Joshua Kimmich

  • na ja, es geht ja nicht nur um den "Qusrantäne-Quatsch", sondern v.a. um Krankheitssymptome. Ich habe bislang in meinem Bekanntenkreis nur sehr vereinzelte Fälle ohne Symptome gehört, nahezu alle hatten mindestens Erkältungssymptome, welche ja auch beim Sporttreiben zu berücksichtigen sind.

    Kommt eben auch darauf an, ob man sich testen muss - dann gibt es auch viele Symptomlose - oder ob man sich nur dann testen lässt, wenn man schon Symptome hat. Momentan werden außer im Pflegebereich oder wenn es den Verdacht gibt, weil näherer Kontakt positiv ist, ja eher selten Tests gemacht...

    0

  • Kommt eben auch darauf an, ob man sich testen muss - dann gibt es auch viele Symptomlose - oder ob man sich nur dann testen lässt, wenn man schon Symptome hat. Momentan werden außer im Pflegebereich oder wenn es den Verdacht gibt, weil näherer Kontakt positiv ist, ja eher selten Tests gemacht...

    Und wo kommen dann die extrem hohen Zahlen wieder her?

    I wasn´t born to follow

  • Die echten Zahlen sind halt noch viel höher. Wohl genau wie letztes Jahr - vielleicht gar schlimmer. Nur kann man und will vor allem nicht wieder alles stoppen.

    Gutes Beispiel sind ja auch die Basketballer von den Niners aus Chemnitz, da ist jetzt das gesamte Team plus trainerstab positiv

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich bezog mich auf Coronafälle im Fußball oder andere Sportarten in Europa oder USA.


    habe bisher nichts von Corona Ausfällen in einer anderen Liga gehört oder in der NM Pause anderer NM

  • Ich bezog mich auf Coronafälle im Fußball oder andere Sportarten in Europa oder USA.


    habe bisher nichts von Corona Ausfällen in einer anderen Liga gehört oder in der NM Pause anderer NM

    Bis auf unsere 4 Fälle und den Farke hat man in Deutschland ja auch nix gehört. Jedenfalls nicht im Fußball.

    I wasn´t born to follow

  • Paul Wanner ist auch in Isolation.


    BILD erzählt, dass es schon die 30. Infektion bei uns ist und - da die DFL keine Corona-Tests mehr fordert - und denkt, dass die Bayern der Verein mit den striktesten Regeln dazu ist.


    Ich finde das so völlig in Ordnung, gerade weil man ja mit Phonzy, Choupo-Moteng und Kimmich Fälle hatte, die dann doch nicht so einfach verliefen. Da ist man dann übervorsichtig.

    0

  • Ich war kurz davor, was zu schreiben. Aber das geht irgendwie nicht, ohne über Corona_regeln an sich zu reden. Von daher lasse ich es mal. Ich finde es allerdings ziemlich dämlich, sich das Leben als Verein noch schwerer zu machen, in dem ich es genauer nehme als alle Anderen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Die Spieler sind ein Asset, und so musst du diese auch behandeln. Das Corona Probleme bereiten kann, gerade unentdeckt im Leistungssport, ist denke ich klar.


    Andere Themen werden ja auch gecheckt, siehe die Medizintests.


    Ich hab eher bedenken in Richtung anderer Vereine wo Unterschiedsspieler trotz Symptomen aufs Feld geschickt werden und die kurzfristigen Erfolge mit Langzeitschäden bezahlt werden, aber das ist ja eher ein Allgemeines Thema als ein Corona spezifisches.

  • Ich war kurz davor, was zu schreiben. Aber das geht irgendwie nicht, ohne über Corona_regeln an sich zu reden. Von daher lasse ich es mal. Ich finde es allerdings ziemlich dämlich, sich das Leben als Verein noch schwerer zu machen, in dem ich es genauer nehme als alle Anderen.

    Das hat nichts speziell mit Corona zu tun. Natürlich untersuchen wir unsere Spieler und tun alles dafür, dass sie perfekt gesund und fit bleiben. Das fängt schon im Kleinen an und da ist es dann egal, ob man als Außenstehender Corona für sehr gefährlich oder kaum gefährlich hält. Wir müssen sowieso alles abdecken.


    Andere haben ja Beispiele aus dem eigenen Kader genannt, wo eben mehr passiert ist als "nur eine Grippe", aber das ist ja letztlich nicht mal ausschlaggebend. Auch eine stinknormale grippale Infektion will durch die richtigen Maßnahmen als Leistungssportler vermieden werden.

  • Das hat nichts speziell mit Corona zu tun. Natürlich untersuchen wir unsere Spieler und tun alles dafür, dass sie perfekt gesund und fit bleiben. Das fängt schon im Kleinen an und da ist es dann egal, ob man als Außenstehender Corona für sehr gefährlich oder kaum gefährlich hält. Wir müssen sowieso alles abdecken.


    Andere haben ja Beispiele aus dem eigenen Kader genannt, wo eben mehr passiert ist als "nur eine Grippe", aber das ist ja letztlich nicht mal ausschlaggebend. Auch eine stinknormale grippale Infektion will durch die richtigen Maßnahmen als Leistungssportler vermieden werden.

    Genau, deswegen testen wir auch gesunde Spieler auf Grippe...


    Nee, es geht schon um Corona und den Umgang damit.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Übrigens: Eigentlich sollen die Bayern-Stars wegen Corona aktuell keine Autogramme schreiben, einer hielt sich Sonntag nicht dran: Joshua Kimmich (27) schrieb fleißig, machte zahlreiche Fans happy. Aber der Mittelfeldstar war ja auch gerade erst Corona-positiv...


    Da hält man die Spieler an wegen der aktuellen Corona-Situation keine Autogramme zu schreiben und Kimmich macht genau das, nachdem er gerade noch positiv war. Ist er dumm oder will er dadurch nur provozieren? 🤔


    https://m.bild.de/sport/fussba…d.googlequicksearchbox%2F

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Da hält man die Spieler an wegen der aktuellen Corona-Situation keine Autogramme zu schreiben und Kimmich macht genau das, nachdem er gerade noch positiv war. Ist er dumm oder will er dadurch nur provozieren? 🤔

    Am besten im Keller einsperren, nicht wahr?
    Komm mal wieder runter.

    Keep calm and go to New York