Joshua Kimmich

  • Als ob das das Problem wäre, Auszeit, Überspielt... Der hat dieses Jahr 5 Spiele absolviert.

    Das Jahr ist allerdings erst ein paar Wochen alt und es gab auch ein Jahr davor. Zudem war das von mir nur eine Vermutung, kann auch etwas sein was ihn mental belastet.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Beschäftige dich mal mit dem Thema Trainingslehre, dann weißt du womöglich worauf ich hinausmöchte.

    Die Besserwisserei kannst Du stecken lassen, sonst sag einfach was Du meinst.


    Begonnen hat es damit, dass bemerkt wurde, ein Spiel Pause würde helfen. Das ändert aber rein gar nichts. Das Problem liegt anderswo.


    Dann kommst Du mit was ganz anderem und ich sage Dir was die Konsequenz wäre.


    Wir hatte stets das Problem, dass drei Viertel des Teams kaum Erholung hat. Das kannst Du nicht ändern. Wobei wer weiss, vielleicht arbeitet Uli daran.

  • Stimmt natürlich. Aber trotz Talent und Goldjunge etc. denke ich, dass Kimmich (nebst etwas Entlastung) in seiner aktuellen Entwicklung und den Positionen die er spielt, besonders auf nen guten Trainer angewiesen wäre, der System, Positionsspiel und Taktik kennt. Ein Thiago oder James sind da weiter und können dies kompensieren. Kimmich im einen oder anderen Spiel auch, aber auf die Dauer leidet er unter Kovac‘s Unfähigkeit.

  • Stimmt natürlich. Aber trotz Talent und Goldjunge etc. denke ich, dass Kimmich (nebst etwas Entlastung) in seiner aktuellen Entwicklung und den Positionen die er spielt, besonders auf nen guten Trainer angewiesen wäre, der System, Positionsspiel und Taktik kennt. Ein Thiago oder James sind da weiter und können dies kompensieren. Kimmich im einen oder anderen Spiel auch, aber auf die Dauer leidet er unter Kovac‘s Unfähigkeit.

    da hast du natürlich recht, aber was ich sehr gut finde, er ist auch sehr selbstkritisch...ich denke auch der Junge braucht einen Trainer der ihn fordert und fördert und da ist kovac der komplett falsche Trainer

    0

  • Du hast doch gesagt er sei überspielt und brauche eine Auszeit. Wenn ja, wer ist dafür verantwortlich? Aber, ist es damit echt getan oder liegt das Problem tiefer? Wer ist dann verantwortlich?

    Stell die Fragen an richtiger Stelle, oder bin ich ständig in seiner Nähe und für seine Befindlichkeiten verantwortlich?

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Allerdings könnte er sich vorstellen, wie Lahm bei den Bayern die Kapitänsrolle einzunehmen – Angst vor großen Namen hat er jetzt schon nicht mehr. „Dies ist keine Besessenheit, aber ich bin schon an einem Punkt, an dem ich manchmal Führungsspielern wie Arjen Robben oder Jérôme Boateng Anweisungen erteile, ob im Spiel oder im Training. Es macht mir keine Angst.“
    Nach dem historisch frühen Aus bei der WM im Sommer waren die ersten Tage für Kimmich „schwer“. „Ich hatte Schwierigkeiten, eine gewisse ‚Normalität‘ zu erkennen und zu finden.“ Joachim Löw bleibt für ihn aber weiter der richtige Bundestrainer. „Er hat viele Eigenschaften, er hat seiner Auswahl seit vielen Jahren ein verführerisches Gesicht verliehen und ich bin überzeugt, dass Deutschland mit ihm schnell auf höchstem Niveau wettbewerbsfähig sein wird.“


    https://www.sportbild.bild.de/…rview-60224630.sport.html


    Mal schauen, ob er schon nach Neuer der nächste Kapitän wird. Wäre wohl folgerichtig, falls Neuer nicht deutlich kürzer bei uns bleibt als bspw Müller. Viele Leute stehen aber jetzt schon nicht mehr so weit vor Kimmich in der Hierarchie. Und die, die es tun und als Kapitän in Frage kämen, sind alle mindestens 29.

  • Gestern habe ich zum ersten Mal gesehen, dass Kimmich nicht nur offensiv Qualitäten hat, sondern auch in der reinen Verteidigungsarbeit ganz konzentriert auf höchstem Niveau spielen kann. Gegen so einen Topgegner :thumbup:

    0

  • Ja, er war zwar mMn immer noch nicht so gut wie er sein kann, aber dennoch verbessert gegenüber den letzten Spielen.


    Schade, dass er im Rückspiel fehlt, vor allem weil die Karte unnötig war. Da müssen wir hoffen, dass Rafinha seinen vierten Frühling erlebt...

    0

  • Ja, er war zwar mMn immer noch nicht so gut wie er sein kann, aber dennoch verbessert gegenüber den letzten Spielen.


    Schade, dass er im Rückspiel fehlt, vor allem weil die Karte unnötig war. Da müssen wir hoffen, dass Rafinha seinen vierten Frühling erlebt...

    Lieber mit Boateng die Seite dicht machen. Oder Systemwechsel 352 :whistling:

    0

  • Gestern habe ich zum ersten Mal gesehen, dass Kimmich nicht nur offensiv Qualitäten hat, sondern auch in der reinen Verteidigungsarbeit ganz konzentriert auf höchstem Niveau spielen kann. Gegen so einen Topgegner :thumbup:

    Er ist phasenweise ganz schön geschwommen in der 1. HZ. Hat sich dann auch eine überflüssige Gelbe eingefangen, sodass neben den Verletzten nun im Rückspiel auch 2 Spieler gesperrt sind.
    Und sein Backup ist in meinen Augen keine Bank für ein Topspiel in der CL.


    Dass es defensiv besser klappt, wenn man plötzlich oldschool mit einer flachen Viererkette spielt, die AVs also beide hinten bleiben und wenn man mit einer D6 mit Javi spielt, ist keine soooo große Überraschung. Zumal darunter ja völlig das Spiel nach vorne gelitten hat. Das hat uns zu einem sehr ordenltichen Ergebnis verholfen, aber es zeigt auch, dass wir beides, also gut angreifen und gut verteidigen, gleichzeitig momentan nicht können.