Joshua Kimmich

  • Ich finde, jetzt reicht´s! Was nimmt sich dieser Schnösel raus? Diesmal sollte eine Abmahnung fällig sein...

    Rausschmeißen, wir haben doch Verteidiger satt! :D:evil:

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Quote from Josh

    Die Defensivarbeit ist natürlich auch wichtig. Es ist jedenfalls nicht so, wie viele denken, dass ich gar nicht am Verteidigen bin. Da ist schon eine Balance bei mir vorhanden – vor allem in den großen Spielen.

    Liest der hier mit? :D

  • Kimmich kann froh sein, wenn er übernächste Saison überhaupt CL spielen darf. Und daran würden auch Neuzugänge nichts ändern! Der entscheidende Punkt ist da Kovac, über den Kimmich nichts sagt. Big balls! :thumbup:

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der entscheidende Punkt ist da Kovac, über den Kimmich nichts sagt. Big balls!

    Das ist total egal. Er wurde ja nichts zu ihm gefragt.
    Viel wichtiger ist, dass Kimmich in wenigen Sätzen viel mehr Inhalt rüber bringt, als Brazzo in allen PKs seit er, ähm, hier, ähm, ist.
    Übrigens bringt er auch viel mehr Inhalt rüber als der Kapitän. :)

  • @bulle_rot: "Kimmich kann froh sein, wenn er übernächste Saison überhaupt CL spielen darf. Und daran würden auch Neuzugänge nichts ändern!"


    Ich kann gar nicht sagen, wie sehr mir diese extreme Schwarzmalerei auf den Senkel geht, die einige hier an den Tag legen. Klar, unsere personelle Aufstellung bei wichtigen Positionen wie Trainer und Sportdirektor ist nicht toll, und die Kaderplanung ist Stand jetzt massiv auf Kante genäht. Soweit, so schlecht. Daraus aber jetzt das Szenario abzuleiten, dass wir die CL-Plätze in der BL verpassen, ist lächerlich. Ist ja nicht so, dass die anderen Teams sich so massiv verstärkt hätten (mit Spielern wie z. B. der BVB mit Brandt und Hazard...), dass wir uns jetzt schon ins Hemd machen müssen.


    @bulle_rot: "Der entscheidende Punkt ist da Kovac, über den Kimmich nichts sagt."


    Vielleicht hat er nichts zu Kovac gesagt, weil er zu Kovac nicht gefragt wurde? Nur so als Gedanke.


    Unabhängig davon: Das Interview zeigt einmal mehr, dass Kimmich ein Spieler mit klaren Ansichten und einem gewissen Anspruch ist. Für mich eines der Aushängeschilder unseres Vereins, den wir bitte bitte ganz lang an uns binden und in eine immer wichtigere Rolle schieben sollten.

    0

  • Abwarten. Ich sehe in puncto Wertschätzung Parallelen zu Kroos.
    Bei uns lange als Querpasstoni belächelt und mittlerweile eine Nummer zu groß für uns.
    So ehrlich muss man sein.

  • Kimmich kann froh sein, wenn er übernächste Saison überhaupt CL spielen darf. Und daran würden auch Neuzugänge nichts ändern! Der entscheidende Punkt ist da Kovac, über den Kimmich nichts sagt. Big balls! :thumbup:

    Ja, wir werden um einen Europa League Platz kämpfen. Mal ist die Bundesliga scheiße, aber um uns noch schlechter zu machen ist sie dann doch wieder gut genug.


    Wo spricht eigentlich ein Führungsspieler wie Müller mal die Probleme an?

  • Abwarten. Ich sehe in puncto Wertschätzung Parallelen zu Kroos.
    Bei uns lange als Querpasstoni belächelt und mittlerweile eine Nummer zu groß für uns.
    So ehrlich muss man sein.

    Woran machst du den Punkt Wertschätzung fest? Ernst gemeinte Frage. Weil Kimmich seinen Mund aufmacht und das wohl nicht jedem schmeckt?

    0

  • Woran ich das festmache? Beispielsweise an der Aussage des Users erfolgsfoehn oben. Dass Kimmich bei Barca auch nicht im Mittelfeld spielen würde. Und auf dem Teppich bleiben und so. So ähnlich wurde Kroos (den ich rein persönlich übrigens überhaupt nicht mag) bei uns auch jahrelang klein geredet. Meinungen dieser Art erlebe ich im Zusammenhang mit Kimmich häufiger. Egal ob hier, woanders im Netz oder sogar im echten Leben.
    Das ist meiner Meinung nach eben mangelnde Wertschätzung durch uns Fans.


    Und wenn jetzt noch dazu kommt, dass der Verein seinen Wunsch nach einer Rolle im Mittelfeld auch ignoriert, dann kann ich mir schon vorstellen, dass Kimmich sich irgendwann zu Höherem berufen fühlt.