Joshua Kimmich

  • Und dann prügeln hier einige auf Martinez drauf, obwohl der ursächliche Fehler bei Kimmich lag. Kürzlich war Martinez noch genau richtig für die IV und jetzt ist er wieder zu langsam. Wobei sich das zu langsam von den gleichen "Kritikern" auf das DM bezog.

    Martinez hatte auch möglichweise das 1:2 von Bailey im Kopf. Diesmal musste er ran, war fast am Ball, rutscht mit dem Körper vor Thurma
    und der sagt dann danke. Muss man nicht geben, kann man. Aber Thuram wäre wohl auch sonst an Javi vorbei gewesen.
    Ich hab viele solche Szenen gesehen, wo der IV dann den Ball hervorragend wegspitzelt. Dieses Risiko musst dann gehen, weil ein
    Kimmich den Ball vorher "verstolpert"

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Die Zukunft des Fussball liegt in vielseitig einsetzbaren Spielern.

    Das ist ja dieser Schmonz, mit dem uns unser hanebüchen kleiner Kader verkauft wird. Ich mag da etwas altmodisch sein, aber für mich ist das Blödsinn.


    Wollen wir beim FC Bayern uns unter den Top 4-5 der Welt einreihen, ja oder nein?


    Falls die Antwort "ja" heißt, dann brauchen wir auf jeder Position einen für ebendiese Position ausgebildeten absoluten Topspieler und keine "der kann das auch"-Kandidaten. Wenn wir in der Chamions League im Viertel- und Halbfinale irgendwann mal wieder auf Augenhöhe agieren möchten, dann müssen wir dieses Hin-und-Herschieben auf irgendwelche Zweitpositionen endlich mal unterlassen.


    Kimmich ist entweder ein zentraler Mittelfeldspieler oder ein Rechtsverteidiger (meiner Meinung nach letzteres). Nicht beides.

    Coman ist ein Linksflügel und kein Rechtsflügel. Bei Ribéry kam auch keiner auf die Idee, den plötzlich auf rechts zu bringen, auch nicht bei anderweitigen Verletzungen im Spiel.

    Alaba ist ein Linksverteidiger und sollte höchstens in Notfällen (so wie aktuell) hinten zentral aushelfen.

    Letztens las ich noch, dass man angeblich Gnabry als eine Art von Lewandowski-Backup sieht. WTF?!


    Unser Problem ist nicht, dass ein Spieler wie Kimmich nicht für die ach-so variable Zukunft des Fußballs taugt.

    Unser Problem ist, dass der Kader viel zu klein und beschissen zusammengestellt ist und auch der aktuelle Trainer viel zu viele Fehler macht.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Er übertreibt es aber auch ein wenig mit seiner Kritik. Natürlich spricht er Sachen klar an und das ist ja auch gut so, aber dann sollte er auch mal bei sich anfangen! Ich sehe ich lange nicht so überragend im Mittelfeld wie andere es tun. Da kommt seit 1 1/2 Jahren recht wenig von ihm und sich dann hinzustellen und alles zu kritisieren, das kommt ja schon fast an Hummels ran. Auch diesen Lautsprecher auf dem Platz, der er ja gerne sein will, nehme ich ihn nicht ab. Ständig beim Schiedsrichter am beschweren, gesterm wieder mit Tränen in den Augen als würde er gleich weinen. Irgendwann reicht es, das muss auch er mal verstehen!

  • Er übertreibt es aber auch ein wenig mit seiner Kritik. Natürlich spricht er Sachen klar an und das ist ja auch gut so, aber dann sollte er auch mal bei sich anfangen! Ich sehe ich lange nicht so überragend im Mittelfeld wie andere es tun. Da kommt seit 1 1/2 Jahren recht wenig von ihm und sich dann hinzustellen und alles zu kritisieren, das kommt ja schon fast an Hummels ran. Auch diesen Lautsprecher auf dem Platz, der er ja gerne sein will, nehme ich ihn nicht ab. Ständig beim Schiedsrichter am beschweren, gesterm wieder mit Tränen in den Augen als würde er gleich weinen. Irgendwann reicht es, das muss auch er mal verstehen!

    Habe noch nie gehört, daß er sich selbst von Kritik ausnimmt.

    Aber Kimmich ist nur ein Beispiel was die falschen Trainer seit 3 Jahren hier für extreme Auswirkungen haben- Stagnation pur und keine Weiterentwicklung. Habe ich oft hier geschrieben, daß Leute wie Kimmich, Süle und Co hier den nächsten Schritt machen müssen-da braucht es aber auch den richtigen Trainer.

    #KovacOUT

  • Seine Einstellung und Mentalität sind klasse, ich finde jedoch auch, dass er da aufpassen muss, nicht übers Ziel hinaus zu schießen. Dieses ständige Diskutieren mit den Schiris zum Beispiel kann er sich komplett sparen. Er ist nicht der Kapitän, rennt aber wegen jedem Pups zum Schiri. Das gefällt mir nicht. Aber er ist jung genug, das lernt er noch.

  • Habe seine Kritik eben erst im Doppelpass gesehen. Finde es gut, dass er sich stellt und die Finger in die Wunde legt. Keiner sollte glauben, dass wir im zweiten Jahr infolge solch einen großen Rückstand wie selbstverständlich aufholen werden.

    FC Bayern München

  • Kimmich ist entweder ein zentraler Mittelfeldspieler oder ein Rechtsverteidiger (meiner Meinung nach letzteres). Nicht beides.

    Coman ist ein Linksflügel und kein Rechtsflügel. Bei Ribéry kam auch keiner auf die Idee, den plötzlich auf rechts zu bringen, auch nicht bei anderweitigen Verletzungen im Spiel.

    Alaba ist ein Linksverteidiger und sollte höchstens in Notfällen (so wie aktuell) hinten zentral aushelfen.

    Letztens las ich noch, dass man angeblich Gnabry als eine Art von Lewandowski-Backup sieht. WTF?!

    Gnabry ist Nationalstürmer und glänzt auf dieser Position. Wieso sollte man ihn nicht bei uns da als Backup sehen? Wenn rechts dafür ein Coman spielt?


    Alaba spielt grandios in der LIV. Wieso sollte man ihn nicht da als Backup sehen? Wenn links hinten dafür Davies spielt?


    Coman hat rechts die gleiche Anzahl Torbeteiligungen wie links. Wieso sollte man ihn nicht da als Backup sehen? Wenn links ein neuer LA dafür spielt?



    Dein Wunsch nach einer 20 Top-Feldspieler Doppelbesetzung ohne Polyvalenzabdeckung ist vollkommen unrealistisch. Das kann man sich weder leisten, noch würde das irgendjemand Rotationstechnisch managen können, noch würde es irgendwelchen Raum für Jugendentwicklung lassen.




    (dass man bei Kimmich mal entscheiden muss wo er spielt, stimme ich zu, da dies dann andere Transfers (weiterer RV/Fein Rückkehr) beeinflusst)

    0

  • Gnabry ist Nationalstürmer und glänzt auf dieser Position. Wieso sollte man ihn nicht bei uns da als Backup sehen? Wenn rechts dafür ein Coman spielt?


    Alaba spielt grandios in der LIV. Wieso sollte man ihn nicht da als Backup sehen? Wenn links hinten dafür Davies spielt?


    Coman hat rechts die gleiche Anzahl Torbeteiligungen wie links. Wieso sollte man ihn nicht da als Backup sehen? Wenn links ein neuer LA dafür spielt?

    Das sind alles B-Lösungen. Gnabry ist Nationalstürmer, weil der Bundestrainer seit Jahren konsequent die sich anbietenden etatmäßigen Sturmlösungen ignoriert. Im Verein zünden wir doch seit Saisonstart alle Kerzen an, dass Lewandowskis Bänder, Knochen etc halten, weil es sonst ganz dunkel vorne wird.


    Bei Alaba gehe ich mit. Zudem wir natürlich auch vier etatmäßige Innenverteidiger plus Alaba im Kader haben.


    Den etatmäßigen Linksflügel gleichzeitig auch als ersten Backup für rechts zu sehen, ist Schwachsinn, sorry. Wenn der sich verletzt (soll ja hin und wieder vorgekommen sein), dann darf auf beiden Seiten gleich schonmal nichts mehr passieren. Bei einem angepeilten Pensum von 54 Pflichtspielen im Idealfall und einer von den Flügeln sehr abhängigen Offensivspielweise. Dagegen ist eine Rasierklinge ein Hochplateau.


    Dein Wunsch nach einer 20 Top-Feldspieler Doppelbesetzung ohne Polyvalenzabdeckung ist vollkommen unrealistisch. Das kann man sich weder leisten, noch würde das irgendjemand Rotationstechnisch managen können, noch würde es irgendwelchen Raum für Jugendentwicklung lassen.

    Von 20 Topfeldspielern habe ich auch nicht gesprochen. Wir sollten unsere Spieler aber dann schon für bestimmte Positionen erstens ausbilden und zweitens einsetzen, denn bei unseren Zielen müssen diese dann zu den Besten im internationalen Fußball zählen. Immer vorausgesetzt, dass wir uns auch nach wie vor als Kandidaten für den CL-Sieg sehen. Zumal das in der Kaderbreite auch durch eine sehr gute Jugendarbeit geleistet werden kann, nur brauchst du dann auch eine sportliche Führung, die zwischen den U-Mannschaften und dem A-Kader keine Mauer baut.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Martinez hatte auch möglichweise das 1:2 von Bailey im Kopf. Diesmal musste er ran, war fast am Ball, rutscht mit dem Körper vor Thurma
    und der sagt dann danke. Muss man nicht geben, kann man. Aber Thuram wäre wohl auch sonst an Javi vorbei gewesen.
    Ich hab viele solche Szenen gesehen, wo der IV dann den Ball hervorragend wegspitzelt. Dieses Risiko musst dann gehen, weil ein
    Kimmich den Ball vorher "verstolpert"

    Das ist doch der Punkt.. Kimmich verstolpert in der Vorwärtsbewegung den Ball und dann passiert diese Situation . Kimmich spielt als RV schon lange nicht mehr auf dem Niveau wie er es kann.. Dieses ständige, wir müssen auf jeden Fall hinten raus spielen nervt mich extrem.. Ab und an muss man die Pille auch mal raus hauen...

    0

  • Kimmich spielt kein ZM

    Das ist doch der Punkt.. Kimmich verstolpert in der Vorwärtsbewegung den Ball und dann passiert diese Situation . Kimmich spielt als RV schon lange nicht mehr auf dem Niveau wie er es kann.. Dieses ständige, wir müssen auf jeden Fall hinten raus spielen nervt mich extrem.. Ab und an muss man die Pille auch mal raus hauen...

    Tja, so ist das...

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Das ist doch der Punkt.. Kimmich verstolpert in der Vorwärtsbewegung den Ball und dann passiert diese Situation . Kimmich spielt als RV schon lange nicht mehr auf dem Niveau wie er es kann.. Dieses ständige, wir müssen auf jeden Fall hinten raus spielen nervt mich extrem.. Ab und an muss man die Pille auch mal raus hauen...

    warum? Weil er ständig hin und hergeschoben wird.. gib ihm einen Trainer mit Konzept und Plan, dann wird das ganz schnell wieder

    0

  • warum? Weil er ständig hin und hergeschoben wird.. gib ihm einen Trainer mit Konzept und Plan, dann wird das ganz schnell wieder

    Das hat doch nix mit hin und herschieben zutun. Also bitte.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • warum? Weil er ständig hin und hergeschoben wird.. gib ihm einen Trainer mit Konzept und Plan, dann wird das ganz schnell wieder

    Da hat sich Flick auch sebst eine Baustelle mit aufgemacht.. Pavard hat das doch gut gemacht zuletzt.. Kimmich auf der Sechs und dann is gut.. Aber ich schätze das es Thiago bei Laune halten will.

    0

  • Da hat sich Flick auch sebst eine Baustelle mit aufgemacht.. Pavard hat das doch gut gemacht zuletzt.. Kimmich auf der Sechs und dann is gut.. Aber ich schätze das es Thiago bei Laune halten will.

    Das ist keine Baustelle. Das ist hervorragend eigentlich alles. Individuell, DA IST DAS THEMA. (!) KONTENTRATION (!)

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -