machen, ob er nicht bei einem anderen Verein besser dran ist, egal ob er dann bei uns im ZM spielt oder nicht.



    Ich hoffe ja immer noch auf eine Dreierkette mit Alaba/Hernandez - Süle - Pavard. Dann wäre Kimmich fürs ZM frei.

    0

  • Also bis 2023 kann Bayern entscheiden wo Kimmich spielt...und wenn er streikt geht er halt bis 2023 auf die Tribüne mal schauen ob Barca oder wer auch immer ihn dann noch will.

    Ja genau, es kommt ja in der Realität quasi ständig vor, das abwanderungswillige Spieler jahrelang auf die Tribüne gesetzt werden. Also manchmal...


    Ist aber auch quatsch sich jetzt hier über einen Kimmich-Abgang zu streiten weil Xavi gesagt hat er würde perfekt zu Barca passen :D

  • falsch. Lasst doch endlich mal Pep bei jedem Thema hier aus dem Spiel. Das bringt nichts mehr. Kimmich braucht einfach einen Trainer, der ihn endlich dort dauerhaft einsetzt wo er hingehört ( ohne dass sich der Vorstand hier einmischt ), ins zentrale Mittelfeld. Wie der Trainer heißt , ist wurscht. Noch sehe ich Kimmich nicht gefährdet, aber dümpelt er weiterhin auf der RV Position rum, ist der hier mittelfristig weg.

    Deshalb ich geschrieben WIE Pep... der ihn eben auf seiner Position bringt

    0

  • Kovac hat ihn ja ebenfalls mit Goretzka im MF eingesetzt und ich sehe Kimmich auch lieber in dieser Position. Allerdings muss dann auch eine Lösung für den RV gefunden werden, zumindest für die CL und gegen hochklassige Gegner.
    Für die BuLi ist Rafinha als RV m. E. immer noch mehr als ausreichend.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.